Fieber kommt und geht;hattet ihr das auch schon?

Hallo ihr lieben,
meine Maus ist 13 Monate alt und hatte jetzt vorgestern ihr aller 1.Fieber!#zitterMorgens war sie eigentlich normal bis auf das sie schläfrig aussah.Nachmittags war sie schon wärmer und sie sah richtig müde aus;war aber fiedel und spielte auch.Abends hatte sie dann glatt 38,9°C Fieber.Hab ihr auch gleich ein Zäpfchen gegeben.Nächster Tag(also heute),morgens ganz normale Temperatur gehabt(36,7°C) und sie spielte wie immer;gegen abend dann wieder 38,8°C:-(
Sie isst normal,hat keinen Ausschlag,....sie hatte auch nie Probleme beim zahnen(es kommen grad 6auf einmal#augen)

Hattet ihr sowas bei euren Mäusen auch schonmal?
#dankeschonmal für eure Antworten
LG Jasmin mit Tamara(13Monate)&#ei6.SSW

1

Hallo,

ja, das kenne ich, vor allem vom Zahnen. Emma hat auch erst bei Zahn 10 angefangen zu fiebern, vorher nichts.
Ich wuerde mir erstmal keine grossen Sorgen machen.
Solange sie fit ist, keinen Ausschlag hat und nicht abwesend scheint, ist alles ok.
Geb ihr vor dem Schlafen ein Zaepfchen und gut ist.
Wenn das allerdings ueber mehrere Tage so geht (3-4), dann wuerde ich mal zum Arzt.

LG

Biene

2

Hallo!

Wir haben das auch gerade.

Leonie hatte Mittwoch morgens Fieber....den ganzen Tag so 38,5 Grad am Abend ein bisschen mehr. Gab ihr dann Fiebersaft.

Donnerstags war sie den ganzen Tag Fieberfrei, am Abend hatte sie 39 Grad Fieber. Ich gab ihr wieder Fiebersaft, damit sie besser schläft.

Heute hatte sie von der Früh weg immer so zwischen 38,5 und 39 Grad Fieber jetzt am Abend hatte sie 38,2. Gab ihr darum keinen Saft zum Schlafen.

Bin es aber mittlerweile bei ihr gewöhnt, dass sich sowas mehrere Tage hinziehen kann, ich denke, bei ihr liegts an den letzten Backenzähnen. Sie hat auch immer so starke Temperaturschwankungen. Um 17 Uhr hatte sie 39,1 und um 19 Uhr hatte sie 38,2...und das jedoch ohne Medizin.

Ich denke nicht, dass sie einen Infekt ausbrütet, sie ist auch ansonsten total fit.

LG Claudia!

Top Diskussionen anzeigen