Krabbelgruppe,bin echt verärgert!

Haaalllooo#winke

bin ziemlich verärgert,eine Mutter aus der Krabbelgruppe war jetzt das 2. mal mit ihrem kranken Kind da. Lukas ist gerade seit 1 Woche wieder gesund und jetzt läuft ihm schon wieder die Nase. Keine Ahnung ob er sich bei ihm angesteckt hat.

Aber am meisten ärger ich mich über mich selbst das ich sie nicht darauf angesprochen habe das man mit einem Kind dem die Nase läuft und das hustet nicht in die Krabbelgruppe kommt.

Die Gruppenleiterin hat sie wohl angesprochen aber das habe ich nicht so ganz mitbekommen. Habe nur mitgekriegt das die Mutter sagte das der Kinderarzt meinte er wäre nicht ansteckend. Ja ne is klar,Erkältung ist nicht ansteckend#augen

Wie seht ihr das,bin ich zu pingelig?



LG loona mit Schnupfnase Lukas*18.7.09#verliebt

1

hallo,

erkältungen kann sich dein kind wirklich überall holen

wenn ich meine tochter mit jedem winzigen infekt zu hause lasse würde ich gar nicht zum arbeiten kommen

ich finds nicht schlimm


fieberhafte infekte oder wenn das kind schlapp,müde und einfach krank wirkt sollte es zu hause bleiben

2

Hallo,

Husten und Schnupfen ist kein Grund einer Krabbelgruppe fern zu bleiben. Ein Kind mit Husten und Schnupfen geht ja auch in den Kindergarten bzw die Krippe. Man kann ja nicht bei jedem Schnupfen daheim bleiben und so lange die Kinder kein Fieber haben ist es ok.

Öffentliche Einrichtungen sollten nicht aufgesucht werden wenn:
Magen Darm Erkrankungen
Fieber
oder sonstige ansteckende Krankheiten wie Windpocken, Masern und Co
vorhanden sind.

Wenn Dein Sohn jetzt in die Krippe käme würdest Du ihn auch schicken, oder?

lg Maren und Schnupfen Hannah

3

Hallo

als Mutter eines Einzelkinders - Vielleicht


als Mutter von mehr Kindern wirst du das ganze viel entspannter sehen.
Spätestens wenn sie in den Kindergarten gehen, sind sie nur noch von kranken Rotznasen umgeben. Dazu kommt noch Magen-Darm - Kinderkrankheiten, Läuse ect.

Rotznase und Husten ist für mich kein richtig krankes Kind.
z.b. zieht sich das bei meiner Tochter 3 Jahre ewig hin, der Husten ist richtig bellend und das über Wochen - die kann ich ja auch nicht so lange vom Kindergarten zu Hause lassen.

Entweder bringt dein Kind das jetzt schon alles hinter sich, oder es fängt sich im Kindergarten dann alles ein.

Wie schnell steckt sich dein Kind denn an ? Ist es besonders gefährdet ?
Gerade im Winter werden die meisten Schnupfennasen haben


Ich reagiere nur allergisch bei Fieber und Magen-Darm.



Grüße Silly

4

Hallo!

Es kommt drauf an was es für eine Erkältung war und wie es dem Kind ging.

Ein Schnupfen und bissel Husten finde ich net schlimm, und wenns Kind fit ist, dann auch net.

Wenn das Kind richtig fertig ist und Dauerhusten sowie eine "zue" Nase hat, dann gehört es nicht in die Krabbelgruppe.

Es ist jetzt nunmal wieder die Zeit gekommen wo die Kinder kränkeln werden und man kann sich nicht 6Monate im Jahr einsperren. Das ist normal.

Was glaubst Du eigentlich wo überall fiese Bakterien/Viren lauern, das kann man sein Kind gar net vor schützen.

arielle

5

Hallo loona,

ich muss zugeben, ich finde wirklich, dass du übertreibst.
Wenn es sich um eine ganz normale Erkältung handelt, kannst du doch nicht wirklich verlangen, dass die Mutter sich im Haus einigelt.

