Umfrage: Gibts noch Mütter, die keine Globuli geben?

Hallo,

mich würde mal interessieren, ob ich mittlerweile die einzige bin, die ihren Kindern keine Globuli gibt.

Ich glaube nicht an die Wirkung von Globuli (allerdings durchaus an Naturheilkunde).
Ich habe mich dieser Sache auch nicht von Anfang an verschlossen und habe schon etliches ausprobiert (vom Heilpraktiker und "Selbstmedikation"), allerdings niemals mit ner Wirkung.

Gestern waren wir mit unseren Kindern zum Grillen bei Freunden und meine Tochter ist hingefallen und hat sich den Kopf gestossen. Klar hat sie 2-3 Minuten geheult, war aber nicht schlimm, kleine rote Stelle an der Stirn.

Zwei andere Mütter waren völlig außer sich, weil ich keine Arnica-Globuli gebe, bzw. dabei habe.
Ich dachte schon, sie wollen mich wegen unterlassener Hilfeleistung anzeigen...

Jetzt würde mich mal interessieren, ob ich wirklich so ein Exot bin.

VG

1

"Ich dachte schon, sie wollen mich wegen unterlassener Hilfeleistung anzeigen..."

#rofl#danke

Nö wir haben sowas auch nicht.

2

Hallo,

nein bist du nicht!
ich habe 2 Kinder und weder das erste noch das zweite Kind haben jemals ein Globuli im Mund gehabt.

Ich glaube an pflanzliche Medikamente, z.B. Thymiansaft als Hustenlöser.

Aber was sollen die Arnica Globuli denn bitte schön, bei einer roten Stelle am Kopf bewerkstelligen?!

Ich habe mich mit diesem Thema aber auch nciht auseindergesetzt!

Viel Erfolg. Mein Kleiner (14 Monate) läuft schon recht gut, trotzdem fällt er hier und da mal hin. Man kann nicht alles sofort heilen und verhindern!

VG
Charly

P.s. keine Angst, ich zeig dich nicht an ;-)

3

Hier, wir!

Bei uns gibts auch keine Kügelchen...

LG

4

hi,

ich hab auch noch nie welche gegeben...
wüsste jetzt auch nicht, warum man bei Kleinigkeiten was geben soll....
da lernen die Kinder doch nur "oh mir tut was weh, dann werf ich mal ne Pille ein"
ob das so gut ist?

lg
sunny

5

>>>Zwei andere Mütter waren völlig außer sich, weil ich keine Arnica-Globuli gebe, bzw. dabei habe.
Ich dachte schon, sie wollen mich wegen unterlassener Hilfeleistung anzeigen...<<<

Wirklich#rofl


Nee, ganz so schlimm bin ich dann auch nicht:-D...haben die das ernsthaft mit dabei gehabt:-D

Das ein oder andere an Globulis habe ich auch...mal gebe ich es, mal nicht...z.zt. nehme ich sowieso lieber Schüsslersalze.

lg
Sabrina

6

Puuh, dann bin ich ja beruhigt ;-)

Mir ist nur auch aufgefallen, wie viele Mütter eben Globuli in ihrem "Notfall-Kit" haben (siehe ein paar Threads unter mir).

Danke für Eure Antworten!

7

Nö, meine Tochter hat auch noch nie Globuli bekommen und wird sie auch nicht ;)

Lg
Elly

8

Tach,

ne bist Du nicht! Ich kann über die Gabe von Globuli nur milde lächeln!

Ich habs bei meinem Sohn ausprobiert im Babyalter, denn angeblich helfen die ja nicht wenn "man nicht dran glaubt", ich dachte ein Baby kann ja schlecht denken "die helfen eh nix" also hab ich ihm immer schön bei Schnupfen Fer.Phos gegeben, bei Fieber Belladonna, bei Zähnen Osanit usw.

Rate mal... geholfen hat es NIX!

Besonders lachen musste ich bei einem Beitrag vor ein paar Tagen/Wochen von einer Mutter die ganz entsetzt war, weil ihr Kind versehentlich 1/2 Flasche von den Kügelchen verdrückt hat, sie machte sich Sorgen wegen einer Überdosis #rofl

Zuckerkugeln sind das, mehr nicht, aber wenn man Plazebo drauf schreiben würde, würde sie ja keiner kaufen ;-)

LG Krüml

9

Hier gibt es diese Dinger auch nicht.
Beulen und blaue Flecken vergehen auch ohne so ein Zeug.Und bei schlimmen Sachen gehen wir eh zum Arzt.

Top Diskussionen anzeigen