Kinderkleber, basteln u.ä....hilfeee

Hallilo,
ich hoffe, ihr könnt bitte (!!!) helfen. Bis jetzt machte meine Tochter im Bereich von Basteln...(Malen ???) eigentlich kaum was. Ich bin selber ein absoluter Bastlertrottel :-(

Jetzt habe ich den Internet durchgeforstet und mich informiert und jetzt habe ich jede Menge Fragen:

1. Man spricht in einem Beitrag vn einem ,,Kinderkleber´´? Was ist das ? Könnt ihr mir dazu einen konrekten Link geben ?

2. Malen, womit macht es denn Kids Spass ? Wir hatten shcon Magnettafel und KReiden...dan stinknormale Stifte..nichts davon hat sie begeistert..jetzt habe ich mal Wachfarben gekauft..malen eure Kids damit lieber ?
und was heißt bei euren Kids malen ? Kriegen sie zumidnest was hin oder wird es ein rumfuchteln mit den Stiften sein ?

3. Was sind exakt Fingerfarben ? Ich dachte, es sind Farben, die man auch fürs Gesicht benutzen kann...im Internet kann eher ein Link raus:Play-Doh (Knetmasse)

4. Womit beschäftigt ihr (eure Kids) sich konrekt auf dem Bereich des bastelns überhaupt ? Im Internet sprach man von kinderscheren und vom ausschneiden.. Können es tatsächlich eure zweijährige Kids ?

bitte nicht böse sein, ich bin auf diesem bereich echt ein Neuling...ich wäre über ausreichende Erfahrungen (auch mit Links) sehr dankbar!!!

Kokodak


1

Hallo Kodak!


"1. Man spricht in einem Beitrag vn einem ,,Kinderkleber´´? Was ist das ? Könnt ihr mir dazu einen konrekten Link geben ?"

Ich gehe mal davon aus, daß lösungsmittelfreier Kleber gemeint ist. Es gibt die meisten Kleber (wie z.B. Uhu) mit und ohne Lösungsmittel. Wir benutzen ausschließlich MIT Lösungsmitteln, unser Kindergarten auch -der ohne klebt schlecht bis gar nicht.


"2. Malen, womit macht es denn Kids Spass ?"

Eindeutig: Alles was mit Pinsel vermalt werden kann ist voll angesagt: Wasserfarben, Plakatfarben, auch ganz normale Abtönfarbe aus dem Baumarkt ist geeignet.
Dazu kommt, daß viel Platz meist auch viel Spaß macht. Versuchs mal mit alten Tapeten, die kann man von hinten wunderbar bemalen, da darf auch mal ordentlich geschmiert werden.

"Wir hatten shcon Magnettafel und KReiden...dan stinknormale Stifte..nichts davon hat sie begeistert..jetzt habe ich mal Wachfarben gekauft..malen eure Kids damit lieber ?"

Meine Kinder im speziellen mögen die nicht so.

"und was heißt bei euren Kids malen ? Kriegen sie zumidnest was hin oder wird es ein rumfuchteln mit den Stiften sein ?"

Das kommt ganz aufs Kind an, meine Jungs haben am liebsten Schatzkarten, "Raster" oder Strichmännchencomics gemalt. HAuptsache nicht zu aufwändig ;-)

Meine Mädels mögen es da kreativer. Die große malt alles, sehr gern Häuser, Bäume, Blumen, Sonne usw. aber auch kleine Kunstwerke in Form von abstrakten Figuren. Da werden einfach nur bunte Muster gemalt und es schaut mit wenig AUfwand auch noch gut aus.

Die jüngste ist 2, sie malt "Krickellakrackel", allerdings kommen immer mehr Shcnecken, Luftballons und Blumen zum Vorschein (die man vielleicht nicht sofort erkennt, aber Fantasie darf ja jede Menge dabei sein).


"3. Was sind exakt Fingerfarben ? Ich dachte, es sind Farben, die man auch fürs Gesicht benutzen kann...im Internet kann eher ein Link raus:Play-Doh (Knetmasse)"

Fingerfarben kann man gut dazu nutzen, Fenster zu bemalen. Fürs Gesicht sind sie gar nciht geeignet. Die Töpfchen in denen sie sind erinnern aber in der Tat an Play Doh Knete.


"4. Womit beschäftigt ihr (eure Kids) sich konrekt auf dem Bereich des bastelns überhaupt ? Im Internet sprach man von kinderscheren und vom ausschneiden.. Können es tatsächlich eure zweijährige Kids ?"


