Welche Globulis bei Erkältung?

Hallo,

ich habe außer Osanit eigentlich nichts zu Hause, da unsere Amy zum Glück selten krank ist. Jetzt hat sich über heute Nacht eine Triefnase (tagsüber) und verstopfte Nase (beim Schlafen) entwickelt.

Husten tut sie auch ab und an.

Was sollte ich da an Globulis zu Hause haben?


Liebs Grüßle

Jessi

1

Hallo,

schau mal bei Schüssler Salze im Netz. Da gibt es bei Triefnase und auch bei verstopfter Nase untersch. Globulis... Aber Schüssler Salz Nr. 3 dürfte gut sein bei Erkältung. Weiterhin KÖNNTEST Du Deinem Kind METAVIRULENT geben.......1x am Tag 5 Tropfen....das wirkt super...nehme ich vorbeugend gg sowas und gg Grippe....

Ansonsten vielleicht Zwiebelsäckchen und Salzwasser in die Nase.

Gute Besserung, Sun

2

Hi Jessi,

bei Schnupfen hilft bei uns Sambucus nigra.

Ausserdem kann ich dir den Quickfinder "Homöopathie für Kinder" wärmstens empfehlen. Ein schnelles Nachschlagewerk, das auch bei der Erstellung einer ersten Hausapotheke sehr hilfreich ist.

LG Tenea 29+1 und #schrei

3

Huhu Jessi,

also ich lag letzte Woche mit ner richtig fetten Kehlkopfentzündung und Nasennebenhöhlenvereiterung sowie ner Bronchitis um bzw. hätte ich mich umlegen müssen.

Unsere Kleine ist nun 12 Monate alt und war bisher auch nie krank. Als sie dann die ersten Anzeichen bekam, gab ich ihr von WALA , Agropyron Globuli Velati, die hat mir meine Hebamme in der SS schon empfohlen und ist sogar schon für Säuglinge geeignet. Hilft gegen alle Erscheinungen eines grippalen Infektes und ist quasi ne optimale Mischung aus verschiedenen Globuli.
Gibt auch ne Broschüre von denen mit den verschiedenen Produkten zur Kinderapotheke !!

Ich wünsch euch gute Besserung !!

LG Petra

Ach ja, ich nehme für die verstopfte Nase Engelwurzbalsam von der Bahnhof-Apotheke Kempten (gibts oft auch vor Ort - wird von den Hebis empfohlen) und für den Husten / Bronchien das Erkältungsöl - hilft auch bei mir super und ich verzichte nun vollständig auf Antibiotika !!!!!! *freu*

5

darf ich fragen, wie oft, wieviele und wielange man davon gibt? danke.

6

Also auf dem Röhrchen stehts drauf wie man die nimmt. Ich selbst nehme so anfangs wenns schlimm ist stündlich 10 Stck. und meiner Tochter habe ich 3 - 5 gegeben, hab aber nicht auf die Uhr geschaut, sondern eher nach Gefühl. Hab so ca. 5 Tage gegeben und sie hat nach den ersten Anzeichen keinen "Ausbruch" gehabt - und das, obwohl sie mich ständig geküsst hat und nur mit mir zusammen ist !!!
Ich schwöre darauf und sogar mein Mann, der von Naturheilkunde nix hält, hat sie schon genommen :-)
Gute Besserung also,

Petra

weitere Kommentare laden
4

Hallo Jessi

Bei Fliessschnupfen nehmen wir Allium Cepa D 12 und Drosera D 12 bei lockerem Husten. Ausserdem kannst du Euphorbium Nasenspray benutzen. Bei bellendem Husten geht Spongia D12. Luffa opaculata D 12 bei festsitzendem und Hepar sulfuris D12 bei eitrigem Schnupfen. (alles Globuli)
Hoffe ich konnte helfen.

LG

Silvia mit Amelia Eloise (*03.05.07)

Top Diskussionen anzeigen