Sohn 21 Monate ist auf einmal immer Müde und madig

Hallo ich bräuchte mal Eure Hilfe!

Kennt das vielleicht jemand - also dann fang ich mal an mit meiner Geschichte.

Wir waren im Urlaub (Griechenland) für eine Woche und in den letzten zwei Tagen wurde unser Sohn krank. Hatte Ausschlag am ganzen Körper und sehr hohes Fieber. Ich war dann sofort als wir zu Hause waren beim Arzt und der hat alles getestet. Urin, Blut und nen Abstrich vom Hals hat er auch gemacht. Alles war in Ordnung also war das wohl ein Viraler Infekt. Das Fieber ging dan auch am dritten Tag weg aber seit dem (also Freitag) ist unser Tobias immer müde und schläft sehr,sehr viel und ist so komisch. Er schaut immer mal wieder so komisch (melancolisch?) oder legt sich einfach hin und schmust mit seinem Kuscheltier. Vorher war er ein normales aufgewecktes Energiebündel.... Wir waren dann am Samstag gleich auf einer Hochzeit (mein Bruder - musste also fast sein). Ich denke schon dass das alles ein bischen viel war - aber sollte das langsam nicht mal besser werden. Mir macht die ewige Müdigkeit Sorgen - oder kann das nach so nem Infekt schon mal länger dauern? Was meint Ihr?

Ich bin wirklich sehr sehr dankbar über jede Antwort, Rat oder Erfahrung die ich von Euch bekommen Kann.

Danke Anita

1

Hey :-) Wurde Pfeiffersches Drüsenfieber ebenfalls getestet?

Evtl. ist es auch eine Infektanämie, weißt Du, wie hoch sein HB war? Wäre nix schlimmes, man würde Eisen zuführen, Kathrin hatte das auch nach einer Infektserie.

Andrea

2

Hallo,
unsere Ärztin sagt immer, daß die Regeneration etwa doppelt so lange wie der vorherige Infekt dauert (bei fieberhaften Infekten).
Noch dazu hat er ja eine Menge Eindrücke aufzuarbeiten, Klimaumstellung...
Wenn es übers Wochenende anhält, würde ich wohl Anfang der Woche nochmal einen Termin machen und die Beobachtungen / Sorgen schildern.
Gute Besserung!

PS: Meine Kinder waren auch völlig platt, als ich mit ihnen bei meinen Eltern war, weil da "Reizklima" herrscht.

3

Hallo,

wie lange ist das denn nun her? Freitag letzte Woche?
klar, kann es sein, dass alles ein bisschen viel war mit Urlaub, anderes Klima, Infekt, Hochzeit...
wenn er weiterhin so müde ist, würde ich auf jeden Fall noch mal zum Kinderarzt hingehen. Auch wenn das Fieber runter ist.

Unserer hat mal gesagt, wenn sich das Kind sehr verändert oder plötzlich auffällig müder ist als sonst, besser noch mal abklären lassen.

Wie sah denn der Ausschlag aus?
Ist er mit einer Qualle oder einem Seestern/Seeigel in Berührung gekommen?
Manche Quallen lösen Ausschläge aus. Manche anderen Tiere am Strand auch. Die Wahrscheinlichkeit ist gering, aber bei Fieber, Ausschlag und Griechenlandurlaub (da denke ich ehrlich gesagt gleich mal an Strand, falls dem nicht so ist, ignorier diesen Absatz) würde ich evtl. da den Arzt noch mal direkt drauf ansprechen.

Wenn Du Dir unsicher bist: bei unserem Kinderarzt kann man immer bei der Sprechstundenhilfe anrufen. Die gibt Tipps/beruhigt mich oder sagt, bitte kommen oder schnellstmöglich kommen...

Falls es ohne Arzt besser wird super. Spätestens Montag würde ich an deiner Stelle hingehen bei nicht besserung.

Trinkt er wenigstens ausreichend? Hat er genug Flüssigkeit?
Hat er neben Müdigkeit/Schlappheit noch andere Anzeichen/Veränderungen?

4

Hallo noch mal.

Danke für Eure Antworten - jetzt werde ich einfach mal morgen beim KIA anrufen und schon mal der Helferin sagen was so los ist und einfach mal pauschal für Montag nen Termin ausmachen....

Dann noch mal Danke und nen schönen Abend noch.

Top Diskussionen anzeigen