Meine jüngste schnippelt (unter AUfsicht) schon einige Zeit mit der Schere, wobei das natürlich kein AUsschneiden im eigentlichen SInne, sondern "Schnippseln" ist. Das aber mit wachsender Begeisterung. DIe Schneidet ein Din A 4 Blatt in Null Komma Nix in kleinste Stücke. Dadurch lernt sie natürlich prima, wie man eine Schere benutzt.
Richtiges Ausschneiden kommt erst später.


Eine Variante zum Ausschneiden, vor allem für kleinere ist das Prickeln. DAbei wird auf einer Unterlage aus Filz mit einer Prickelnadel (überdimensionale Pinnwandnadel ;-)) der Umriss aus dem Papier "herausgelöchert", also immer wieder dicht an dicht eingestochen, so daß es so perforiert ist, daß man die Form herauslösen kann.

Mein jüngerer Sohn hat grade das Papierflieger Falten für sich entdeckt. Dazu muss man sher exakt falten und es bedarf der Fähigkeit die Zeichnungen und Beschreibungen umzusetzen. Der älteste zeichnet ausschließlich für die Schule.

Meine Kinder mögen Mandalas, wir basteln ab und zu themenbezogen: Weihnachtsbaumschmuck, Karnevalsdeko usw. es gibt Bastelbücher auch altersbezogene. Wir haben allerdings keine, denn eigentlich kann man auch sehr viele Vorlagen im www finden.




"bitte nicht böse sein, ich bin auf diesem bereich echt ein Neuling...ich wäre über ausreichende Erfahrungen (auch mit Links) sehr dankbar!!!"

Kein Problem, leider hab ich keine Links, ich hoffe, ich konnte DIr trotzdem etwas helfen.

LG Bille

2

Vielleicht kann ich Dir etwas helfen, allerdings weiß ich auch nicht, was Kinderkleber sein soll. Klar Kleber für Kinder, warscheinlich wasserlöslich, damit man den aus den Klamotten wieder raus bekommt. Kannst aber auch Pritt und co. nehmen, damit passiert auch nichts.

Meine Tochter hat eine Aqua Doodle und liebt diese (vorallem, wenn Mama malt und sie raten will, was es wird).

Fingerfarben sind Farbtöpfe, in die man die Finger taucht um dann mit diesen zu malen - ohne Pinsel eben. Kenne die hauptsächlich als Fenstermalfarben (kann man hinterher wie eine Folie abziehen).

Schere und ausschneiden will meine Tochter zwar auch immer, allerdings habe ich mit den Schere zu viel #zitter, dass sie sich oder ihre Klamotten zerschneidet, weil sie es noch nicht richtig hinbekommt. meistens bedient sie die Schere nämlich mit zwei Händen! Ausschneiden ist in dem Alter aber sowieso nicht, eher kleinschnipseln!

Was meine Maus ganz toll fand, war Hände und/oder Füße mit Farbe anstreichen und das dann auf ein Blatt drücken! Könnte sie stundenlang machen (und auch zwischendurch mit den Farbfüßen mal schnell in der Wohnung rumlaufen#schock). Bei der Tamu und der Oma malt sie oft mit Wasserfarben, findet sie auch ganz toll. Wachsmaler sind auch super, haben damit unsere Martins-Laterne selbst gemacht... Gibt echt viele Sachen, die die Kleinen schon selbst können, musst sie einfach nur probieren lassen und mal selbst mitmachen!

LG
snuggel + Künstlerin Kira (*08.06.2007)

3

Hallo Kokodak,

Iija (21 MOnate) und ich basteln bis jetzt auch noch nicht viel, aber ich habe mich auch erst letztens mit dem Thema beschäftigt:

1. Also ein Kinderkleber ist meist nur ein Kleber, der auswaschbar und lösemittelfrei ist. Ich würde für den Anfang aber einen Klebestift (z.B. Pritt Klebestift) bevorzugen, da er einfacher zu handhaben ist als ein Flüssigkleber.

