Untergewicht bei meiner Mausi was machen??

Guten Abend zusammen,

wir haben da mal ein Problem. Meine Mausi ist jetzt 13,5 Monate alt und wiegt nur 8,6 Kg bei einer Größe von 71 cm. Wir waren heute beim Kinderarzt weil Schnecki seid 2 Wochen fiebert, müssen alle 3 Tage hin und da haben sie sie dann gewogen. Da ist eben das Ergebniss rausgekommen. Jetzt meinte der Doc das das viel zu wenig ist. Nur was soll ich machen? Sie isst ganz normal na gut im Moment eben eher weniger da sie 4! Backenzähne bekommt und die Eckzähne auch nicht mehr lange brauchen werden. Ihr ganzer Mundraum ist angeschwollen und da wo die Zähnchen kommen sehr sehr weiss geschwollen.

Was kann ich machen damit wir wenigstens etwas an Gewicht drauf bekommen? Er meinte wenn sie nicht zu nimmt müss das in der Klinik abgecheckt werden. :-(

Unser Doc hat mich voll verrückt gemacht jetzt. Da sie wirklich schlecht isst durch die Zähne jetzt. Mache ich mir richtig Gedanken. Sie trinkt aber genug, also fast 1,5 liter Wasser täglich.

Ich finde sie nicht zu dünn. Klar ist sie nicht der Propper aber trotzdem. Es sind doch nicht alle Kinder gleich.

Hat jemand von euch auch so ein Mäuschen??
Muss ich mir jetzt wirklich so große Gedanken machen?

Habe da was im Netz gefunden und laut dem müsste meine Maus definitiv mehr wiegen.

http://www.netmoms.de/magazin/baby/4-8-monate/gewichtstabelle-2655/gewichtstabelle-1/


Liebe Grüße Janine

1

Hallo Janine,

also: mein allererster Tipp ist, frag mal nen anderen Arzt, was er dazu sagt. Bevor Deiner Euch ins Krankenhaus schickt...

Bei uns ist es ähnlich: Clemens ist jetzt 12,5 Monate und wiegt 8,7 kg bei ca 72 cm. Er sieht m. E. völlig normal aus!!

Clemens hat die ersten 6 Monate superwenig zugenommen, lag immer auf der untersten Linie in dem U-Heft. Unsere Kinderärztin ist da sehr locker, bzw. realistisch. Solange die Kinder proportional zunehmen und gut trinken, ist alles ok.

Ich mein, guck Dir doch diese Tabelle mal an: keines meiner Kinder hat im 1. Monat 4100 gr gewogen! Beiden waren total zierliche Kinder. Daher kann man das doch gar nicht so pauschal sagen. Bei uns Erwachsenen gibts ja auch Wahnsinnsspannbreiten.

Mach Dir mal keine Gedanken!!!

Und wg des Fiebers: Gute Besserung!! #liebdrueck

LG
Jana mit Clemens und der großen Schwester Lilli

4

Hallo #winke#winke

Bei meinen Jungs kommt das schon in etwa hin mit der Tabelle, habe im U heft geschaut. Aber die haben beide zur Geburt schon über 4650g und 4360g gehabt. Deswegen kenn ich es nicht so ein Leichtes Mäuschen zu haben. Ich finde sie wirklich nicht zu dünn. Aber ich werde dein Tipp mal annehmen und morgen zu noch einem anderen Kinderarzt gehen und da noch einmal nach fragen.

Ich habe nur Angst da sie wirklich nicht viel isst im Moment das da irgendwas kommt. Ich meine wenn die Zähnchen kommen das schmerzt ja auch und es sind ja mal 4 die kommen.

Hat dein Söhnchen das gewicht noch etwas aufgeholt?

LG janine und norman mit brian,gordon und gina

19

Hi Janine,

also, zur Beruhigung hier mal Clemens Gewichtszunahme... ;-) Hab extra den Kalender von letztem Jahr rausgesucht!

Geburtsgewicht am 27.7.09: 3440 gr
dann die geläufige erste Abnahme...
...und erst am 15.8. hatte er das Geburtsgewicht wieder!
1 Monat nach der Geburt: 3700 gr
2 Monate " : 4300 gr
3 Monate ": 4750 gr
... es ging halt total schleppend voran. Er war immer total zierlich und dünn, das haben mir netterweise auch alle gesagt.

Seit Einführung der Beikost gings dann stetig bergauf. Aber Du siehst ja, dass er laut dieser Tabelle da mit seinen 8,7 kg den 10,4 kg auch ziemlich hinterher hinkt. Er hat aber schon seine kleinen Babyspeckfalten ;-) Deshalb mach ich mir da auch echt gar keine Gedanken! Ich bin echt froh über unsere Ärztin.

Ich glaube, die Kinder holen sich das, was sie brauchen. Gilt auch fürs Trinken. Manche brauchen halt weniger! Und wenn Deine Maus momentan weniger isst, das kann ja durchaus an den Zähnen liegen. Wir haben auch immer wieder so Phasen, das ist sogar noch bei der großen Schwester Lilli so: Mal "frisst" sie wie ein Scheuendrescher, dann kaum was.

Ich finde das Gewicht Deiner Kleinen echt nicht beunruhigend. Frag ruhig mal den anderen Arzt... Das ergibt manchmal ganz andere Sichtweisen :-) Kannst Dich ja mal melden!

