Welchen Kindersitz könnt ihr empfehlen für 9-36kg???

Hallo zusammen,
Frage steht ja schon oben eigentlich.

Unser erster Zwerg ist nun 2,5 Jahre alt und fährt im RömerKing, mit dem wir sehr zufrieden sind.
Da aber unsere zweite Maus (8Monate) nun irgendwann in den nächsten 3-4 Monaten in diesen Sitz umziehen soll, steht ein Neukauf an.

Welchen Sitz könnt ihr für 9-36kg empfehlen/nicht empfehlen und warum??

Danke schon mal!!

LG
schoki

PS: will keine Diskussion starten über Sinn/Unsinn von Sitzen 9-36kg!:-p

1

Hallo !

Haben für unsere Große den kiddy life pro,
der hat bei den Test von ADAC usw. gut abgeschnitten und wir sind auch damit auch zufrieden. Übrigens hat unsere den Tisch gut akzeptiert.

Bianka

2

Kiddy comfort. ist soweit ich weiss, der einzige, der gut getestet ist, grad bei den bis 36 kg.
bei anderen marken würd ich nur einen bis weniger gewicht kaufen und danach nochmal nen neuen bis 36, wenn der 2. sitz auch zu klein ist.
teste es aber aus. der fangkörper gefällt nicht jedem kind.

warum? mh..sind einfach zufrieden ;) vorteile sind u.a.:

er ist super leicht, man kann ihn v. einem auto ins nächste tragen.....
er wird nicht sep. im auto befestigt.
einfaches "anschnallen"...
meinem sohn gefällt es darin ;)

lg

3

kiddy von 9-36kg. cybrex hat auch so einen mit fangkörper.

4

hi,

guckt euch den hier doch mal an:

http://www.yopi.de/prd_1641278

vielleicht ist das was.

lg

alexandra

5

Hallo!

Wir haben den Storchenmühle Starlight und sind sehr zufrieden. Die Kopfstütze lässt sich gut verstellen und damit auch das Gurtsysthem und unser "großer" hat mit seinen 2,5 Jahren noch locker platz (im Gegensatz zu anderen Sitzen).

Grüße
Lieserl

6

Wir haben nun für den Kleinen als Zweitsitz einen Cybex Pallas angeschafft.
Das ist ein Sitz der bis 18kg mit Fangkörper verwendet wird und danach ohne. Ohne Fangkörper bleibt beim Cybex ein Cybex Solution X übrig und der hat 2008 im Test auch mit gut abgeschnitten.

Wir hatten zuvor mal in Omas Auto einen Recaro Young Sport, das ist baugleich mit dem Storchenmühle Starlight SP, für den Großen.
Mit 5-Punkt-Gurt bis 18kg ist der Sitz ganz ok, wenn er auch ziemlich gewackelt hat, aber nur mit Autogurt angeschnallt für ältere Kinder war der Sitz eine Katastrophe.
Mein Großer war für die 2. Einstellung der Rückenlehne schon zu groß, für die 3. aber noch zu klein. Wir konnten also wählen Pest oder Cholera.
Wie gesagt, bis 18kg ein Sitz der ok ist, aber für größer kann ich ihn nicht empfehlen.
Deshalb haben wir ihn dann auch verkauft und uns jetzt für den Cybex entschieden.

Bei den Kiddy Sitzen hab ich irgendwie nirgends einen Test gefunden wie die Sitze später für ältere Kinder abschneiden wenn kein Fangkörper mehr verwendet wird, daher dann der Cybex.

Ach ja, weil immer gesagt wird die Kinder mögen die Enge nicht.
Mein Sohn kannte bisher nur 5-Punkt-Gurte und er hat mit dem Wechsel in den Cybex gar kein Problem, obwohl er mit 14kg auf 90cm wahrlich kein kleines und ziehrliches Kind ist.

Ich würde mir wenn dann einen Kiddy Comfort oder den Cybex Pallas holen.

LG Anne mit 2 Jungs

7

Hallo,

wir haben im Zweitwagen den Storchenmühle Starlight SP.

In der 9-18 kg Variante bietet er viel Platz nach oben und unsere Jungs konnten Ihn locker bis 3 3/4 Jahren benutzen - dann Umbau auf 2-Punkt-Gurt (18-36 kg). Hier bietet er den Benutzer (Mutter/Vater) deutlich weniger Comfort als z.B. ein echter Größe II Sitz. Zum Anschnallen muss ich den GSitz inkl. Kind ein Paar cm nach vorne Rücken um den Gurt schliessen zu können.

Ansonsten sind wir sehr zufrieden.

Lieber habe ich aber unsere "Erstkombination" benutzt

Maxi Cosi Tobi und Römer Kidfix

LG, Andrea

Top Diskussionen anzeigen