nasenbluten, kind 20 monate

hallo!
mein kleiner hat in letzter zeit öfters nasenbluten. meist aus einem nasenloch, hört relativ schnell wieder auf, aber ich erschreck mich immer so.
haben eure das auch?
man sagte mir, es hinge mit der trockenen heizungsluft zusammen. kann das sein?
werde es beim nächsten arztbesuch natürlich ansprechen, aber das dauert hoffentlich noch ein paar wochen, bis wir wieder hinmüssen (zur U)

danke, orsa

1

also sorry, aber wenn mein kind öfters nasenbluten hätte und ich keine ursache dafür finden würde, würde ich mal zum arzt gehen. trockene heizungsluft ist für mich kein grund, dass die nase öfters blutet. oder blutet deine da?

wie doll blutet es denn? so richtig laufend?

ich würde auf jeden fall zum arzt!

gute besserung

2

Ja, das wird auf jeden Fall von Heizungsluft begünstigt, weil die Nasenschleimhaut sehr austrocknet. Ich kann dir Hylocare Nasenspray empfehlen. Das feuchtet die Nase an und bindet die Feuchtigkeit. Wir haben es mit 2 Jahren verschrieben bekommen, müsste aber auch schon eher gehen. Frag mal in der Apotheke danach.

Gerade wenn man von draussen reinkommt sind die kleinen Gefäße in der Nase verengt. Wenn man dann reingeht, weiten sie sich schnell aus und können dann platzen. Und wenn dort einmal was kaputt ist, geht es halt immer wieder auf. Das braucht eine Weile bis es verheilt ist.

3

ah, danke.

so ähnlich wurde mir das auch erklärt.
dann bin ich schon beruhigter, wenn es das scheinbar gibt.

blutet auch nie richtig schlimm, färbt zwar ein paar taschentücher, und schonmal den ärmel, aber ist meist im rahmen, und hört dann nach ca. 1 minute wieder auf.
und bisher wars 3 mal, mit mindestens einer woche dazwischen.
ich denke, wir schaffen es auch noch bis zum nächsten routine-arzt-besuch.
grüße, orsa

4

Hallo wir haben das auch des öfteren ;-) und für mich kein Grund zum Kinderarzt zu rennen ;-) habe es einfach mal bei einer Routineuntersuchung angesprochen ;-) Es war so wie bei dir, immer nur nen Bissl, halt kein richtiges Laufen ohne ende....


Zu 90prozent passiert e sbei uns Nachts - früh morgens sind dann überall kleine Blutflecken auf dem Laken - wir sind am Anfang auch erschrocken....

Jetzt werden wir uns nen Luftbefeuchter zulegen, da es laut Kiarzt an der trockenen Raumluft liegt ;-) Und es ist tatsächlich so - wenn wir ihn abends legen und er ist etwas verschnupft, dann "blutet" auch nachts die Nase.

Also schön die Luft befeuchten ;-)

lg Sanne


Top Diskussionen anzeigen