Alles Liebe #winke

2

Hallo Janine!

Zuerst mal: Wieso Untergewicht? Sie isst doch gut und wenn sie auch sonst gesund wirkt und fit ist, da ist dieser Verdacht doch etwas komisch, nech?!

Unser Sohn wog mit 12 Monaten 8,6 kg und war 72cm groß vollkommen normal wie die Kinderärztin sagte und auch laut deiner Tabelle voll normal, da ja darüber steht: +/- 1,5 kg! Und dann wären wir bei 12 Monaten Mädchen bei 8,3 kg! Da wiegt deine Maus doch sogar mehr! außerdem finde ich muss man das sowieso immer im Verhältnis zur Größe sehen.

Also mach dir keinen Kopf, die Kleinen holen sich das was sie brauchen! Lass dich nicht so sehr verunsichern;-)!

Viele Grüße

Lydia08.

3

Huhu,

vielleicht sollte der Doc erstmal die Schilddrüse testen. MEin Sohn ist auch sehr schlank, sollten nach der U6 zur Gewichtskontrolle, einfach, ob er 8 Wo später zugenommen hat und dann evtl ne Blutkontrolle zu machen. Er hatte auf 79cm 9kg. 2 Mo später hatte er 9,5kg, wo der Arzt sagte, ist wenig, aber total ok, mein Mann und ich sind auch schlank, wichtig sei, dass er überhaupt zunimmt.
Lass dich nciht verrückt machen!

L.G:

Haruka

5

Hallo Janine,

ich hab auch so ein Leichtgewicht zu Haus. Von Anfang an, bei der Geburt 2,5 kg. Im Alter deiner Tochter 75 cm und 8 kg. Sie lag vom Gewicht her immer im unteren Bereich, aber noch normal. Schau doch mal in das U-Heft hinten rein; da wirst du sehen, dass deine bei der Größe, die sie hat auch noch im unteren Bereich liegt. Mein KiA hat auch nie was zu bemängeln gehabt.
Kein Kind in Deutschland verhungert vor einem vollen Teller. Meine Maus hat auch gerade beim Zahnen kaum was zu sich genommen. Gerade im Alter von 15 Monaten hat sie sich wg. der Zähne wieder hauptsächlich von Milch, Joghurt und Suppen ernährt. Sie war immer fit & gesund.
Lass dich nicht verrückt machen. Ich finde das Gewicht normal! Es kann halt nicht nur proppere Kinder geben!

LG helly + #sonne fast 3 Jahre, 93 cm und 11,5 kg.

6

Huhu ,

mein Sohn ist 19 Monate und müßte laut Tabelle 11,5 kg wiegen.
Das hat er aber auch nicht. Er ist 84 cm gross und wiegt ca. 10 kg, mal mehr mal weniger.
Unser Kia hat deswegen aber nichts gesagt.
Er isst , manchmal mehr manchmal weniger und es gibt auch Wochen, wenn er z.B. zahnt , da isst er dann wieder fast nichts.
Ich mache mich nicht mehr verrückt und biete ihm immer wieder was an.
Kinder essen wenn sie hunger haben und es müssen ja nicht lauter proppere Kleinkinder umherlaufen :)

Alle Gute

Fibo

7

Danke für eure Antworten.

Ich werde morgen zu einem anderen kia gehen und da nachfragen. Ich finde meine Puppe auch nicht zu dünn. Ist eben ein zierliches Mäuschen mein Gott. Aber unser Kinderdoc hat mich heut so verrückt gemacht. Habe dann in die U Hefte der Jungs geschaut und sie hatten mit ca 13 Monaten beider um die11-12 Kilo. Waren kleine Propper.

Ich hoffe das sie bis nächste Woche wenigstens ein paar gramm zu nimmt.

Ich biete ihr auch immer alles mögliche an, aber wenn sie im Moment nicht mag durch die Zähnchen kann ich es nicht ändern.

Liebe Grüße

8

Hallo, Annika ist 15,5 Monate und wiegt 8,5 Kilo und ist 73cm, sie ist klein und sehr zierlich, unser KIA ist voll und ganz zufrieden mit ihr!

9

Also ich finde, daß das Gewicht zur Größe paßt. Sie ist nur etwas kleiner für ihr Alter.

Bei der Tabelle, die du da gefunden hast, istdie Größe ja gar nicht mit berücksichtigt. Unser Sohn wog bei der U5 (6 Monate) 9,1 kg und war 71 cm groß. Er war ein richtiger Mops.

Ich habe gerade mal in der Tabelle vom U-Heft nachgesehen. Mit der Größe und dem Gewicht ist sie im "leichten-Bereich" aber noch nicht außerhalb.

10

Was n das für n komischer Arzt?

Hab grad mal bei meinen Kindern geschaut. Mein Sohn war in dem Alter 72,5 cm groß und wog 8,8 kg. Also genau das gleiche, wenn nicht sogar noch untergewichtiger, weil er ja größer war und eben auch noch ein Junge ist. Von daher: mach dir mal keine Sorgen!

Wenn sie gerade krank ist, kann sie nunmal nicht reinhauen. Wenn sie wieder gesund ist, holt sie auf, was sie muss.

mach dich nicht verrückt, ehrlich!

Was für n Arzt!!!! #augen

Top Diskussionen anzeigen