Handschuhe Nein danke

Heut gabs bei uns den ersten Schneeregen und es war echt kalt ! Auf dem Weg zum Kindergarten mit dem mittleren gabs ein riesen geschrei vom kleinen weil seine Hände froren !!!
Aber der knädige Herr wollte partut keine Handschuhe anziehen !!!
Gab ein riesen Theater ! Er war nur am heuken weil seine Hände "heiss" waren
kaum hatte ich die Handschuhe übergezogen tat er sie auch schon wieder runter:-[
habt ihr ne idee ???Welche tricks helfen bei euch ????
Tom ist schon immer ein Mützenfeind !!!(die lässt er aber gerade zum Glück auf !!!) Nun das selbe bei den Handschuhen. Kenne das von meinen beiden andren garnicht !!!!!!!#nanana

Wo kann man denn solche mit armstulpen kaufen ??? hab davon schonmal gehört....

vielleicht bringen die ja was....


LG#winke

1

Bei uns hab ich den Trick: schau mal dein Bruder, der hat auch....Handschuhe an, Mütze auf etc.

Das zieht meistens.

Wie wär es mit ner Decke, wenn die Hände zu kalt werden immer mal wieder drunter stecken, dann merkt er auch wie angenehm das ist.

Ansonsten immer wieder anziehen und erklären....

Viel Glück

lemmchen

2

Hi,
ehrlich gesagt kann ich deine Aufregung überhaupt nicht verstehen. Denn an kalten Händen ist in unseren Breitengraden sicher noch niemand verstorben oder krank geworden. Lass ihn doch kalte Hände haben! Wenn sie ihm vor Kälte schmerzen, wird er die Handschuhe schon freiwillig anziehen. Und bis dahin muss er das halt mit sich selbst ausfechten...

Meinen Sohn hat dabei immer gestört, dass er mit den Handschuhen nicht alles aufheben konnte, was er so unterwegs sammeln wollte. Ich habe dann einfach meine Strumpfstricknadeln genommen und Wollreste und habe ihm fingerlose Handschuhe gestrickt (in Mini, halt für einen 2-Jährigen). So blieb wenigstens der Handrücken und das Handgelenk warm und trotzdem konnte er seinen Sammeltrieb weiter ausleben :-)

Auch meine Tochter (die die Handschuhe jetzt trägt) liebt die kleinen fingerlosen Handschuhe. Und gerade für dieses Wetter jetzt sind sie eine echte Alternative.

LG
cori

16

Mein Sohn kann Eishände haben und er zieht keine an!

17

Dann ist das halt so. Über die Hände verliert der Körper nicht so viel Wärme wie über den Kopf, darum wäre eine Mütze bei gewissen Temperaturen für meine Kinder immer Pflicht, aber Handschuhe sind "Luxus", durch kalte Hände wird kein Kind krank. Und wenn die Kinder halt partout nicht wollen, dann ist das eben so. Ich wäre bei wenigen Sachen so nachgiebig wie bei der Handschuh-Frage :-)

LG
cori

3

Meine macht auch ein riesen gebrülle was Handschuhe angeht.

Ich hole immer Jacken mind. 1 Nummer größe , dann sind die Hände noch in den Ärmeln drin :)

4

dann verstehst mich ja. will ja nur das beste für meinen buben :)
Will ja das er versteht, das kalte Hände nur OHNE handschuhe sind.

5

Ich würde mein Kind weder zu Handschuhen noch zu Mützen zwingen. Kathirn kommt immer irgendwann selbst und sagt, die Hände tun weh, weil sie kalt sind. Dann wärme ich sie mit meinen Händen und sie zieht Handschuhe an, fertig. Mütze gibts bei uns nur bei Minusgraden und Wind, dann aber freiwillig.

Andrea

9

na zwingen tu ich meine kids auch nihct. Meiner hat aber noch keine Haare und JETZT ist es schon etwas sehr kalt und windig und nass !!!!
JETZT lässt er sie auch auf !!!
Ich frage ja nur nach Tips UND wo ich diese Stulpen handschuhe herbekomme :)

6

Hallo!

Einerseits folge ich den Meinungen hier, daß die Kleinen schon selbst Handschuhe anziehen, wenn die Finger zu kalt werden.

Andererseits möchte ich von den guten Erfahrungen mit den Fleecejacken von H&M (~ 10,- €) berichten, die länger geschnitten sind mit Daumenloch.
Das kommt bei unserer Tochter sehr gut an ebenso wie die Hände in die Jackentaschen zu stecken.

Grüße
Almura

7

Hi,

es gibt auch Kindermuff´s zur Not. Finden einige Kinder einfach klasse ;-)

http://www.fellprodukte.de/produkte.html?page=shop.product_details&category_id=23&flypage=flypage.tpl&product_id=104&vmcchk=1

http://www.amazon.de/SunKid-Hainz-B%C3%A4r-Muff-30cm/dp/B001IA5B2S/ref=sr_1_9?ie=UTF8&qid=1289904247&sr=8-9

LG
#winke

10

cool thx is schon unter favoriten

8

Hi!

Wir hatten auch immer schwierigkeiten mit Fäustlingen. Genau so schnell wie sie an waren, hat er sie sich auch wieder aus gezogen. Haben jetzt Fingerhandschuhe geholt und sagen unserem Floh immer, dass das Motoradhandschuhe sind. :-p Bis jetzt klappt es. Er ist dann auch immer ganz stolz.#verliebt Die halten zwar nicht so Warm wie Fäustlinge, aber immer noch besser als gar keine Handschuhe.

LG
Antje+Ben-Luca (*22.12.2008)

12

das versteht der kleine aber noch nicht.....:-p dauert

11

Hallo

Meine Kleine (18 Monate) trägt mit Begeisterung Fingerhandschuhe. So toll lila mit Pelz dran#augen#rofl. Die schleppt sie durch die Wohnung und will sie ständig tragen.

Also vielleicht irgendwas außergewöhnliches, mit nem Auto oder so drauf. Antackern geht ja auch schlecht.;-)

LG

13

Huhu

Wir haben für unsere Kinder zwar Handschuhe, aber ob sie die tragen werden, weiß ich noch nicht... Der Große würde sie evtl anlassen, die Kleine würde brüllen, weil dann der Daumen ja nicht mehr in den Mund kann! Habe also die Wahl zwischen Brüllen und Brüllen....

Allerdings kaufe ich Jacken auch generell eine Nummer größer, da sind die Ärmel noch lang genug, dass die Hände eingezogen werden können! Dann machen sie es entweder freiwillig oder sie müssen frieren!

LG

Top Diskussionen anzeigen