Wer hat Erfahrung mit Römer Duo Plus,Safefix oder Maxi Cosi Priorifix

Hallo,
ich muss mal was fragen. Ich möchte für unseren Sohn einen Sitz mit Isofix kaufen, da wir den Alten sowieso ersetzen müssen (Altersschwäche)
Jetzt war ich heute im Laden und wollte eigentlich den Duo-Plus von Römer kaufen, den haben wir derzeit auch, ist aber eben zu alt.
Bei dem aktuellem Modell habe ich jetzt festgestellt, das der wohl kürzer zu sein scheint, mein Sohn 90cm hat nicht mehr viel Platz nach oben. Aber kann das sein, da er doch bis vier Jahre sein soll?
Habe dann noch den Safefix von Römer (Testsieger) zur Auswahl. Da gefällt mir der Fuß nicht und die Großen neuen Backen von Römer (hat der Duo nicht) schränken die Sicht doch etwas ein. Wie sind eure Erfahrungen. Mir gehts auch darum, mein Soh ist schon 1 1/2 und halt sehr groß und wiegt 13 kg, lohnt sich die Anschaffung noch?
In dem Priorifix von Maxi Cosi saß er ganz gut, da stört mich auch der Fuß. ADAC sagt dass die Verarbeitung nur befriedigend ist, der war aber 2007 Testsieger. Da ist für mich der Preis etwas besser zu verkraften.
Schwere Entscheidung!

1

Hi,

wir haben den Römer Safefix und mein Sohn (20 Monate in 1 Woche) sitzt darin super. Er kann trotzdem gut nach draußen gucken und durch die Kopfstützt ist der Kopf eben auch recht gut geschützt..

An den Fuß gewöhnt man sich sehr schnell.

Mein Sohn fühlt sich super wohl, meckert nie.. Ich würd den immer wieder kaufen..

LG
hutzis

2

Darf ich fragen wie groß dein Kleiner ist und was er jetzt wiegt. Habe Angst soviel Geld zu bezahlen und dann passt meine Sohn da nicht lange rein.

12

Sry für die späte Antwort.

Er wiegt jetzt 12,5 kg und ist 85 cm groß.

weiteren Kommentar laden
3

Hallo,

also wir haben auch den Safefix und sind mehr als nur zufrieden. Unsere Maus ist 24 Monate alt und ca. 87 cm groß und hat noch massig Platz.
Was stört dich denn an dem Standbein?
Für uns war die Sicherheit die oberste Priorität und da fiel die Wahl ganz schnell auf diesen Sitz. Gerade durch das Standbein und die stark ausgeprägten Wangen ist er halt besonders sicher. Unsere Motte sitzt gerne in ihrem Sitz und wir würden ihn jederzeit wieder kaufen!

Viel Erfolg bei der Auswahl!

4

Sieht irgendwie kompliziert aus mit diesem Fuß. Die Backen stören eure Kleine nicht?
Meine Tendenz geht auch zu dem Safefix, mich schreckt noch etwas der Preis.

5

Ist er im Liegen 90 cm oder im Stehen gemessen?

Wir haben den Priorifix und ich bin superzufrieden - an Verarbeitungsmängeln kann ich nix erkennen. Der Standfuß ist ja insbesondere eine weitere Sicherheit.

Wir haben auch immer das Problem, dass unser Dicker relativ groß und "breit" in den Schultern (und Bauch natürlich) ist. Er ist jetzt 2 Jahre bei ca. 90 cm im Stehen gemessen und 16 kg schwer. Er hat gut Platz im Sitz auch an den Schultern und nach oben sind es auch noch ein paar cm Platz.

Aber von der Körperhöhe kann man nicht einfach ausgehen, es gibt ja Leute mit kurzen oder langen Beinen und das gilt auch für den Oberkörper und der ist ja entscheidend für den Platz nach oben.

Und einen Sitz in einer höheren Klasse kannst du in dem Alter noch nicht kaufen, denk an die Gurtsituation, da ist der Kleine körperlich noch nicht geeignet - so lange wie möglich 5-Punkt-Gurt.

VG
B

6

Im liegen gemessen ist er 90 cm. Habe im Auto meines Mannes den Tobi, mit dem bin ich sehr zufrieden.
Ja für den Dreipunkthgurt ist es noch vilel zu früüh, ich weiß.
O.k. danke für deine Meinung

7

Hallo,

wir standen vor einer ähnlichen Entscheidung: am Duo hat mich gestört, dass die Kopfstütze so klein ist (meine Tochter hat einen sehr kleinen Kopf), den Safefix fand ich nicht gut mit dem Stützbein, das war bei uns so wackelig und vom Platz fand ich es auch doof, der mit dem TT hat den ganzen Kofferraum versperrt ... letztendlich haben wir jetzt den King Plus genommen, ohne Isofix, auch wenn wir es im Auto haben und wir sind sehr zufrieden bisher.

Ich würde aber echt danach schauen, worin dein Sohn gut sitzt. Wenn er im Priori Fix gut saß, nimm doch den. Unsere saß in dem Römer King einfach am besten, also haben wir den genommen. Wie wäre so einer mit Fangkörper, den kann man doch sogar noch länger benutzten, so was hier http://www1.adac.de/Tests/kindersicherung/kindersitze/2008/kiddy_comfort_pro.asp?quer=tests

LG

24

Ich bin von den Sitzen mit Fangkörper gar nicht überzeugt.Hatte den Kiddy Infinity Pro. Da ist mein Sohn nach unten ausgestiegen und meine Nichte lässt sich damit kaum anschnallen.
Danke für deine Antwort, ist irgendwie schwierig, werde da wohl noch einige Nächte drüber schlafen und in viele Läden fahren.