2. Also wir haben Wachsmalkreiden und Filzstifte. Die sind beide von Crayola und schon für Kinder ab 1 Jahr geeignet.
Die Wachsmalkreiden mag Ilija nicht so gerne, da er nicht fest genug aufdrückt und die Farben dann sehr blass sind. Die Filzstifte liebt er (http://www.amazon.de/Crayola-5083240-Mini-Filzstifte-St%C3%BCck/dp/B0002HYYBW). Sie haben eine relativ kurze, dicke Spitze, so dass sie auch bei festem Aufdrücken nicht gleich kaputt gehen und sind absolut abwaschbar. Ilija bemalt sich nämlich am liebsten die Hände damit und die werden beim ganz normalen Händewaschen danach wieder ganz sauber.
Ansonsten haben wir einfach einen normalen DIN A3 Block, wie Du ihn in jedem Kaufhaus bekommst.
Manchmal malt Ilija allerdings auch einfach mit Bleistift oder Kuli und dann am liebsten auf so kleine Zettel (er schreibt dann meistens seinen "EInkaufszettel").

3 Fingerfarben sind einfach Farben, mit denen man mit den Fingern malt. Also Farben in so kleinen Töpfchen. Musst aber aufpassen, die meisten sind nicht auswaschbar. Wir haben welche von Jako-O, die auch auswaschbar sind, haben sie allerdings noch nicht ausprobiert, da ich beschlossen habe, dass wir dieses Experiment doch im Frühjahr nach draussen verlegen.

4. Im Internet gibt es bei Amazon einige Bücher, die schon Bastelempfehlungen für ab Zweijährige haben. Vielleicht schaust Du da mal. Mein Sohn kann mit einer Schere noch nicht alleine schneiden, haben allerdings auch keine so kleine Kinderschere. Die Tochter meiner Freundin kann das jetzt mit 2 1/2.

LG und viel Erfolg beim Basteln

Andrea mit Ilija (21 Monate)

4

Hallo!

Habe auch eine Tochter -sie ist allerdings schon 2,5 Jahre alt.

Spaß gemacht haben
- Aqua doodle mit großer Leinwand oder auch mit Bildern zum Ausmalen (ist ein Stift, der mit Wasser gefüllt wird und nur auf der Leinwand oder auf den Ausmalbildern funktioniert)

- Zauberblöcke aus dem Spielwarenladen - braucht man nur mit Buntstifft schraffieren, dann wird ein Bid sichtbar.

- Sticker kleben!!! Einfach bunte Sticker auf Papier kleben lassen oder besser noch in ein Stickerheftchen.

- Knete - von playdoh. Kann man rollen, wie Plätzchenteig ausrollen und Plätzchen ausstechen etc.

- Gummiertes Glanzpapier in Stücke reißen, anfeuchten und auf einfache Vorlage (großes Auto) kleben.

- Plätzchen backen und mit Zuckerguß bepinseln...da schmeckt das Gebastelte auch noch!

- Perlen auffädeln (habe ich aus dem Bastelladen und Schnürsenkel zum Fädeln)

- Tuschen mit normalem Tuschkasten.

- Steckblumen von jako-o.

Zu Deinen Fragen:
1. Man spricht in einem Beitrag vn einem ,,Kinderkleber´´? Was ist das ? Könnt ihr mir dazu einen konrekten Link geben ?

Das wird wohl lösemittelfreier Kleber sein - funktioniert aber leider nicht gut. Kann sonst zu Prittstift raten.

2. Malen, womit macht es denn Kids Spass ? Wir hatten shcon Magnettafel und KReiden...dan stinknormale Stifte..nichts davon hat sie begeistert..jetzt habe ich mal Wachfarben gekauft..malen eure Kids damit lieber ?
und was heißt bei euren Kids malen ? Kriegen sie zumidnest was hin oder wird es ein rumfuchteln mit den Stiften sein ?

Wir haben die Wachsmalmäuse von pelikan, die sehen süß aus und verlocken zum malen. Am Anfang ist es nur gekrickel, aber ohne das kann man es nicht lernen.
Ganz einfache Ausmalbücher helfen.

3. Was sind exakt Fingerfarben ? Ich dachte, es sind Farben, die man auch fürs Gesicht benutzen kann...im Internet kann eher ein Link raus:Play-Doh (Knetmasse)

Fingerfarben gibt es bei jako-o. Ist aber ein bißchen Aufwand...alles wieder sauber zu bekommen.

4. Womit beschäftigt ihr (eure Kids) sich konrekt auf dem Bereich des bastelns überhaupt ? Im Internet sprach man von kinderscheren und vom ausschneiden.. Können es tatsächlich eure zweijährige Kids ?

Eine Kinderschere haben wir gerade erst letzte Woche gekauft und üben noch...!

Viel Spaß!
almura

5

Ihr seid so lieb. Ich könnte jede einzelne von euch knutschen. Ihr habt mir echt viel geholfen!

ich bedanke mich bei euch nochmals!!!!

Hannah

Top Diskussionen anzeigen