Kennen Eure MC Donalds???

Hallo,

vor ein paar Tagen erzählte mir eine Freundin das sie Ihren Sohn versaut hätten. Er wäre mit 4,5 Jahren das erste Mal bei MC Donalds gewesen.

Heute habe ich den Kleinen getroffen und gefragt was er dort gegessen hat und er meinte: Pommes, Nuggets und Currywurst #rofl
ABER da dürfe man nur in Notfällen hin, das wäre ungesund.

Wir gehen ab und an mit unseren Kindern hin und auch die Kleine (22 Monate) ißt natürlich ein paar Pommes.
dafür gab es bei uns daheim noch nie Pommes und heute das allererste Mal eine Pizza.

Wie handhabt Ihr das? Also wir ca 1x im Monat und es gibt ein paar Pommes....

Andere Sünden haben wir nicht... weder Fruchtzwerge, Milchschnitten noch Schoki

Freu mich über Antworten

lg Maren u Hannah 22 Monate

1

Wir waren im Sommerurlaub - da war Johannes 1 3/4 - aus purer Verzweiflung dort, weil wir soooo einen Hunger hatten und grad nichts anderes auffindbar war. Ausser ein paar Pommes wollte er nichts (das waren damals seine ersten). Letzte Woche waren wir dann das zweite Mal - und er wollte dort auch nicht mehr als Pommes. Zuhause gibt es keine bei uns und er hat auch nur eine Hand voll gegessen.

Chris

2

hi,
meiner wird im märz 2 und immer wenn er im fernseh mc werbung sieht sagt er da und dadadadada das lied.
wenn wir vorbei fahren sagt er immer dadadadada
und wenn wir mal hingehn bekommt er auch ein paar pommes oder nuggets
sassi

34

Hallo Sassi
Genau das macht unsere Maus auch....finde das total heiß.
lg wasnun

3

Wir gehen ca. ein mal in 2 Monaten (meiner ist jetzt 2 Jahre und bald 2 Monate), er bekommt ein Happy Meal, wo er ca. 2 Nuggets und eine handvoll Pommes von isst. Dazu die Milch.

Im Kindergarten gibt es auch fast jede Woche einmal Pommes, da sagt keiner was gegen, dafür mache ich aber keine zum Essen.

4

HI!!

Also wir stellen unsda nicht so an. Zu Hause gibt es viele gesunde Sachen, aber auch ungesundes. Mal n Stück Schoki oder Nuggets von Mc´s. Aber zu Mc´s & Co gehen wir ziemlich selten.

Ich finde alles ist okay, solange die Kinder lernen damit umzugehen. Schlimmer finde ich es, wenn sie es nicht kennen und wenn sie dann mal in den Genuss kommen sich damit vollhauen. Ich bin auch so ein Kind gewesen.

LG! Miriam

13

#pro#pro#pro

29

Hallo Miriam,

ich bin ja echt baff wieviele Leute hier MC D. Essen aber an die Decke gehen wenn man nach einem Fruchtzwerg fragt #schock

Urbia ist schon ne lustige Nummer #rofl

Ich selber durfte als Kind auch alles. Wirklich alles und in Maßen die ich selber bestimmt habe. Das Süßigkeiten Fach war vor meinem Zimmer und als ich älter wurde hat mein Vater immer gesagt:

Wenn Du Alkohol trinken willst, sag Bescheid ich kauf welchen

Wenn Du Zigarette willst, sag Bescheid wir rauchen eine

Wenn Du Sex willst, darfst Dein Freund hier übernachten, nicth das Ihr in den Wald müßt...

So kannst Dir vorstellen das ich Alkohol u Zigaretten total langweilig fand und mit dem Sex habe ich ewig gewartet. Obwohl echt jeder Freund bei mir übernachten durfte.

Naja, bei meiner Tochter bin ich strenger, aber sie darf natürlich auch alles probieren und mal testen.
In Maßen und so das ich es kontrollieren kann...

lg Maren

weitere Kommentare laden
5

ja, ich muss gestehen, dass wir da ab und zu hingehen. mein freund versteh es ja gar nicht, da ich sonst sehr viel wert auch gesundheit und BIO lege, aber ich denke, ab und zu kann mans machen.. #schein

ich habe noch eine grösser tochter , 3,5 , die gerne dort hingeht, allerdings will sie meist nur wegen dem geschenk im menü und zum spielen! sie ist nicht wirklich viel, cheeseburger und friten isst sie nicht wirkllich... meist knappert sie sie cocktailtomaten im menü und trinkt den o-saft das dessert (kompott oder joghurt) . mit ihr bin ich auch erst zu MacDo, da war sie bestimmt schon 2.

ihre schwester (jetzt 18 monate) dagegen hat schon mit ca 11 monaten da erste mal pommes essen dürfen. man kann ihr ja schlecht "nein" sagen, wenn ihr die ältere gegenübersitzt und das alles essen darf...

wir machen zu hause ab und zu pommes (hab in unserem supermarkt tiefgefrorene Biopommes entdeckt #schein ) und selbstgemachte pizza (natürlich BIO #schein ) gibts schon einmal pro woche (meist eine einfache mit tomaten und mozzarella) und die kleine darf das natürlich auch essen. aber sie ist auch wie ihre schwester nicht wirklich ein fan davon...

ja, auch andere sünden gibts bei uns: keckse mit zucker, schokolade ... aber natürlich in maassen...

6

hey,

mein großer liebt burger. pommes nicht so, aber einen cheeseburger schafft er schon. er kennt es auch schon seit er 1,5 jahre alt ist. sein essen ist sehr ausgewogen und er ist ein bißchen dünn für sein alter, daher kann er mal einen burger gut vertragen. wir meiden aber mcdonalds eher, sondern gehen hier um die ecke zum burgerbrater unseres vertrauens;-)
im sommer gab es öfter mal abends auf dem spielplatz eine portion pommes. wir saßen immer bis 20h draußen und eine mutti hat immer eine runde pommes geschmissen:-D man hat dann ausgepackt, und mir nichts dir nichts standen sechs kinder um einen herum und es war löwenfütterung#rofl

*lg*

7

Hallo,

unsere Jungs waren das erste Mal kurz vor Ihrem dritten Geburtstag bei McD.

Wir sind dort max. 1x/Monat - und das ohne schlechtes Gewissen.

Zuhause wird immer frisch gekocht, die KInder essen frisches Obst und Gemüse und Vollkornbrot.

Zu McD wollen sie vor allem wegen des Spielzeugs.

LG, Andrea (Zwillinge 4 5/12 Jahre)

8

ja meiner kennt mc doof und kentucky

lg

9

Ja, sie kennt MC Donalds, Gummibärchen, Lolli, Kuchen, Schokolade, Eis, Döner und Pizza *lach*

Also ich achte auf ihre Ernährung mit viel Obst, Gemüse, Joghurt...
Aber ab und zu gibt's auch was Süßes oder Fast Food. Und da haben wir schon fast alles durchprobiert.

Heute gab es zum Frühstück ein halbes Käsebrötchen, zum Mittag gab es Kartoffeln, Sauerkraut und Kassler. Zum Kaffee gibt's noch Kuchen, weil der Opa Geb. hatte und Apfel. Zum Abendessen gibt es Schnitte und Gurke.

Top Diskussionen anzeigen