Krippe - bezahlen schon bevor man hingeht?

Hallo zusammen,

meine Tochter hat einen Krippenplatz für nächstes Jahr an einer ganz neuen (privaten) Krippe, die erst im Februar eröffnen wird. Da die Krippe nicht alle Kinder auf einmal eingewöhnen will (finde ich gut), hat man gefragt, ob wir auch erst ab April könnten. Bei uns ist das kein Problem, meine Schwiegereltern passen auf die Kleine gerade auf und das geht auch noch länger, also sagte ich, dass das ginge. ABER wir sollen trotzdem ab Februar den Platz bezahlen, obwohl wir erst im April mit der Eingewöhnung beginnen (dass ich die Eingewöhnung zahle ist ja klar), das finde ich doch etwas seltsam. Oder ist das normal?

LG,
Annette

1

Das ist absolut seltsam... #gruebel Wir sind in einer staatlichen Kita und ich habe keine Erfahrung mit einer Privaten, aber warum sollst du zwei volle Monate zahlen, wo dein Kind gar nicht da ist?? Zumal die Bitte sie erst später zu bringen ja von denen kam!! Ich könnte es noch nachvollziehen, wenn sie quasi den Platz für euch freihalten würden, weil ihr gerne erst ab April wollt, aber da das ja nicht so ist, würde ich mich darauf nicht einlassen!!

LG, Bine

2

Hallo!

Das würde ich nicht bezahlen und habe ich auch noch nie gehört. Das Problem liegt dann ja an der Krippe, indem sie sich anscheinend nicht zutrauen gleich zu starten.

Meine Tochter geht seit 3 wochen in die Krippe. Es sind zwei Gruppen, eine mit 10 Kindern ab 2 Jahre und in der anderen sind bisher 5 Kinder unter 2 Jahren, aber rutschen jetzt noch welche nach. Bei uns haben alle Kinder an einem Tag angefangen und bis auf 2-3 Eltern sind alle gleich wieder gegangen. Bis auf diese 2-3 Ausnahmen kannte es jedes Kind schon fremdbetreut zu werden und somit war die Eingewöhnung problemlos. Meine Tochter ist vom ersten Tag an die ganzen 6 Stunden geblieben.

Ach ja, wir hatten 5 Wochen lang 1x/Wo. Nachmittags eine Spielgruppe (war freiwillig) mit den jeweiligen Erzieherinnen. So konnten sich alle schon ein wenig kennenlernen und man konnte diesen Nachmittag auch schonmal nutzen und sich zurückziehen.

LG

3

Hallo!

Das nenn ich ja mal frech...
So ein Blödsinn, darauf würd ich mich nicht einlassen.
Rede doch nochmal mit denen dass das so nicht geht.



lg!

4

Hallo,

unsere Krippe ist ein privater Träger und wir haben Mitte Oktober gestartet und ab Mitte tatsächlich bezahlt. Ich bin davon ausgegangen, dass wir ab 01. schon zahlen aber die haben, dass dann korrigiert. Fand ich super !

Im Kiga war es wiederum anders. Wir haben Mitte des Monats gestartet und mussten ab dem 01. zahlen. Dies kenne ich nur so. Man zahlt immer 2-3 Wochen mit obwohl man nicht dabei ist.. Hatte es schon mal mit dem Kiga so gehabt...

Das finde ich übertrieben, da zumal diese Krippe mit Sicherheit ganz schön teuer ist.
Ich denke, wenn du auf die Barrikade gehst, wird sie sagen, dass ich halt so lt. Vertrag und sie können den Platz nehmen oder der Platz wird anderweitig vergeben. Da bin mir fast sicher :)

LG
stern

5

hallo!

Bei uns (elterninitiative- ist ein verein) ist es auch so, daß jedes jahr, die kinder gestaffelt aufgenommen werden, so ca alle 1-2 wochen ein kind. bei 4-6 neuen Kindern pro jahr sind das dann auch meist ca 2 monate.
man bezahlt ab dem monat, ab dem man anfängt.
wenn du also ende des monats anfängst bezahlste trotzdem den ganzen monat- aber eben nicht den davor!

Alles Liebe
lisasimpson

6

Hallo,

wir sind auch in einer privaten Kita und zahlen erst ab dem tag, wo wir tatsächlich dort waren!

LG

7

HUHU

das ist nicht normal und es ist auch nicht normal dass man die Eingewöhnung bezahlt.

GLG

8

Hallo,
das ist schon richtig das du das dann schon ab februar bezahlen mußt, weil du einen vertrag hast ab februar! ob du den platz nutzt oder nicht!
manchmal ist soziales denken und rücksicht auf andere die keine betreuungsmöglichkeiten haben EINFACH FALSCH!

hatten das bei uns in der einrichtung auch und es ist eine staatliche einrichtung!
wenn sie kulant sind ändern sie den vertag auf april! versuch es mal!!!
Bei uns hat man das anstandslos gemacht!!!

LG Kleene83

9

Ja wenn der Vertrag ab Februar läuft JA. Aber dann würd ich mein Kind auch im Februar hinschicken wenn ich dafür ab Februar zahle und dann müssen die sich ne Platte machen wie sie die Kinder eingewöhnen, ist ja auch Aufgabe der Einrichtung ;-)

10

Hallo,

wir sind auch an einer privaten. Unser Vertrag lief ab April, die Eingewöhnung fing Mitte März an. Wir haben anteilmäßig für März die Eingewöhnung bezahlt und dann ab April voll.
Ganz ehrlich? ich würde keinen Platz ab Februar zahlen, wenn ich den nicht nutzen kann.
Schließlich bekommst Du ja keine Dienstleistung dafür.

Top Diskussionen anzeigen