6-Fach Impfung und Meningokokken zusammen?

Hallo,

hat hier jemand eine 6-Fach Impfung und Meningokokken am selben Tag machen lassen? Haben eure Kinder darauf reagiert?

Lg Jana

1

Nein, Sten ist nach jeder Impfung so schlapp, dass ich das gar nicht erst versuche. Würde auch nicht dazu raten, einfach aus dem Bauch heraus.

2

Leider zu spät, ich habe es heute machen lassen.
Eigentlich sollte er die MMR-Impfung bekommen, aber der Impfstoff war nicht geliefert worden. Der Arzt meinte dann, 6-Fach und Meningokokken seien eh dran, also könne er das impfen.

Ich habe es machen lassen, weil meine Große alle Impfungen damals gut weggesteckt hat. Nur nach der MMR hatte sie eine Woche später etwas Fieber.

Karl hat schon auf die MMR nach stärker reagiert als Lena, aber die 6-Fach bislang gut weggesteckt.

Der Arzt meinte, dass die Impf-Kombi in der Regel gut vertragen wird, also habe ich das jetzt nicht differenzierter hinterfragt und es machen lassen.

Nun ist Karlchen auch völlig schlapp, quengelig und fiebrig und ich habe ein total schlechtes Gewissen #schmoll

Beim Pieksen hat er keinen Ton gesagt und jetzt leidet er, der arme Kleine.

Naja, nun schläft er und ich hoffe, dass es bei Müdigkeit und etwas Fieber bleibt#zitter

LG Jana

3

Hi,

also bei unserer grossen hatte ich auch Angst und ein ganz ungutes Gefühl. Habe die Impfungen dann getrennt in einem 2 Wochen Abstand machen lassen.

Bei der kleinen hatte ich dann das Gefühl, die packt das! Und dann haben wir das zusammen gemacht.

Beide Kinder hatten keine Probleme! Nicht mal Fieber.
Einen Unterschied ob zusammen oder nicht hab ich nicht bemerkt.

hör auf deinen Bauch und wenn du kein gutes Gefühl hast, mach´s einzeln.

LG

Top Diskussionen anzeigen