Beißen, Kratzen, Kneifen....wie abgewöhnen?!?

Hallo,


Mein Sohnemann ist unser zweites Kind und 1 1/2 Jahre alt. Nun ist mir aufgefallen das er in letzter Zeit bei Konflikten mit seiner Schwester gerne mal Kneift oder Beißt.

Dieses Problem hatten wir mit unserer Tochter nie und ich weiß nicht wie ich ihm das nun abgewöhnen soll. Klar er ist das zweite Kind und muss sich irgenwie gegen seine 5 jahre ältere schwester durchsetzten, aber bitte nicht so.

Wie kann ich da jetzt schon dagegenwirken? Wie mach ich ihm klar das man das nicht macht? Ich sag ihm schon immer wenn ich es direkt mitbekomme dass das Aua macht und er das lassen soll. Aber er grinst nur. Ich denke er erfreut sich dann dieser extra Aufmerksamkeit. Versteht das nicht falsch, er bekommt viel Aufmerksamkeit. Schließlich bin ich jeden vormittag mit ihm allein daheim und da nur für ihn da. Vielleicht ist es das, das er mich nachmittags auch gerne nur für Sich haben würde.

Ach keine Ahnung. Auf jedenfall wäre ich sehr dankbar für Tips.


LG

1

Der Text könnte von mir sein. Mein Sohn (wird im Feb. 2) und meine Tochter (8 Jahre) haben sich auch ständig in der Wolle, allerdings geht das IMMER von meinem Sohn aus. Er läuft an ihr vorbei und schlägt ihr mit der Hand einfach ins Gesicht#schock. Meine Tochter hält dann immer seine Hand fest und faucht ihn an: Aua, nein Silas das tut mir weh! Er macht dann grinsend "Ei" und dackelt ab. Das Beißen war irgendwie von heute auf morgen weg, aber das Hauen ist echt schlimm. Er hat mir die Tage mit der flachen Hand so aufs Ohr gehauen, dass ich dachte, ich kann mich von meinem Trommelfell verabschieden#zitter. Ich bin also auch für jeden Tipp dankbar, wie man so ein Minimonster handzahm bekommt. Meine Tochter hat übrigens noch nie gehauen, deshalb bin ich völlig ratlos woher das kommt.

LG
Saskia

2

Hallo, diese Frage hätte ich auch gerne beantwortet. Unser Kleiner ist so alt wie deiner und der dritte im Bund. Bei uns ist es so, dass es nicht einmal Konflikte gibt, die ein solches Verhalten hervorrufen. Wenn die Mädels z.B. Fernseh schauen, dann geht er einfach vorbei und packt eine an den Haaren oder er klettert auf die Couch, springt eine seiner Schwestern an und kneift sie ins Gesicht. Selbst wenn alle gemeinsam spielen, rumpelt es ihn irgendwie "in den Kopf" und er wird handgreiflich. Die Mädels ziehen ihn mittlerweile dann selbst solange an den Haaren, bis er sie wieder los lässt. Er weiß auch genau, dass er das nicht machen darf, er hat nämlich auch ein Buch, wo gezeigt wird, wie ein Junge ein Mädel an den Haaren zieht und da zeigt er immer drauf und sagt "Dudu! Nein! Dudu!" . Ich bin momentan echt irgendwie überfordert mit diesem Verhalten und kann ja eigentlich von mir behaupten, dass ich doch eine erfahrene Mutter bin. ABer das haben die Mädels, soweit ich mich erinnern kann, nicht gemacht. Ich werde die Antworten in dem Beitrag auf jeden Fall verfolgen, vielleicht findet sich ja eine gute Lösung.
Alles Liebe

Top Diskussionen anzeigen