Nimmt keine Elektrolytlösung! Was kann ich ihm noch geben?

Hallo,

mein Sohn hat seit 1 Woche Durchfall und Erbrechen (Erbrechen seit Mittwoch noch 2x). Am Freitag wurde es endlich besser, er hatte normalen Stuhlgang, aber sobald er etwas "normales" isst, kommt es oben und unten wieder raus. Allerdings nicht sofort, sondern erst nach einigen Stunden.
Er isst mittlerweile keine Brühe mehr und die Elektrolytlösung mag er auch nicht (die ist aber auch widerlich).
Was kann ich ihm noch geben? Ich bin ratlos #schmoll
Sein Allgemeinbefinden ist übrigens gut und deshalb waren wir auch am WE nicht im KH. Morgen gehen wir wieder zu unserem Arzt

LG
Jasmin

1

Ich gebe Kamillentee mit Traubenzucker. Das hat sie wenigstens genommen.

Brühe würde ich erst mal weglassen. Könnte zu fettig sein.

3

Danke, ich habe gerade eine Seite im Internet gefunden, wo noch ein paar Sachen stehen die ich ihm geben kann.

18

HUHU,

was super hilft und auch noch schmeckt (meine Kinder haben es zumindest getrunken) ist Orangen-Schwarztee.

Dazu nimmst du 200 ml schwachen Schwarztee mit 50 ml Orangensaft, eine Prise Salz und 2 Teelöffel Traubenzucker.

GLG
Sandra

2

Hallo Jasmin,

ich würde ihm Tee machen oder was er sonst immer gerne trinkt. Und einfach probieren ob es drin bleibt.

Und dann langsam mit Schonkost anfangen.

Er kann Dir doch schon sagen worauf er Lust hat.

Gute Besserung.

LG Thekchen

4

Danke!
ja, er kann mir sagen worauf er Lust hat, aber das darf er alles nicht essen :-(
Habe gerade noch eine Seite gefunden,wo ein paar Sachen aufgezählt sind, die ich ihm geben kann

5

Hallo,

sollte er nicht genuig trinken , würde ich ihn ins Kh bringen um schauen zu lasse.

Meiner Tochter ging es auch noch sehr gut , ist aber weil es im körper nicht mehr so rosig aussah 1 1/2 im kh geblieben :-( ( und sie hatte es erst 3 tage). Sie war stark ausgetrocknet...

Ich bin bei kleinkindern mit sowas immer vorsichtig

LG

6

Er trinkt.
Ich will ihm nur nicht zu viel auf einmal geben... gebe ihm immer schluckweise warmes Wasser mit einem Schuss Apfelsaft ( hat mein Arzt mit empfohlen) und morgen gehe ich auch sofort wieder zum Arzt.

Was wurde bei deiner Tochter gemacht? Infusionen?
Wie hat man denn festgestellt das sie stark ausgetrocknet war?

8

Ja sie lag eine woche am tropf..weil sie sich auch weiterhin im kh übergeben hat..dann noch ein paar tage zur beobachtung..

Erstens hat man es an der ahut gemerkt.. und man bekam nurnoch ganz schlecht blut aus ihr raus , weil es dicker wurde... mussten dann an ihrem kopf einen zugang legen... war echt nicht schön mitanzusehen..:-(

Sie hat aber auch gar nichts mehr getrunken, werder noch gegessen..

weiteren Kommentar laden
7

Hallo,

als meine tochter das mal hatte, hat uns der KiA eine liste mitgegeben.
da stand drauf: Salzstangen, zwieback, kartoffeln mit wenig sosse oder nudeln. Probiotische Jogurth usw.
vielleicht hilft es dir weiter!

9

Danke :-)

11

Huhu,

unser Sohn hatte bei seinem letztes Durchfall auch diese Elektrlydmischung bekommen. Im Krankenhaus hat man uns den Rat gegeben die in Apfelschorle auszulösen, da die Kinder Apfelschorle wegen der Süße gerne annehmen.

Sind generell auch nicht dafür das Kinder sowas bekommen (Sonst trinkt er nur Wasser und ungesüßten Tee) aber während des Durchfalls haben wir das probiert und er hat es getrunken.

Liebe Grüße
Julia

12

Hallo Julia,

ich habe die Lösung nach einem Rezept aus dem Internet selbst hergestellt und da ist schon Apfelsaft drin. Es schmeckt echt ekelhaft :-[ und ich würde es auch nicht trinken wollen.

