Muss ich Nachtdienst machen?

Hallo,

vielleicht kann mir hier jemand helfen, ich arbeite in der Altenpflege z.Z in Teilzeit (20Std.Woche), nun soll ich jeden Monat 2-3 Nächte machen, mein Problem ist aber, dass ich keinen für meine Kleine hab (2 1/2 Jahre) und ich hab vor kurzem nachtdienst wieder "ausprobiert und ich kam damit garnicht klar, konnte immer nur 3 Std. oder so schlafen, unser Dienst geht auch recht lang, von 19:45 bis 6:15.(und wir sind alleine, da wir nur ein kleines haus sind)

Jetzt hab ich im Gesetzbuch gelesen, dass ich den Dienst "verweigern" kann, bis mein Kind 12 Jahre alt ist, wenn ich keine Betreuung hab. Ich muss dazu sagen, dass meine Chefin nicht gerade kooperativ ist, sie lässt ihre schlechte Laune immer an den Angestellten aus und wenn sie einem eins reinwürgen kann, dann tut sie das auch.
Weiss viell. jemand von euch, wie da meine Rechte sind?
Nicht falsch verstehen, ich arbeite gern, aber Nachtdienst ist echt ein Problem.

#danke schonmal

LG Tami

1

Hallo!

Bei mir ist das mit der Schichtarbeit schon ein paar Jahre her.Kann sein,daß sich inzwischen was geändert hat.
Bei mir hieß es damals jedenfalls (Spät- und Nachtschicht im Wechsel) ,daß ich entweder so arbeiten kann oder ich muß eben kündigen.
Kommt aber sicher auf deinen Arbeitsvertrag an und was dort bezüglich der nachtschicht drin steht.

LG

2

Hi,

ja, das sagte meine Mutter auch, es wird einem als Mutter echt nicht leicht gemacht, wenn man arbeiten will, bald werden wir sowieso noch das Problem mit dem Kiga haben, wegen dem Schichtdienst., mein Mann arbeitet auch in drei Schichten...aber dann wird mir wol nix andres übrig bleiben, als zu kündigen :( wenn meine Chefin drauf besteht...danke für deine Antwort.

LG

3

Hallo

Von meiner Freundin (arbeitet als Krankenschwester) weiß ich, dass sie keinen Nachtdienst machen braucht bis ihre jüngste Tochter 12 Jahre alt ist. Danach muss sie aber auch Nachtdienst machen.

Bei mir war es bei meiner mittleren Tochter damals so,dass ich kündigen musste,da mein Chef auch meinte entweder in Schichten arbeiten oder ich soll kündigen.

Hoffe,dass ich dir weiter helfen konnte.

LG Ines

7

Hallo Ines,

danke für deine Antwort, dann werd ich mal mit der Chefin sprechen und sehen was sie sagt, sonst muss ich wohl oder übel kündigen, die Kleine geht def. vor.

LG

4

Hallo Tami,

informiere dich doch mal beim Personalrat bzw. bei der Beauftragten für Chancengleichheit, die sollte dich zum einen informieren können und zum anderen beim Gespräch mit der Chefin dabei sein! Ich würde so was nicht ohne die machen! Ich bin zwar in einer anderen Branche, aber ich habe so auch schon einiges mit meinem Chef geregelt und das klappte bei mir ganz gut, denn wenn noch eine dabei ist, die dann auch sagt, "naja, aber gesetzlich ist das eben so und so" kann der Chef/die Chefin eben nicht mehr so viel sagen.

Alles Gute,
Annette

8

Hallo Anette,

wir haben weder nen Personalrat, noch eine/n Beauftragten..
Wir sind ein kleines Privatheim und haben bei dem Chef wenns nach ihm geht, garkeine Rechte.
Und die Chefin die die Heimleitung ist, ist halt echt nicht grad die netteste ums mal nett auszudrücken.
danke für deine Antwort...


lg

5

Hallo!

Ich bin Krankenschwester und arbeite auch schon wieder in Teilzeit! Ich wurde bei der Einstellung gefragt, ob ich alle drei Schichten arbeiten möchte. Allerdings hat mein Mann Gleitzeit und dadurch ist das ganze leichetr zu regeln!

Wir haben es jetzt so geregelt, dass mein Mann erst dann zur arbeit fährt, wenn ich nach Hause komme. Dann bringe ich die Lütsche zur Tagesmutter und gehe dann schlafen, bis ich sie nach dem Mittagessen wieder abhole.
Und ich habe das Glück, dass meine Chefin Rücksicht darauf nimmt, wie ich arbeiten kann. Ich habe einen recht starren Dienstplan!

Wenn eure Maus in den Kindergarten geht, könntest du es ja genauso machen! Wenn es mit deinem Mann so klappt! ich meine bei 2 Leuten, die im Schichtdienst arbeiten ist e natürlich echt schwierig. Aber wie wird denn eure Maus betreut, wenn ihr beide arbeiten seid??

Wie es ist, ob man den Nachtdienst verweigern kann weiß ich auch nicht!

Ich drücke dir die Daumen, dass ihr eine Lösung findet!

LG Amandea

6

Hallo,

nein mein Mann hat leider keine Gleitschicht, der hat feste schichten, früh, spät nacht, er könnte zwar mal tauschen aber nicht immer...und mein dienstplan ist sehr durcheinander, ich hab mal früh, dann spät manchmal einen ganzen monat nur früh, meistens teilt mich die chefin in kurze schichten ein, d.h ich muss öfters zur arbeit fahren als wenn ich nen vollen dienst habe.(außerdem hängt unser dienstplan meist erst am 28. oder später)

im moment nimmt meine schwägerin die kleine, aber ab dieses jahr aug geht das auch nicht mehr und genau da kommt die kleine in den kiga.

meine chefin ist nunmal leider sehr sturr und nicht kooperativ, aber ich werde versuchen mit ihr zu sprechen.

danke für deine antwort


lg

Top Diskussionen anzeigen