Sonnencreme mit Mikropigmenten?

Hallo,

ich weis es gibt schon etliche Threads wg. Sonnencreme, aber ich bin daraus nicht so wirklich schlau geworden und hoffe mir kann von euch jemand noch ein bisschen weiterhelfen.
Mein Kleiner ist 2,5 Jahre alt und ich hätte gerne eine Sonnencreme ohne chemische Filter. Im Moment haben wir die Ladival reine Mikropigmente. Ich bin eigentlich ganz zufrieden damit, aber sie lässt sich etwas schwer verteilen (liegt ja vielleicht an den Mikropigmenten). Wir fliegen im August in die Türkei in Urlaub und ich hätte gerne eine die man leichter verteilen kann. Habt ihr da Erfahrungen? Welche könnt ihr mir empfehlen? Ich hab auch schon im Drogeriemarkt geschaut, aber ich kam da mit den Angaben zu chemischen Filtern usw. nicht so ganz klar.

Vielen Dank schon mal und schöne Grüße
Beba

1

es gibt diese sonnencremes auch als spray von lavera. oder von annemarie börlind sonnenmilch für kinder... lg petra

2

Danke, die bekomme ich dann in der Apotheke, oder?

3

im reformhaus könnte aber gucken ob ich noch frische habe würd ich dir günstig geben... lg petra

4

Hallo Beba, Sonnencremes mit mineralischem Filter lassen sich in der Tat schwerer auftragen, weil Sonnenschutz nur auf der Haut aufliegt und dort bleiben soll. Wenn es leicht aufzutragen geht, ist es auch leichter wieder weg (gilt aber nur für mineralische Cremes, chemische Filter dringen ja auch in die Haut ein). Es gibt von der EU eine Empfehlung für ein bestimmtes Verhältnis von UVA und UVB-Filterschutz. Das wäre bei rein mineralischen Cremes dann nicht gegeben.
Rein mineralische Cremes lassen die Haut auch etwas austrocknen und sind daher bei Neurodermitis oder trockener Haut nicht so gut geeignet.

Es gibt in der Juliausgabe der Stiftung Warentest den Test für Kindersonnencremes. Chemische Filter sind demnach nicht immer "schlecht". Wir benutzen bspw. Ladival Kinder 50+. Die hat eine Mischung beider Filter nach EU-Empfehlung und ist auch ganz gut zu verteilen.

VG
B



5

Ich kann dir nur Daylong empfehlen! Einfach nur super! Wir nehmen die selber seit Jahren weil mein Mann sehr empfindlich ist!

Gibt von Daylong auch eine sehr sehr gute After Sun! Die nehm ich für unsere Maus auch her

Von Daylong gibt es eine Baby Sonnencreme, die hat nur mineralische Filter und dann die Kids, die hat chemische Filter mit drin! Also für alle was dabei

TIP: ich hab bei Daylong angerufen! Man darf die Cremes für Erwachsene auch für Kinder ab 1 Jahr benutzen, d.h die ganze Familie kann eine Creme nehmen! Daylong ist nämlich nicht ganz billig aber einfach SUUUPER

6

Hallo,

vielen Dank für eure Antworten. Ich werde mir eure Empfehlungen mal anschauen.

Schöne Grüße
Beba

Top Diskussionen anzeigen