Pololo Schuhe

Huhu!
Kennt sie jemand?
Seid ihr zufrieden damit?
Gibt es davon auch Straßenschuhe?
#danke

1

Hallo!

Ja ich! Habe Finnja vor einiger Zeit ein paar gegönnt, weil ich Geckos so gerne mag und die sehr schöne in braun-rosa haben. Ich bin sehr zufrieden: super-weiches, geschmeidiges Leder, tolle Verarbeitung. Auch der Gummi ist breit und schneidet nicht ein, hält die Schlappen aber da, wo sie hingehören.
Nur Finnja mag momentan anscheinend nix an den Füßen außer Socken. Aber ich musste sie recht groß nehmen, da die eine Größe schon recht knapp, die anderen aber noch sehr groß waren. Von daher kann sie die auch in ein paar Monaten noch tragen.
Sie sind mit rund 40€ halt schon sehr teuer; ich mochte auch Robeez, Bobux und Anna&Paul, aber die haben in den großen Größen nicht mehr so viel Auswahl (wenn es denn überhaupt welche gibt)
Ob es auch Strassenschuhe gibt, weiß ich nicht; musste mal googeln.

Schönen Abend und LG,
Iris

2

Hallo,

ja, wir hatten für unsere Maus auch mal Pololos. Wir fanden sie auch nicht schlecht, allerdings sind wir dann auf die Fliegerinos gewechselt.
Die sind vom Prinzip her gleich (auch Öko-Leder, handgemacht, kommen aus D) und haben bessere Größen und auch Lammfelleinlegesohlen (das ist bei uns wichtig :-)).
Bei den Pololos haben die Größen nicht richtig gepasst, die haben leider auch nur Doppelgrößen in 2er-Schritten (ist das verständlich?? also z.B. 22/23 und dann wieder 24/25, meine Kleine war dazwischen #augen).
Die Fliegerinos gibts in Doppel-Einzelschritten (also z.B. 22/23, 23/24, 24/25, ... bis Erwachsene).
Ich habe mir jetzt auch welche gegönnt (mit Lammfellsohlen -herrlich :-)) und zieh sie gar nicht mehr aus ;-) (das hier sind meine: http://www.fliegerino.de/images/paisleywhite.jpg !!! :-)
Ach ja, und die Fliegerinos sind günstiger, die Schuhe für meine Kleine kosten um die 30 EUR.

Gruß,
Heidi

Top Diskussionen anzeigen