Ganz viele Schwitzpickel im Nacken, was drauf tun??

Hallo.

Meine Tochter hat hinten im Nacken seit 2 Tagen ganz viele Pickel, sie schwitzt wie verrückt beim schlafen an den Haaren.
Soll man das irgendwie behandeln??#schwitz

LG Ela

1

neiiiin, nix drauf tun. sein lassen - klingt wieder ab.

stell aber sicher, dass es hitzepickelchen sind und nicht eine allergische reaktion. bei hitzepickel gibts schon was zum drauf tun - aber das ist mehr, wenn das kind juckreiz hat. weiss den namen nicht mehr - ist aber so ein typisches baby-produkt aus der apotheke.

kannst du ihr die haare hochstecken? die ganz kurzen, weichen haarnadeln gingen auch für ein mittagsschläfchen...

2

Ja ich denke es sind einfach Schwitzpickel, waren nirgends und hat auch nichts anderes gegessen.
Haare hab ich heute mit nem ganz leichten Haargummi hochgemacht beim schlafen, ging ganz gut. Ist nicht schlimmer geworden.

Meinst du Fenestil Gel?#schwitz

4

wie gesagt, ich weiss es nicht mehr ganz genau - aber es war kein gel, sondern eine salbe. nichts kühlendes, sondern eher was gegen juckreiz. gute besserung der kleinen!

3

Hallo,

Lara hat das seit zwei Tagen, der ganze Rücken und die Brust sind voll mit Hitzepickeln. Sie hatte das noch nie deswegen bin ich zum Arzt weil ich erst dachte sie hätte ne Kinderkrankheit oder so.

Er sagte dann Hitzepickel und hat Dexpanthenol Salbe verschrieben. Weggegangen sind die Pickel aber noch nicht... :-(

LG Susan

5

Ich würde Dir empfehlen, gar nichts drauf zu tun. Die Pickelchen verschwinden von allein. Solange sie sich nicht dauernd kratzt, lass es so.

Ich würde bei der Wärme auf keinen Fall mit Salben und Cremes behandeln. Viel zu fettig, gibt nur noch mehr Pickelchen.

Wenn überhaupt und nur bei kleinen Flächen: es gibt von Soventol jetzt so einen Stift. Der hat kühlende Eigenschaften, die den Juckreiz nehmen. Den im Kühlschrank lagern und bei Juckreiz anwenden.

6

Auf jeden Fall nix mit Fett drin (Bepanthen oder so). Fenistil ist auch nichts für die Kleinen. Du solltest eine fettfreie Sonnencreme benutzen, z.B. Ladival für Allergiker. Am besten sonst gar nichts drauf machen. Das geht von alleine weg.

LG
Saskia

7

Danke an alle hier!! Binde die Harre nun erstmal hoch und guck mal, sieht aber seit Mittag schon besser aus.

@ Missmind, Gute Besserung an deine Kleine.

LG Ela#winke

8

Hallo!
Lena hat auch am Nacken einen Hitzeausschlag.. wenns sehr warm ist kommt dieser und da hat mir die KiÄrztin gesagt ich soll sie öfters mit einem nassen Waschlappen abtupfen und dann kann ich zwischendurch auf Bepanthen schmieren. Meine Maus ist fast 14 Monate und ob sie juckreiz hat weiss man nicht wirklich ...... sie hat auch viele Gelsenstiche und zeigt keine anzeichen zum juckreiz... aber wird bestimmt jucken... also ... öfters nass abtupfen und zwischendurch bepanthen..

glg dagmar

Top Diskussionen anzeigen