Immunsystem stärken?

Hallo Ihr Lieben,

Timo und ich kriegen seit November unsere Erkältung nicht weg. Erst hats Timo, dann ich. Wir haben dann vielleicht eine Woche, mit viel Glück zwei Wochen Ruhe und dann gehts wieder los. Ich weiss ja, das das normal ist in dem Alter, aber dennoch ists etwas blöd.

Habe überlegt ob ne Immunkur was wäre, kann ich das schon bei ihm machen? Er ist 14 Monate. Auf eine gesunde Ernährung achten wir, auch das er genug Obst und Gemüse isst aber es bringt keinen Erfolg.

Bin auf Eure Tips und Ratschläge gespannt.

Liebe Grüße
Julia

1

Hallo Julia,

---------
Auf eine gesunde Ernährung achten wir, auch das er genug Obst und Gemüse isst aber es bringt keinen Erfolg.
----------

wie sieht das konkret aus?
Ich hab auch jahrelang gedacht mich Gesund zu ernähren.
War aber trotzdem oft erkältet, hatte oft Herpes.
Einfach ein ganz schwaches Immunsystem.

Inzwischen ernähre ich mich und meine Familie NICHT typisch gesund und fahre damit sehr gut.

Bei Interesse geb ich Dir gern Tipps.

5

Das würde mich genauer interessieren. Kannst Du mir das mit der Ernährung mal genauer erklären?

Vielen Dank
Jenny

7

Hallo Jenny

ich ernähre meinen Sohn bzw uns zum größtenteil nach der chinesischen Ernährungslehre und mache damit sehr gute Erfahrungen.
Ich bin eher zufällig über das Thema gestolpert.
Beim lesen eines Buches, dass mir eine Dame im Urlaub am Strand empfohlen hat.
Dabei war ich dann schon erschrocken über die vielen Zusammenhänge, die ich entdeckt habe.
Ich hab immer auf "gesunde" Ernährung geachtet und war doch immer recht anfällig für Infekte.
Tja, woher hätte ich auch wissen sollen, dass das was einem überall empfohlen wird gar nicht sooo gesund ist.

Aber wie heißt es so schön, man lebt und lernt
und für das Lernen ist es ja bekanntlich nie zu spät.

Ich kopier Dir einfach mal ein paar Links zu guten Internetseiten ein, die das Thema behandeln aber auch zu meinem Buch.
Das Buch ist wirklich super und ich hab es auch in der Küche Griffbereit
Ist fast schon mein ständiger Begleiter. Auch die Autorin, eine Ärztin ist sehr nett. Ich hab sie mal per Mail angeschrieben weil ich Fragen zum Buch hatte und ich nicht sicher ob ich bei meinem Sohn alles richtig mache.
Hab ihr dann mal aufgeführt wie ich ihn so ernähre.
Wollte einfach sichergehen, dass ich das Buch richtig verstanden habe. Sie hat mir innerhalb von ein paar Tagen geantwortet und das obwohl sie sicher genug zu tun hat.
http://www.amazon.de/gro%C3%9Fe-Handbuch-Chinesischen-Ern%C3%A4hrungslehre-Lebensgestaltung/dp/3893855114/ref=sr_1_12?ie=UTF8&s=books&qid=1264059310&sr=8-12



http://www.gesundessen.ch/seiten/gesundes_fruehstueck.htm

Viele Eltern füttern gern Banane-Joghurt-Mischungen.
Beides ist sowohl kühlend als auch schleimbildend.
Mein Kleiner bekommt höchstens im Sommer mal eine Banane.
Im Winter nie!
Kuhmilchprodukte bekommt er ebenfalls nicht.
Schleimt und kühlt ebenfalls auch.
Viele meinen das Milch wichtig ist wg des Kalziums.
ABER! Es gibt sehr viel bessere Kalziumquellen!
Mein Sohn bekommt so was nie und er ist ganz gesundes, groß gewachsenes Kerlchen.

