Wie Splitter entfernen??

Huhu,

meine Tochter hat sich gestern einen grossen Splitter in die Handfläche gerammt.Habe versucht es mit ner Pinzette zu entfernen,aber es sitz schon unter der Haut.Dann während sie schlief auch versucht,aber es klappt nicht. Wenn sie schon sieht das ich an ihre hand möchte,schreit sie und läuft weg.

Wie bekomme ich das da raus?Ist ja auch schon rot!#kratz

Sie ist übrigens knapp 2.5 jahre.

Lg und Danke

1

Hi,

wenn sie dich jetzt eh schon nicht mehr an die Hand ranlassen moechte, wuerde ich damit zum Arzt gehen. Der hat das sicher schneller und hygienischer draussen.

LG
Barbara

2

Poppy ist 21 Monate und hat sich gestern einen Splitter in den rechten Zeigefinger zugezogen. Sie hat gebrüllt und Theater gemacht, denn ihre Oma wurde ganz aufgeregt und wollte ihn raus holen. Wir haben es nicht geschafft. Habe es sein gelassen und heute ist der Splitter zwar noch drin, aber sie ganz ruhig. Ich warte ab und beobachte.
Rufe aber trotzdem gleich beim Arzt an.

3

Neele hatte an den heißen Tagen 5 #schock Splitter unterm Fuß, alle auf einmal! Sie hat mich auch nicht rangelassen bin dann zum Kinderarzt mit ihr und die haben die dann mit hängen und würgen rausbekommen, sah mies aus zu dritt haben wir sie festgehalten und die Ärztin ist dann mit steriler Nadel bei gegangen und anschliessend wurde es noch mal desinfiziert!

4

Hallo :-)

Bade deine Tochter so lange bis die Haut schrumpelig wird ;-) - dann lassen sich die Dinger prima rausschieben oder wie ein Pickel ausdrücken.

Mein Sohn hatte mehrere in der Handinnenfläche - mit dieser Methode (übrigens der Tipp unserer Ärztin) sind wir sie los geworden.

Alles Gute,
Sana.

5

Hallo!

Steck Sie in die Badewanne, dass die Hand schön weich wird. Oft flutschen die Dinger beim "abtrocknen" raus. Wenn es Ihr nicht weh tut kannst Du das auch ein paar Mal wiederholen, bis er nach ein paar Tagen raus ist.

Nur wenn es nicht anders geht würde ich mit ihr zum Kinderarzt gehen, aber das ist meist für die Kinder eher traumatisch mit festhalten und brüllen :-(

VG
Neddie

6

Hallo!

Stelle einweichen bis die Haut schrumpelig ist. Dann rausdrücken. Ist dies nicht möglich mit einer sterilisierten Nadel die oberste Hautschicht vorsichtig "aufmachen". Dann kannst du mit der Pinzette ran.

Meine Kinder machen da prima mit. Sollten sie mich nicht ranlassen und sich das ganze entzünden, dann würde ich zum Arzt gehen.

Gruß nakiki

Top Diskussionen anzeigen