Schlafdauer 2-jähriges Kind

Hallo ihr Lieben,

und zwar hätte ich gerne eure Meinung: Die Kleine einer Freundin ist 2 Jahre alt und schläft teilweise bis zu 18 Stunden am Tag. (nachts von 19 Uhr bis teilweise 11 Uhr morgens, mindestens aber immer bis 9 Uhr und dann tagsüber auch nochmal bis zu 2 Stunen) Ist das nicht ein bißchen viel? Sollte sie da vielleicht mal den Arzt fragen? Mache mir da irgendwie ein bißchen Gedanken.

Liebe Grüsse und danke für eure Meinung.

Silke

1

Ich habe auch eine Bekannte, deren 2 jährigen Sohn schon immer so ein Viel- und Langschläfer war bzw. ist.

Sie legt ihn z. B. nach dem Mittagessen, meist gegen 12.30 hin und er schläft teilweise bis 16 Uhr.
Gegen 20 Uhr geht er ins Bett und schläft meist bis 10 Uhr, wobei er da manchmal sogar geweckt wird #gruebel #schein

Wenn sie mir das immer erzählt bin ich fast neidisch, weil meine Luisa anfangs nicht so gut geschlafen hat.
Aber ich gönn ihr das und es muss ja auch nicht immer irgendeine Krankheit dahinter stecken.

Claudia

2

Hallo,

nee warum?

Es gibt Kinder die brauchen mehr Schlaf.

Lilly ist zwar erst 1 Jahr aber sie schläft von

19.30-8.00, dann nochmal gegen 10.30-11.00 und mittags
13.00-16.00 Uhr.
Sie braucht auch viel Schlaf.
Hat sie wohl von Mama und Papa #hicks

Lg Sandra

3

Hallo,

ich habe hier ein ganz aktives Exemplar zuhause.

Meine Tochter schläft von etwa 20.00h bis etwa 07.00h, also 11h.

Tagsüber meist gar nicht, oder mal bis zu einer Stunde.

LG

4

Hi,

das kann mein Sohn leider noch toppen!!

Zur Zeit schläft er um ca. 21 uhr ein bis ca. 6 oder 7 Uhr. Mittagsschlaf möchte er nicht mehr machen, wenn er mal schläft, dann aber ewig.(Klar, ihm fehlt ja der Nachtschlaf).

Nachts hält er uns dann noch mal für ca. 1 1/2 bis zwei Stunden wach.

#schwitz#schwitz

Ich hoffe, dass ich das irgendwie wieder in den Griff bekomme. Vor zwei Wochen schlief er von 19:30 Uhr bis morgens durch, machte Mittagsschlaf..

Du siehst, ich leide mit dir..

LG
Snutel77

5

Hallo,

Nick ist im Juni 2 Jahre alt geworden.

Er steht morgen zwischen 6.30-7 Uhr auf.
Mittag macht er seinen Mittagschlaf zwischen 12.30 und 13 Uhr bis 13.30 Uhr o. 14 Uhr.
Abends kommt er zwischen 19-20 Uhr ins Bett und schläft dann durch.

Aber es gibt Kinder die brauchen eben etwas mehr schlaf, Nick würde auch länger schlafen mittags, nur dann könnte er abends nicht richtig einschlafen und wäre am nächsten Tag richtig unausstehtlich und müde.

Lg,
Hsiuying + May-Ling 3 J. & Nick 2 J.

6

Würd mir da auch keinen großen Gedanken machen.

Luna wird im September 2 und schläft auch gern und viel.:-D
Hat sie von ihrem Papa*g*

7

Guten Morgen,

ich finde es immer wieder lustig, wenn Leute sich über die Schlafdauer anderer Kinder Gedanken machen. Meine Kinder waren bzw. sind auch solche Langschläfer und unser Arzt findet das überhaupt ncht ungewöhnlich, im Gegensatz zu manchen Müttern, denen ich da mittlerweile gar nichts mehr von erzähle.

Meine kleine Tochter ist gerade 2 Jahre alt geworden und schlief bis vor kurzem noch 2x über Tag. Nun schläft sie nachts ca. 13 Stunden und über Tag noch mal ca. 3 - 4 Stunden. Feste Schlafenszeiten gibt es bei uns nicht, ich sehe, wenn sie müde wird und sie sagt auch eigebtlich immer, dass sie ins Bett möchte, weil sie gern schläft.

Grüsse

8

Huhu,

hab leider eine Wenig-Schläferin hier: Heute zum Beispiel hat sie von ca. 22 Uhr bis nicht ganz 7 Uhr geschlafen! Dafür würde sie heute mittag wahrscheinlich statt "nur" 1,5 Stunden 2 schlafen. Aber wir kommen im Schnitt auf 11 Stunden Schlaf über den Tag verteilt!

Ich kenne Kinder, die in dem Altern 14 oder 15 Stunden schlafen, alle kerngesund, nur eben Schlaf-Liebhaber und ich muss sagen, ich bin sehr oft neidisch, auch wenn ich meine Zuckermaus natürlich nieeeee eintauschen wollen würde! ;-)

Es ist wirklich sehr anstrengend, weil mein Mann viel im Ausland ist und dann lange weg ist, ich selbst eine Viel-Schläferin bin (vor Sophias Geburt braucht ich meine 10 Stunden am Tag) und ich noch dazu abends und mittags viel arbeiten muss... :-( Gestern mußte ich bis ca. halb 1 noch was für die Uni tun und dann eben um 7 mit Sophia hoch!

Liebe Grüße
Elfchen

9

Hi,

danke für eure Meinung. Dann scheint das wirklich nicht außergewöhnlich zu sein.
Mein Kleiner (19 Monate) schläft übrigens durchschnittlich viel:
11-12 Std nachts und 1-2 Std mittags.

Euch allen noch einen schönen Tag.#sonne

Liebe Grüsse
Silke

10

Hallo,

Angelique ist 27 Monate und schläft wie folgt:

20:30 Uhr bis ca. 9:00 Uhr (während Krippenzeit wird sie um 8:00 Uhr geweckt)

13:30 Uhr bis 17:30 Uhr während der Krippenzeit, sonst bis min. 16:00 Uhr

Es kommt viel darauf an wie stark die Kinder beansprucht werden. Angelique ist nach der Krippe ausgepowert.

LG

Maria

Top Diskussionen anzeigen