Alle zwei Wochen ein Schnupfen - dann oft noch ne Bronchitis! HILFE!

Hallo,

brauche jetzt mal nen Rat von Euch! Was mache ich denn falsch????? #gruebel

Mein Kleiner (15 Monate) hat echt alle 2 Wochen einen Schnupfen. Da ist der erste grad mal richtig weg, kommt schon wieder ein Neuer. Dann kann er nicht schlafen, weil er keine Luft bekommt usw.

Das Schlimmste aber ist, dass er bei jedem zweiten Mal noch ne Bronchitis hinterher bekommt. Cortison Zäpfchen, Inhalieren usw.

Was mache ich denn falsch? Warum ist er ständig krank?????
Kann ich irgentwie vorbeugen? Mit Sanostol und Rotbäckchen Immun habe ich es schon versucht. #gruebel #gruebel #gruebel

Danke für alle Antworten,

ganz liebe Grüße
Kathsch

1

Da hilft leider nur die Zeit!

Scarlett war letztes Jahr ständig krank- das gleiche wie bei euch! Ich hätte oft heulen können- kaum war sie ein paar Tage fit, kam wieder was Neues!

In diesem Jahr geht es. Sie hat zwar jede Woche Fieber im Moment und bricht auch mal- aber das sind bis jetzt so Mini-Infekte, die nach 1 Tag Fieber wieder weg sind! Also echt zum aushalten, im Gegensatz zu letztem Jahr.

Das Immunsystem MUSS irgendwann lernen, das tut es jetzt!

2

Huhu

Mein kleiner war im 1.Lebensjahr dauer krank und hab mich schrecklich gefühlt. Ständig hatte er Bronchitis oder Fieber und alle haben mich nur belächelt und gemeint er müsse ja mal gesund werden.

Momentan toi toi toi war er seit januar nur den Monat krank(MOE und Virus)... Hoffe das wir den Herbst und Winter gut überstehen werden


Wünsch deinem kleinen gute besserung#klee

Achso und da hilft wirklcih nur durchhalten auch wenns schwer fällt..


Lg Schnullerbacke mit Zwerg 19Monate

3

ich werde von meiner umwelt gern belächelt weil ich mein kind nicht so "gesund" ernähre wie es überall propagiert wird.
nehme ich aber gern in kauf, weil ich dafür ein ziemlich fittes kind habe, dass nur selten krank wird.
tipps findest du hier:

http://www.gesundessen.ch/seiten/gesundes_fruehstueck.htm#pi_re_2

bei uns gibt es morgens warme haferflockensuppe.
entweder deftig wie in dem rezept in dem link oder süß mit trockenobst, gemahlenen mandeln u rosinen.
ich esse die ebenfalls.
war früher auch oft erkältet oder hatte herpes.
inzwischen nicht mehr.
außerdem gibt es entweder mittags oder abends eine warme suppe.

wenn es kalt ist achte ich darauf, dass es folgendes GAR NICHT gibt:

milchprodukte
bananen
orangen
kiwi und andre südfrüchte ( gibt es bei uns nur im sommer zu essen).

mein mann war anfangs skeptisch aber auch der hat inzwischne gemerkt, dass er viel seltner krank ist als früher

4

Danke für eure Tipps!

WIR HALTEN DURCH

Top Diskussionen anzeigen