Wenn uns doch mal eine Erkältung erwischt, dann gibt es zum entschleimen Reisbrei.
Der ist recht fix zubereitet und lässt sich auch gut in Döschen portionieren um im Kühlschrank aufbewahren und lecker ist er auch noch #mampf
Dafür ein etwas Trockenobst zb Datteln kein schnippeln und kurz aufkochen. Dann einfach Schmelzflocken unter mischen und etwas Butter. Durch die Datteln schmeckt es etwas Süßlich und die Kleinen mögen das ganz gern. (Mamas übrigens auch #schein )
Ich wärme den immer nur schnell im Topf an et voila hab ich für den Kurzen ganz fix eine leckere Mahlzeit.
Dadurch, dass dem Reisbrei Rosionen oder klein geschnittene Trockenfrüchte (Datteln, Aprikosen, Pfirsiche) bei gemischt sind, schmeckt der Brei auch etwas süßlich und ist echtes Schmankerl für meinen Kleinen.
Zum "Würzen" hab ich mir in Reformhaus noch Vanillepulver und Anispulver besorgt.
Beide Gewürze wärmen ebenfalls und geben natürlich noch zusätzlich leckeren Geschmack
Davon eine je einen 1/2 Teelöffel in den Brei
Ich muss gestehen, dass ich selber die Breie total lecker finde Ist also nicht nur was für die Kleinen.
Wenn Du magst, kann ich Dir auch gern zwei Rezepte für Kraftsuppen einscannen und per Mail schicken.
Die kann man wunderbar auf Vorrat kochen und es geht sehr viel schneller als viele denken.
Die meisten Leute, denken dass es wahnsinnig aufwendig sein muss. Aber ganz im Gegenteil. Das Gemüseputzen dauert max. 10 min und die Suppe köchelt dann einfach vor sich hin und ich kann mich um Haushalt, Kind oder was auch immer kümmern. Und ganz ehrlich, Krankheiten pflegen ist 1000x mal aufwendiger...

Du kannst mcih bei weiteren Fragen aber auch gern per PN anschreiben.

Herzliche Grüße


2

Klar gesunde Ernährung.Ich nehme regelmäßig Zink zu mir zum trinken.Mach dann wieder eine längere Pause.Und oh Wunder es hilft fantastisch.War diesen Winter nicht wirklich krank oder gar schlimmer erkältet.Bei meinem Mann wirkt es auch.Er war erst skeptisch.

MFG

3

Hallo Ihr beide,

danke für Eure Antworten!

@xyz74: Also gesund bedeutet für uns das er ausgewogen ist, halt Obst und Gemüse, auch Milchprodukte, Zucker in Maßen. Dazu noh viel frisc Luft, wir versuchen jeden Tag einmal mit ihm ne große >Runde spazieren zu gehen...
Erzähl doch mal ein bisschen von Dir, das klingt interessant. Wie hast Du die Ernährung denn dann verändert?

@ buchi2008 Das mit dem Zink muss ich bei mir mal versuchen, das wäre ja klasse wenn es hilft.

4

Hallo,

Für Dich:

Dr. Wolz Immunpräparat
Spenglersan G (in die Ellenbeuge reiben)
Cystus Infektblocker Tee

Für Deinen Zwerg:

Dr. Wolz Kinderimmun
Holunderbeerextrakt

Alles Gute, Sun

6

die Infekte - so nervig sie sind - staerken das Immunsystem. Mehr soll man bei Kleinkinder NICHT machen. Immunstimulanzien koennen zu Autoimmunerkrankungen fuehren, also Finger weg von solchen Dr Quacksalber Kuren und Waesserchen.

LG und viele Nerven

Catherina

8

Ich empfehle da eine Kur an der Ostsee, mildes Reizklima. Super zur Stärkung des Immunsystems. Gerade in dem Alter absolut das Richtige !!

Top Diskussionen anzeigen