wie oft fiebern ist normal?

mein sohn wurde eben nochmal wach, total heiß war er:-(
heute morgen bekam er durchfall, hat aber gut getrunken, und war gut drauf.
mit dem tag bekam er sehr schleimigen husten#schmoll, und jetzt hat er hat er wieder 39,5 fieber, eine verstopfte nase, und ein tränendes auge##schmoll#gruebel
er hatte erst ende dezember die schweinegrippe-und jetzt schon wieder fieber?"darf " das so sein?#heul

1

abend...

meine beiden jungs waren die letzten 4 wochen dauerkrank....

erst bronchitis dann margen-darm dann mittelohrentzündung und nun bindehautentzündung...

in den 4 wochen gab es zusammengezählt 7 tage an denen die beiden kein fieber hatten....

ich bin auch schon am verzweifeln, kann doch nicht sein das sie alles mitnehmen was es so gibt...

im letzten winter sah es mit dme großen nict anders aus, da waren wir aller 2 wochen im kh weil die bronchitis so schlimm war, das er zusätzlich sauerstoff brauchte....

wie viel fieber also normal ist weiß ich auch nicht, in unserem fall ist häufiges fieber normal...ich kann mich wage errinern, dass kinder bis zu 10 infekte im haben...

lg s.

2

oh gott, deine armen kinder#schock...
irgendwie ist mein schatz auch dauerkrank, seit er in der krippe ist#schmoll
natürlich hat sein kinderarzt montag geschlossen:-[
woran erkenne ich eine bronchitis?#gruebel
verschleimten husten hat er immermal, aber bisher waren die bronchien/lungen immer frei#gruebel(auch wenn ich es habe "rattern" hören)
lg

3

meine beiden gehen in keine einrichtung, dann würde ich es ja verstehen, dass sie so oft krank sind....

kenn dass auch, kind krank, arzt zu....ich könnt da immer fluchen....aber ich war in letzter zeit so oft dort, mein kia fragte mich schon, ob sie für mich ein bonusprogramm einrichten sollen...hahaha

bronchitis erkennst du daran, das sich die rippen beim athmen nach innen ziehen und am hals, wo das schlüsselbein zusammentrift, dort zieht es sich auch ein beim athmen...und man hört es keuchen....halt mal dein ohr drauf...am besten auf dem rücken...

weitere Kommentare laden
6

Hi

Ich kenne das sehr gut und ja leider ist es normal. Mein KInderarzt meinte das bei Kleinkindern 12Infekte im Jahr normal seinen. Also kann man sagen jeden Monat einen.

Aber wenn es schlimmer wird dann würde ich zum Arzt fahren (KH) und ihn durchchecken lassen.

LG milka

7

#schock jeden monat einmal fieber#schock-wahnsinn#heul



ja, werde , wenn es nicht besser wird, auf jeden fall morgen zum ärztlichen notdienst#schmoll

8

Hi,

Als mein sohn 5 monate alt war hatte er zum ersten mal fieber.
und ganz schnell 40grad.
nach etwa 3 tagen war er wider gesund und fit.
4 wochen später wider fieber ohne erkenbaren grund.
2 wochen später genau das selbe.
von da an mindestens alle 4 wochen manchmal dazwischen kurz krank.

er im sommer ganz durch gecheckt um zusaschauen was es sein könnte. man fand nichts heraus.

mir wurde dan gesagt das es kinder gibt die sogar bis ins teanager alter jeden monat einmal krank sind ohne erkenbaren grund.
damit müsse man halt leben.

dan im august das letze mal, bis vor 2 wochen hatte er fieber. jetzt auch wider.

es ist sicher nicht schön für kind und eltern wen das kind öfters karnk ist aber sehr schlimm ist es auch nicht.
wen du dich unwohl dabei fühlst gehe zum arzt und lasse es abklären.

ich gehe erst dan zum arzt wen ich mich nicht mehr wohl fühle in der situation oder das krank sein länger als
3 tage dauert und keine besserung in sicht ist.

gute besserung wünsche ich dir.

lg nana

9

hallo!
danke für deine antwort!
mensch, dein armer sohn#schock
wie war er sonst drauf?
diego hat fieber eigentlich immer ganz gut weggesteckt, aber ende dezember war er gaaanz anders#schock
und jetzt nimmt es ihn auch ganz schön mit#heul

wenn es ihm morgen noch dreckig geht, werden wir zum ärztlichen notdienst fahren, denn montag hat unser kinderarzt geschlossen, und dienstag wollten wir eigentlich wegfahren#scmoll, naja, mal sehen, was daraus wird#schwitz

10


bin zum teil echt überrascht da hat er 40 fiber und spielt als ob nichts währe.

am do. hat er kaum was gegessen, am abend hat er ezwa 3 löffel bouion gegessen ub dan erbrochen.
ich habe das sofa gereinigt und mein mann hat lukas frisch gemacht.
danach ist er wider zur suppe und hat die ganze auf gegessen, wollte sie ihm wegnehmen,dahat er geschrien also durfte er weiter essen, hat nicht mehr erbrochen.

jetzt gerade nuggelt er an meiner brust, da er nicht sclafen kann /will. aber zum glück hat er kein fieber mehr.

bin froh das lukas besser geht den meine kinder ärztin hat natürlich zu, wie meistens wen er krank ist.

wünsche diego gute besserung. und das ihr am di. weg fahren könnt.
wir möchten am montag entlich ein wenig an die fasnacht gehen

lg nadia + lukas

11

*lol*

Der letzte Satz ist gut ... Frag ich mich auch immer ...

Meine Jungs inklusive ich hatten über Weihnachten die Schweinegrippe ... dann hatte Joel Mitte Januar ne Angina, bekam Antibiotikum, Ende Januar/Anfang Februar hatte er dann ne Erkältung plus Fieber und jetzt die Woche hatte er ne Lymphknotenentzündung inkl. Fieber und bekommt Antibiotikum #augen

So ist das eben #schwitz

Kommen auch wieder bessere Zeiten ;-)

LG Mandy mit Joel (3) und Noah (14 Monate)

Top Diskussionen anzeigen