Dringend! Gerade auf Mallorca und 39,7 Fieber

Milla hat letzte Nacht Fieber bekommen38,5 und wir haben ihr Nurofen gegeben. Das Fieber ging bis 37,8 zurück... Nach jeder Gabe ging das Fieber wieder nach 4 Stunden hoch... Um 16 Uhr haben wir ihr was gegeben und nun hat sie 39,7.... Habe ihr wieder was gegeben ... Der Arzt war heute Mittag hier, sollen morgen Mittag nochmal hin. Was mach ich denn nun? Müssen wir jetzt lieber los?

1

ich glaub, der flug nach hause wäre viel anstrengender als im hotel zu bleiben. so kann sich wenigsten einer etwas zeit nehmen um auszuspannen. ich würd lieber abwarten. hat sie sonst auch noch beschwerden?

2

Ich meinte eigentlich ob wir jetzt schon zum Arzt müssen statt morgen früh! Ich habe Angst bei so hohem Fieber. Sonst hat sie nichts... Der Arzt sagt der Rachen sei etwas rot.

5

ach so, sorry! ne, da würd ich abwarten. hättet ihr evtl. auch paracetamol zäpfchen, falls nurofen nicht richtig anschlägt? oder irgendwas anderes, globuis oder .....

meine kinderärtztin ist streng dagegen, vor 39,5° irgendwas zu geben (find ich allerdings ne quälerei für das kind), also denk ich, 39,7° ist nicht so schlimm. steigt es aber auf 40° würd ich persönlich gehen.

gute besserung!

3

hallo,

wenn es immer wieder zu senken geht, dann gebt Ihr in den Abständen lt. Packung das Mittel.

Wenn Sie etwas ausbrüten ist das auch daheim so. Wenn Du allerdings merkst es geht ihr nicht gut (trotz fiebermittel) und du einfach unsicher bist, dann geht nochmal zum arzt.

lg und gute besserung!!!
K.

4

Hallo,

ich schließe mich meiner Vorrednerin an. Ein Flug würde ich einem fiebernden Kind nicht zumuten. Ich würde erst mal abwarten. Vielleicht liegt es an der Wärme. Wie warm ist es denn derzeit vor Ort?

Mara hatte während der Hitze hier bei uns in Deutschland auch plötzlich Fieber bekommen. Am Donnerstag fing es an, am Freitag nach dem Mittagsschlaf war es bei 40,2 und am Sonntag morgen war der Spuk vorbei. Es war nicht das 3-Tage-Fieber, sie hatte kein Schnupfen und ein Zähnchen kam auch nicht.

LG Sylviee

6

Danke,bin schonetwas beruhigter! So geh nun Wache schieben! Gute Nacht

7

Wenn ihr Paracetamol-Zäpfchen mit habt ( Kleinkinder bekämen die 125mg ), dann könnt ihr die im Wechsel mit dem Nurofen geben, so dass ihr dann quasi alle 3h was geben könntet.

Die unterschiedlichen Wirkstoffen werden so gut vertragen und das Fieber und eventuelle Fieberschmerzen ( oder Schüttelfrost ) lässt sich besser senken. Das ist eine übliche und sehr wirkungsvolle Methode, die unsere Ärzte auf der Kinderstation anwenden.

Alles Gute, inka

Top Diskussionen anzeigen