Ab wann Paracetamol 250?

Hallo zusammen,

Tom ist 2 Jahre alt, wiegt aber nur 10 kg.
Kann man da schon die 250er Zäpfchen geben?
Die 125 wirken nicht oder nur kaum und Ibuprofensaft verträgt er nicht, musste sich die letzten Male danach übergeben.

Danke,
Gruß Lena

1

Hallo ..

ab 10 kg kann man die 250er geben, alle 6 Std. kein problem!!!

LG Niedliche

2

Also soviel ich weiß, wurden die Dosisempfehlungen letztes Jahr bei 250er von damals ab 2 auf ab 3,5!!! erhöht. Grund: Der Wirkstoff schädigt die Leber!

Bei einigen Packungen steht immer noch drauf, dass man die ab 2 geben kann. Wenn dein Kind aber nur 10 kg wiegt, würde ich die 250er NICHT geben, zumindest nicht ohne ein OK vom Arzt.

Du solltest Rücksprache mit dem Kinderarzt nehmen, wenn er Ibuprofen nicht verträgt.

LG Mandy

3

Hallo Lena,

es gibt Ibuproten auch als Zäpfchen.

LG Ina

4

Hallo,

also bei den Ben-u-ron Zäpfchen steht:

1. Kinder von 1-3 Jahren, 10-15 kg KG:
• Bei Bedarf bis zu 3mal täglich 1 Zäpfchen, entsprechend bis zu 750 mg als maximale Tagesdosis (pro 24 Stunden).


von daher würd ich sagen, dass du die ruhig geben darfst.

Im Netz findet man auch die gleiche Angabe zu Paracetamol Zäpfchen von Hexal und ratiopharm.

LG
Sandra

5

Hallo Lena,

unser Kinderarzt sagt die 125mg Paracetamol geben bis die Kinder 12 Kilo wiegen.Laut einer neuen Studie.
Schädigt wie schon gesagt bei zu hoher Dosierung die Leber.

LG Angie

6

Vielen Dank für eure zahlreichen Antworten.
Es ist wohl wirklich so, dass die Grenze auf 3,5 Jahre und 17 Kg hochgesetzt wurde!!

Dass es Ibuprofen auch als Zäpfchen gibt war mir total neu, die kann es noch nicht so lange geben.
Habe mir direkt mal eine Packung besorgt. Denn darauf springt Tom sehr gut an, nur vom Saft hat er sich ein paar Mal übergeben müssen..

Danke euch,
Gruß Lena

7

.... die Zäpfchen sind nicht neu .... wir hatten die schon immer .... hab einfach nie einen Fiebersaft in meine Tochter reinbekommen und musste immer Zäpfchen nehmen (hab schon geflucht, das es keine Antibiotikazäpfchen gibt #schmoll) ... selbst jetzt bekomme ich Fiebersaft nur mit viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiel überredung in sie hinein ....


.... und ... die Dosierung ist vor allem vom Gewicht abhängig und nicht so sehr vom Alter, selbst bei Erwachsenen richtet sich die Dosierung nach dem Gewicht!!!!

LG
Tanja

8

Hmm.. Selbst die Apothekerin sagte, dass es die Zäpfchen erst seit einem Jahr gibt..

LG Lena

Top Diskussionen anzeigen