Welche Preise auf der Kleiderbörse verlagen ???

Hallo.. in paar Wochen ist meine erste Kleiderbörse die sachen sind jetzt alle frisch gewaschen und zusammen gelegt :) aber meine frage was nehme ich denn so für die Klamotten will ja alles verkaufen ?? habe sachen von 50/56 - 68 :) Jeanshosen, Stoffhosen, Strumpfhosen, Boddys, Pullover, Jacken, Schneeanzüge und und und :) alles sehr gut bis gut erhalten nur die geschenkten boddys die wir bekommen haben sehen nicht ganz so gut aus. flusen :)
Aber was nehme ich für die sachen was würdet ihr ausgeben ???

Darf nur zwei wäschekörpe mitbringen obwohl ich das doppelte habe :) wie am besten packen das viel rein geht ????

ganz liebe grüße und vielen dank für die antwort !!!

1

Hallo,

naja, noname produkte gehen nicht gut weg. 1 euro - 1,50 euro würde ich verlangen/bezahlen. kommt aber auch drauf an welches motiv drauf ist etc.

bodys würd ich generell in ein pack tun (10 stück oder so) und ein gesamtpreis machen. 0,50cent für einen oder so. so wirds bei uns im seconthand laden angeboten und ich kauf da!

h&m und andere marken kannst bissl höher setzen, wird immer gern gekauft. 2-3 euro hose oder so.

strumpfhosen würd ich auch 2-3 zusammenpacken und gesamtpreis machen. auch 0,50-0,80cent für eine oder. klar, man bezahlt neu gut geld, aber wegbekommen tut man sie doch schlecht.

Schneeanzüge kannst so auf 8-10 Euro setzen.

so siehts bei uns auf den "pimpfemärkten" immer aus.

LG Ramona

2

Hallo,ich habe schon öfters bei so etwas mitgemacht und leider die Erfahrung gemacht das viele nicht bereit sind etwas Geld auszugeben.Vielleicht vergessen sie wie teuer Neuware sein kann.Markenware kann man etwas mehr verlangen je nach dem wie die Sachen aussehen,aber ansonsten für normale bodys ca.0,50cent,schöne Pullis,Hosen...,ab ca.1euro und aufwärts!Verlang nicht zuviel sonst wirst du enttäuscht und wirst die Sachen nicht los!Überlege was du selber ausgeben würdest!

Trotzdem viel Spaß und Glück und guten Verkauf,
lg Kathi

3

Ich kann Dir auch sagen, dass Markenware nicht gut weggeht, wenn sie teuer verkauft wird. Auch wenn sie wirklich teuer war.
Es ist ein Basar/Flohmarkt,... wie auch immer man das nennen mag und da gelten andere Preisgesetze.
Wenn Du die Sachen loshaben willst, würde ich sie günstig verkaufen.

Die Preise wurden Dir ja schon genannt.

Ich packe nicht so tolle Sachen - also verwaschen, ausgeleiert, etc. immer in nen extra Karton als "Kruschkiste" und gebe die Teile umsonst ab. Grad Mütter mit Spuckkindern nehmen diese Sachen sehr gerne noch dazu.

Wir haben allerdings kein Limit, was die Menge der Ware angeht. Ich nehme eigentlich immer alles mit, was ich habe und stapel das dann irgendwie auf, bzw. hänge ein Schildchen an den Tisch, dass ich noch mehr habe - und hole das dann dazu.

4

Hi!

Also ich bin auch gerne auf Babybörsen unterwegs. Und ich muss sagen, dass ich für eine Hose, die gebraucht ist, keine 3 € ausgeben würde. Mir ist egal, ob es eine Marke ist oder nicht. Ich geh ja da hin, weil ich günstig Sachen suche und nicht irgendwelche Markenprodukte.
Ich gebe für Hosen 1 € aus, max. 2, wenn es eine ist, die ich unbedingt haben muss. ;-) Für Pullover auch 1 €, für T-Shirts 0,50 €, genau wie für Bodys, Mützen, Strumpfhosen oder Schals.

Ich würde dir raten, nicht zu viel zu verlangen, das schreckt ab.

Ich wünsche dir viel Spaß! Mir steht das auch noch bevor, aber ich kann mich noch nicht trennen. :-p

LG Kati

Top Diskussionen anzeigen