Frage wg Nabelbruch und hartem Knubbel im/überm Nabel....

Hallole,

mein Sohn hatte wohl mal nen leichten Bruch, so mal ein Arzt bei der U - keine Ahnung. Ziemlich am Anfang.....mir ist aber nie was aufgefallen. Der Nabel sah immer ok aus, zumindest war er weich. Seit einigen Wochen jedoch ist da ein richtig HARTER Knubbel drin, wie ein Knoten und er steht auch ziemlich raus. Nur im Stehen - im Sitzen nicht und im Liegen nur, wenn er viel gegessen hat. Aber auch dann kann man fühlen, dass es unter der Bauchdecke hart ist. Ich mache mir Sorgen. Müsste das der Kia nicht bei der U6 gesehen haben???? Kann da was passieren oder schon passiert sein (wg Organen und Co). Meint Ihr, ich kann morgen zum Kia oder sieht er das nur als Lapalie und nimmt mich eh ned dran...hab weniger Sorge wg dem Rausstehen, aber wg dem Harten....beim Googeln sollte das ned so gut sein, wie ich gelesen habe :-( Kann mich jmd beruhigen???
Schönen Abend.

LG Sun und Mika 14 Mon.

1

Kannst du den Knubbel reindrücken?
Hat er Schmerzen?
Ruf doch morgen einfach mal den Doc an und frag erstmal am Telefon. Und lieber einmal zuviel zum Arzt wie einmal zu wenig. Wenn du dir Sorgen machst, geh hin.
LG, Jana (deren Tochter auch einen Nabelbruch hat :-()

3

nein, er ist nur beim sitzen drin. schmerzen denk ich ned, aber es ist fest der knubbel. geht nix m drücken. kia sagt wir sollen morgen kommen....reicht doch oder?

2

Hallo

meine beiden Kinder hatten einen nabelbruch.

Sie wurden beide operiert im Alter von 2,5 Jahren.

Ich kann dir nur raten mach einen Termin bein einer Kinderchirurgen und lass den draufschauen.

lg

Top Diskussionen anzeigen