kindermilch/Kuhmilch???

Guten Abend,
meine Tochter wird noch teilweise gestillt aber langsam will ich davon weg kommen. Welche Milch gebt ihr euren Kindern? Ich hab jetzt mit Kindermilch angefangen aber die Testberichte sind nicht gut aber an Kuhmiclh traue ich mich noch nicht weil sie ja noch an der Brust trinkt... Also sie isst normal aber will immer wieder an die Brust...

Vielen Dank für eure Hilfe

Alena und Maus 12 Monate

1

Hallo!
Ich verstehe nicht so ganz, was du damit meinst, dass du dich noch nicht an Kuhmilch traust, weil sie doch noch gestillt wird.
Ich halte diese Kindermilch echt für Geldmache und da sie ja sonst schon normal und sicher ausgewogen isst, braucht sie auch die ganze Zusätze, die in der Kindermilch sind, nicht. Ich würde mit Kuhmilch anfangen, zumal sie ja auch schon 12 Monate alt ist.
Grüße JUJO

2

ich habe in meiner Ausbildung ( bin Kinderkrankenschwester) gelernt das man vorsichtig sein soll mit Kuh und Muttermilch. Ich hab jetzt Sojamilch probiert uns sie mag sie. Lia bekommt auch Magerquark aber nur wenig.
lg

3

Hallo!
Also davon habe ich noch nie etwas gehört und ich hatte bei beiden Kindern jeweils eine intensve Einführung in die "Beikost-Lehre".
Was soll daran problematisch sein, interessiert mich mal? Grundsätzlich sind übrigens magere Milchprodukte etwas weniger gut verträglich als fette. Und ein Kind hat ja auch noch keine "Figur-Probleme" ;-), sodass es Magerquark essen muss. Joghurt ist häufig gut verträglich.
Grüße JUJO

weitere Kommentare laden
7

hallo!

meine maus hat nach dem abstillen ganz normale kuhmilch bekommen, und auch vorher schon, ich glaub, das erste mal, als sie so 7-8 monate alt war.

solange ihr nicht allergiegefährdet seit (zb. du oder dein mann allergiker) kannst du ihr ruhig ganz normale kuhmilch geben...

lg anna

9

Guten Abend.

Als es mit den Stillen weniger wurde (wir habe 2 Jahre gestillt), habe ich angefangen Kuhmilch zu geben ... da war meine Kleine etwa 1,5 Jahre alt.

Da sie ein sehr großer Fan von Milch ist (und nach dem Abstillen, ich musste leider, da ich ins Krankenhaus musste, extrem viel Milch trank), gebe ich ihr sowohl Kuh- als auch Kindermilch, da die Kindermilch eiweißreduziert ist und man da ja drauf achten soll, dass es nicht zu große Eiweiß-Mengen sind.

Wenn es nach meiner Kleinen ginge, würde sie nämlich pro Tag 1 Liter Milch trinken plus andere Milchprodukte, wie Joghurt und Käse.

Gruß von der Hedda.

11

nimm doch 1er oder pre, wenn du keine kuhmilch geben willst, von kuhmilch und milchprodukten sollte man eh nicht mehr als 300 gr. täglich geben, also wäre pre oder 1er besser für euch, die gibt man nach bedarf, flaschen sollten aber nach jeder verwendung ausgekocht werden.

Top Diskussionen anzeigen