Und ich hoffe dir ist klar, dass die Erkältungssaison gerade erst anfängt. Wenn wir in unserer Gruppe einführen würden, dass erkältete Kinder zu Hause bleiben müssen, würden wir uns wahrscheinlich erst nächsten April oder so wieder treffen, denn entweder haben die Kinder was oder eine der Mamas schnüft.

Und wenn jedes erkältete Kind bei Mama bleiben soll, hätten die Erzieherinnen im Kindergarten wohl auch bis zum Frühling frei.

Ich rede hier übrigens nicht von Fieber oder so sondern nur von einem normaler Husten und ein bisschen Schnodder.

Und anstecken könne die Kinder sich auch beim Einkaufen, beim Bäcker oder sonst wo.

Also sei ein wenig lockerer. Du willst dich doch auch nicht komplett im Haus einschließen.

Liebe GRüße
Meike (bei der seit KITA- Beginn ständig irgendeine Nase läuft)

6

Also wenn ich mein Kind wegen jeden bisschen zu Hause lassen wurde, dann bräuchte ich nicht mehr arbeiten zu gehen.

Kannst du dir denn einfach so leisten ständig Kindkrank zu machen?

Und solange ein Kind kein Fieber hat und fit ist kann es auch in die Krippe gehen. Außerdem ist jetzt die typische Jahreszeit für Erkältung und die kleinen müssen ja erstmal ihr Immun stärken und dazu zählen auch Infekte.

Wenn du von anderen Eltern verlangst, sie sollen ihr Kind bei jedem Pups daheim lassen, dann wäre es das beste du Isolierst dein Kind daheim.

Die Erkältung kann sich ein Kind auch aufm Spielplatz, im Supermarkt und sogar bei euch daheim holen.

LG Romy

7

Wie seht ihr das,bin ich zu pingelig?

Ja,bist du.Dann kannst du dein Kind später nicht in die Kita und nicht in die Schule schicken.
Was meinst du,wer es sich leisten kann seine Kinder ständig mit nur Husten und Schnupfen zu Hause zu lassen?

8

Hallo Ioona #winke
Paul ist ungefähr genauso alt wie Euer Lukas *29.5.2009 (jedoch bei 32+0) und ich seh das trotzdem genauso wie Du! Früher war ich noch extremer.
Das mit 'ner Schniefnase hatten wir fast nach jedem Treffen, aber das ärgste war Magen-Darm, was ich mir dort geholt habe, zum Glück ist Paul verschont geblieben.
Ich bin natürlich so ein Typ, der gleich was sagt und sich damit entsprechend unbeliebt macht. Selbst die Leiterin meinte mal zu meinem Vorwurf, ich solle mein Kind nicht so bemuttern #klatsch wie ? etwa mit 10 Monaten mit einem Magen-Darm-Virus abhärten ???
Aber egal, wir gehen da jetzt nicht mehr hin weil's mir von der pädagogischen Seite her auch nicht gefallen hat, von den anderen Muttis ganz zu schweigen, total assig (und ich urteile sonst diesbezügl. nicht so schnell). Die Kinder sahen schon morgens immer schmuddelig aus und dann immer diese Rotznasen :-[

Also sag damal was#nanana, die Gruppe ist ja nicht dazu da, dass Du schon vorher und erst recht hinterher gefrustet bist.

LG Antje

9

Es ist doch nur ne Erkältung und nicht die Pest.

Du kannst dein Kind nicht vor allem schützen, später muss man das Kind dann in die Kita bringen auch wenn 10 Kinder krank sind.

Ansteckung wird sich nicht vermeiden lassen.

Bei kleinen Babys kann ich es ja verstehen, aber in DEM Alter?

Nee, da muss man durch.

Top Diskussionen anzeigen