Verfärbter flockiger Urin, ist das normal?

Guten Abend ihr Lieben,
Julian geht schon relativ selbstständig auf den Topf, leert ihn nach dem Pinkeln aber nicht aus(zum Glück sonst würde meine Toilette schwimmen)
Da ich es ab und zu nicht mitbekomme bleibt der Urin etwas länger im Topf, bis ich ihn ausleere.
Ich habe jetzt festgestellt, das sein Urin, wenn er frisch ist, klar ist, leicht gelblich und nicht streng riecht, also ganz normal.
Allerding verfärbt er sich nach einer Weile richtig weißlich, wird flockig. So in etwa wie Eiweiß, bevor es steif wird,wenn man es leicht anrührt.
Ist das auch normal oder deutet das auf irgendeinen Infekt oder unnormalen Wert hin?
Krank scheint er nicht, hat auch kein Fieber oder ähnliches.
Soll ich zum Kinderarzt?
Ich wäre euch dankbar für Erfahrungen, ansonsten würde ich am Montag eh den Kinderarzt anrufen.

Lg Tabi

1

bin kein Arzt aber Diätassistentin und habe auch kleine Krankheiten durchgenommen.
Wie viel trinkt dein kleiner?

2

Entschuldige war leider schon im Bett dann.
Also ich denke er trink genug. Wieviel weiß ich nicht genau, ich denke so 1,5 - 2Liter.
Aber sein Urin ist ja beim Pinkeln klar und kaum gelb, sehr hell. Also wenn er frisch ist. die verfärbung kommt erst nach einer Weile, wenn er im Töpchen rumsteht.
Ich dachte immer, wenn man nicht genug trinkt ist er dunkler.
#kratz
Lg Tabi

3

du kannst mal googeln.
urin flockt auch aus.
salze flocken aus, wenn es steht usw.
es kann durchaus ganz normal sein.

wenn du zweifel hast, dann gib mal eine probe beim arzt ab, sie haben auch schnelltests.
ich habe das mal gemacht, weil ich auch zweifel hatte, aber es war alles okay.

Top Diskussionen anzeigen