Ich gebe ihm jetzt lauwarmes Wasser mit etwas Apfelsaft, damit er wenigstens etwas Glukose bekommt

13

Hallo Jasmin,

oh mann! Das klingt nach Stress.
Unsere Maus hat seit über 3 Wochen Durchfall mit teils Erbrechen und nun ist noch eine fette Erkältung mit Husten und Nase laufen etc. dazu gekommen :-[

Waren Neujahr im KH wegen Austrocknungsgefahr und weil ich nicht wusste, was ich ihr geben kann und was nicht. Die Elektrolytlösung die wir bekommen haben wollte sie auch nicht (soll zwar nach Banane schmecken, aber... #augen) Wir haben dann am Donnerstag (erneut beim Artz - Vertretung, da nichts besser wird) eine andere Lösung bekommen (die kostet für 5 Tage 16 Euro und wird NICHT von der Kasse getragen. eine Schande ist das hier in Deutschland :-[) Naja, die trinkt sie gut (heisst Tiorfan). Vielleicht lässt du dir auch was anderes geben / verschreiben.:-[
Ansonsten wie die Vorschreiberinnen schon sagen, Schorle (wegen der Süsse), Tees geben. Bei Naomi hat es etwas gedauert, bis sie wieder Vertrauen hatte, das das ekelige Zeug nicht mehr in ihrem Becher ist. :-p

Wir werden Montag zu UNSERER Ärztin gehen (mit Stuhlprobe), da ich jetzt will, das das ORDENTLICH untersucht wird.
Die Maus hat schon überhaupt keine Kraft mehr (spielt nicht mehr, bewegt sich kaum etc.).
Evtl. fahren wir auch heute wieder ins KH mal sehen.

Ich wünsche euch GUTE BESSERUNG!!!!

Andrea +Naomi*01.11.08

15

Hallo Andrea,

puuuh, 3 Wochen ist ja schon wirklich lange.
Ich hatte als erstes am 30.12. den Virus, aber der hielt bei mir und auch bei meinem Mann nur 1 Tag an und dann war wieder gut.
Ich habe gerade schon zu meinem Mann gesagt, dass ich vom nächsten Stuhlgang etwas in ein Tütchen packe und das morgen mit zum Arzt nehme. Kann ja auch sein, das er etwas ganz anderes hat.
Ich gebe ihm jetzt lauwarmes Wasser mit einem Schuss Apfelsaft. Zum Glück ist er, im Gegensatz zu deiner Tochter noch fit und spielt. Wäre das nicht der Fall, wären wir am WE schon im KH gewesen.

Drücke euch die Daumen, das es bald besser wird #liebdrueck

LG
Jasmin

14

hallo,

apfelmus, geriebener apfel, der leicht braun geworden ist (das pektin wirkt dann gegen den durchfall), banane, auch stopfend, was ihm auch gut tun würde: cola ohne kohlensäure. ich weiss, ernährungstechnisch mist, aber in diesem fall gut. udn ein glas wird ihn nicht gleich für den rest des lebens verauen.

lg

16

Danke! :-)

17

ich stimme in fast allen punkten zu. ausser bei der cola. das cola gut ist,ist ein mythos der auf dem hohen zuckergehalt beruht, aber in cola ist zu viel zucker so das der magen eher belastet wird.zudem hat sie sehr viel säure und coffein.eine bessere alternative ist da apfelschorle oder der pure saft da er auch zucker enthält aber anders als cola noch ne menge nährstoffe.

weitere Kommentare laden
19

hi,

meine Kleine mag die auch nicht...
auch gezuckerten Tee trinkt sie nicht, weil sie es halt nicht kennt/mag

ich hab dann diese einfachten Traubenzucker Tabletten gekauft (gibts auch als Lutscher) die mag sie

zu essen geben kannst du Kartoffelbrei
oder Salzstangen zum Knabbern, Zwieback
Banane (evtl zerdrückt)

auf Milchprodukte (auch die Babynahrung) sollte er, wenn der Durchfall nicht besser ist, ganz verzichten
da gibt es Heilnahrung (z.b. Humana hn mit Bananengeschmack)
da ist zwar auch Milch drin, aber nur wenig


lg
und gute besserung
Sunny

20

kenn ich von meiner klein die wollte patu nichtsmehr trinken und essen egal ob ich ihr was süßes geben wollt oder obst..
ja diese lösung ist richtig wiederlich ..ich habe traubenzucker oder sonstiges reingemischt das es süßer wird..hat se aber auchnciht genommen.mein arzt meinte dann einfach in ner spritze aufsaugen(natürlich ohne nadel) und in den mund spritzen ist zwar gemein aber es muss ja sein sonst troknet das kind aus...damit sie gnädig war habe ich ihr auch eine spritze zum spielen geschenkt da war se wieder glücklich

Top Diskussionen anzeigen