Normal? Erbrechen nach Fiebersaft??

Huhu,

ich hab gestern bzw heute nacht schon mal geschrieben
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=3&tid=2786889&pid=17640013

Heute waren wir dan beim Arzt.
Er ist stark verschleimt und hat Bronchitis.
Haben dann Antibiotika bekommen und einen Fiebersaft. Zäpfchen blieb nicht lang drin.

Hab ihm Abends zuerst das Antibiotika gegeben, dann hat er gegessen und später hab ich ihm den Fiebersaft gegeben.

Er hat dann zum weinen angefangen, verschluckt, gewürgt und hat sich übergeben.

Sorry für das was ich schreibe, es kam das essen und ich denk was vom Fiebersaft raus.
Das es sein das das erbrechen vom Saft kam??
Als er sich mit dem weinen beruhigt hatte, hat er ein bisschen Tee getrunken.

Er liegt jetzt seit 19.10Uhr im Bett.
Hab mit dem Arzt auch schon telefoniert und er meinte wenn er Nachts wach wird und fieber hat kann ich ihm einen fiebersaft geben, aber nur die hälfte von der dosierung.

Meint ihr das kam von dem Saft, das es zuviel war für ihn???

Sorry für meine fragen, aber ich bin momentan ein bisschen hilflos, weil wir sowas noch nicht hatten.

Wünsch euch einen schönen Abend

1

Hi
henry hatte das auch schon mal,da hatte er nachts 40 Grad Fieber und hat den Saft dirket wieder ausgebrochen.........
Hab dann bissl gewartet und hab Ihm dann gaanz langsam noch etwas gegeben,das ging dann....
Gute Besserung......Eva

2

Hallo Du #liebdrueck,

wir hatten das auch schon mal. War es rein zufällig der Nurofen Saft?

Unser Schatz hatte auch mal plötzlich knapp 40°Fieber und da haben wir ihm den Nurofensaft gegeben. Er fing dann ganz doll an zu weinen und auf einmal hat er sich übergeben, aber wie. Ich bin von Beruf Kinderkrankenschwester und so was habe ich noch nicht gesehen.

In Zukunft geben wir definitiv nicht mehr den Fiebersaft, sondern Zäpfchen, abwechselnd Nurofen und Paracetamol.

Alles Gute Dir und deinem Schatz.

LG

Snak77

3

Huhu,

den Nurofen saft ist das nicht.
Wir haben Paracetamol-Ratiopharm den Saft mit Orangengeschmack.
Also viel hat er sich nicht übergeben. Ich denk das er sich übergeben hat, weil er so geweint hat und sich dabei verschluckt hat.

Danke für deine Antwort :-)

Lg

4

Hi,
wenn Justus richtig hoch fiebert, dann kommt uns der Saft auch umgehend entgegen. Zäpfchen bleiben aber drin.

Gute Besserung!
vlg tina + justus 17.06.07 + #eiboy34.SSW

5

Marc erbricht auch immer den Fiebersaft - 1-2 Gaben sind ok, aber danach kommt alles wieder raus. Außerdem hat er sowohl nach Paracetamol-Zäpfchnen als auch nach Nurofensaft mind. 3 Tage nachher noch Bauchweh und Durchfall :(

LG Kerstin und Marc (21 Monate)

Top Diskussionen anzeigen