Antibiotika und nun sind die Zähne plötzlich verfärbt!

Hallo,

meine Motte war letzte Woche im KH mit einer Nierenbeckenentzündung. Sie bekam AB über die Flexüle. Jetzt sind wir zu Hause und sie muß das AB noch oral zu Ende nehmen. Plötzlich sind aber ihre Zähne total braun belegt. #schock

Kann das von dem AB kommen? Geht das wieder weg? oder soll ich mal beim Zahnarzt vorbei? Schließlich muß sie nach diesem AB noch ein Langzeit-AB nehmen, wegen den Nieren. Kann das dann noch schlimmer werden?

Wer kennt sich aus und kann mir was raten?

LG Katja + Elisa 22 Mo.

1

Hallo Katja,

war/ist bei uns leider auch so. Lena hat wegen häufiger MOE 3 mal Amoxilin bekommen und seit dem hat sie auch verfärbungen, so bräunlich, die wir nicht weg bekommen.

Unsere Zahnärztin meinte, dass es zwar nicht schön aussieht, aber nicht schlimm ist.

Mehr weiß ich leider auch nicht... #schmoll

LG Sanny mit Lena (21 Monate)

2




Hatten wir auch schon...ging aber wieder weg.

LG Kerstin

3

Wie lange hat das gedauert?

Habt ihr was bestimmtes gemacht oder nur weiter geputzt?

8




ca. 2-3 Wo nach AB Gabe gings einfach wieder weg...
haben normal Zähne geputzt. Mehr nicht.

LG Kerstin

4

Hallo Kata,

wir haben innerhalb eines Jahres 12 Mal AB gehabt und Anna hatte auch Verfärbungen an den Zähnen. Das ist aber jedesmal wieder abgeklungen. Jetzt hat sie seit zwei Monaten kein AB mehr bekommen und die Verfärbungen sind komplett weggegangen.
Sieht doof aus, ist aber nicht schlimm.

LG Britta mit Anna *24.09.2006

5

Hallo Katja,

ich kenn auch einen Jungen, bei dem es so war.
Seine Mama war daraufhin bei einem Heilpraktiker,
der das AB mit Globuli aus seinem Körper abgeleitet hat.

LG, Lona

6

Danke für Eure Antworten. Da werde ich mal hoffen, daß das ganze auch bei uns nach Ende der AB-Einnahme abklingen wird. Hoffentlich! #pro

LG Katja

7

hallo,

du solltest die zähne aber im auge behalten. vielleicht nach den beendigung mal nen zahnarzt draufschauen lassen. antibiotika können den zahnschmelz dauerhaft schädigen. die fruendin meiner tochter hat weiße verfärbungen. der za sagt, das kann von antibiotiak kommen, die sie in der kleinkindzeit wegen häfuer mittelohentzündungen nehmen musste. der zahnschmelz ist bei ihr nicht so fest, wie er sein sollte und sie musst noch viel mehr auf mundhygiene achten, wie ein anderes kind im gleichen alter, um kein kariens zu bekommen,

lg sonja

9

Danke für den Tipp. Der 1. Zahnarztbesuch steht ja eigendlich schon lange bei uns auf dem Plan. Aber immer kam bis jetzt was dazwischen. Da werde ich die Sache gleich mal mit ansprechen.

LG Katja

Top Diskussionen anzeigen