30

Ah ja, dann ist das natürlich nichts, unsere Tochter fand den Sitz auch schrecklich, hat nur geschrien!! Es ist schwierig mit diesen Sitzen, irgendwie ist keiner 100%ig überzeugend, so war es zumindest bei uns.

8

Hallo

Wir hatten auch den Safefix und mein Fazit: Nie Wieder!!!
Meine Maus ist jetzt 2 Jahre und 4 Monate alt und sitzt seit zwei Monaten im Römer King Plus, weil sie nicht mehr in den Safefix passte. Diese "Backen" beschränken nämlich den Platz,den das Kind nach oben hat. Scheinbar hat unsere Maus einen langen Oberkörper, denn sie passt mit den Schultern da nicht mehr drunter. Also bis 4 Jahre ist der wohl nur für kleine Kinder geeignet.
Hast du also ein eher großes Kind dann lass die Finger vom Safefix.

lg draco

9

Der Safefix und der King haben doch dieselbe Kopfstütze. Wieso passt Deine Tochter dann in den King noch rein und den Safefix nicht mehr?

VG
Claudia #sonne

16

#kratz

der ist doch von der Kopfstütze und Sitzfläche identisch mit dem Safefix halt nur ohne Standbein und Isofix... oder klärt mich auf wenn es nicht so ist... hm, daß verstehe ich nicht.

weitere Kommentare laden
10

Hallo,

wir nutzen seit einigen Monaten den Römer Duo PLus. Wir sind sehr zufrieden mit dem Sitz und unser Sohn mag ihn auch sehr gern.
Im Zweitauto haben wir den Römer king plus mit der festen Kopfstütze, der ist auch gut, aber unser Sohn bevorzugt den duo plus.
Mich hätte der Standfuß auch gestört. Ausschlaggebend für den Duo plus war dann aber, dass er in unserem Auto wirklich bombenfest sitzt. Das war beim Maxi Cosi Priorifix nicht ganz so der Fall.
Also mein Tipp: Probehalber einbauen! Es sind auch nicht alle Römer mit ISofix gleichermaßen für alle Autos mit Isofix zugelassen. Also lieber mal beraten lassen!
Gruß, Purzel

22

Ich glaube ich muss mal in verschiedene Geschäfte fahren und mich beraten lassen. Bei dem Safefix nervt mich der Fuß, den Duo finde ich etwas klein, also kurz in der Höhe..
Danke ich schaue nochmal in Ruhe

11

wir haben sowohl den Römer als auch den Priorifix (beides ja für Isofix) in den beiden Autos.
Der Fuss vom Priorifix wird zunehmend störend, wenn das Kind grösser wird und beweglicher. Das selbständige Einsteigen ist schwer, irgendwann haben die Beine des Kindes nicht mehr bequem Platz wegen dem Fuss des Kindersitzes.
Der vordere Autositz kann man nicht genügen zurückschieben, wenn ein grosser vor dem Priorifix sitzt.

Mit dem Römer sind wir zufrieden.

21

Sowas befürchte ich auch, mit dem Fuß meine ich.
Habe den alten Duo, finde das aktuelle Modell leider etwas klein für meinen Sohn, sonst hätte ich mich schon entschieden.

13

Huhu

Wir haben auch den Römer Safefix Plus mit Fuss, mein Sohn ist fast 18 Monate alt und sitzt sehr gut darin. Ich habe diesen Sitz extra wegen den großen Backen genommen, da ich finde die Kinder sind am Kopf besser geschützt.

LG

Fibo

19

Ja da hast du recht, ich bin mir nur nicht sicher, ob die Backen die Sicht einschränken. Mein Sohn ist da sehr eigen. Sonst finde ich den Sitz auch super. Werde mich denke ich auch dafür entscheiden.
LG Julia

28

Hi Julia

Mir ging in diesem Fall die Sicherheit vor ;-) und mein Sohnemannn ist da zum Glück noch einfach . :-)

Aber lass ihn doch einfach Probe sitzen, ist in unseren Fachmärkten kein Problem.

Alles Gute

14

Hi,

die Sitze dieser Gruppe sind bis 18 Kilo zugelassen, zudem nehmen die Kinder ja nicht mehr so schnell zu wie anfangs. Das Gewicht sollte nicht das Problem sein.

Ich fand es SEHR hilfreich, die verschiedenen Sitze mal ins Auto einzubauen. Da stellte sich nämlich heraus, dass wir, wenn wir den MaxiCosi Priorifix genommen hätten, kein Platz mehr gewesen wäre, das Kind am Sitz vorbeizuquetschen. Das Teil hat nen ziemlichen Raumbedarf, wie ich finde. Und dann sitzt ja noch das Kind drin und streckt die Beine je nach Größe noch nach vorn aus. Der Beifahrersitz hätte ganz nach vorn geschoben werden müssen.

Der Safefix ist unpraktisch wegen dieser Stütze, denn wenn man ihn mal von einem in ein anderes Auto einbaut, ist das schon ein ziemlicher Akt.

Wir haben uns für den Duo plus entschieden und sind alle sehr zufrieden.

Also: im Auto ausprobieren, dann ergibt sich ja vielleicht ganz automatisch ein Favorit.

LG! Andrea

18

Hey Andrea,
guter Tipp vielen Dank. Ja Maxi Cosi ist sehr ausladent. Wir haben noch den Tobi, der passt nicht in mein Auto.
Schönen abend noch

Top Diskussionen anzeigen