WHM wer kennt sich damit aus? Kinderendokrinologie in Erlangen?

Hallo,

bei meinem Sohn besteht der Verdacht auf einen Wachstumshormonmangel nun haben wir ende des Monats einen Termin in der Kinderendokrinologie in Erlangen war da schon mal jemand? Kennt sich jemand mit WHM aus?

Raphael ist nun 15,5 Monate alt wiegt 7,8kg und ist 71cm groß/klein. Er ist in den letzten 3,5 Monaten nicht mehr gewachsen. Auch seine Zähne wachsen extreeeem langsam d.h. er hat vor 12 Wochen seinen ersten Zahndurchbruch gehabt dieser eine Zahn ist bis heute noch nicht vollständig ausgewachsen auch sein bisher zweiter Zahn ist seit 4 Wochen erst ca. 2-3 mm gewachsen.

Ihr könnt mich auch gerne per E-Mail kontakten. Wichtig sind mir auch Fragen welche Untersuchungen folgen könnten worauf ich beim Erstgespräch beim Arzt achten sollte, wann soetwas wirklich behandelt wird, welche Nebenwirkungen auftreten könnten ect...

Gruß manu

1

crosspostings sind verboten, aber wenn du bis heute abend keine Antwort hast, dann geh mal in "Leben mit Handicaps" oder "gesundheit und Medizin"

vielleicht kann dir da jemand helfen

Grüße aus Erlangen :-)

Maren

2

Ich weiß zwar nicht was Crosspostings sind, da ich nicht soviel in Foren bin, aber danke für den Tip.

Werde dann mal in ein anderes Forum wechseln.

lg manu (die bald in ERH wohnt ;-))

3

Du hast dein Anliegen im Kleinkind Forum eingebracht.
Wenn du jetzt zur gleichen Zeit, also auch um 13:45 rum das gleiche ANliegen in einem anderen Forum postet, ist das ein Crossposting!

DAnn kommt urbia und sperrt eines deiner Postings, so dass nur einmal das Anliegen frei ist für Antworten.

Einigermaßen klar? :-)

Maren

weiteren Kommentar laden
4

Hallo Manu,

meine Tochter ist zwischen ihrem 1. Geburtstag und 18 Monaten keinen cm gewachsen. Sie hatte kein nachweisbares Wachstumshormon (IGF 1) im Blut. Auch die BP 3-Messung war schlecht.

Sie hatte einen Termin in der Klinik zur Wachstumshormonstimulation (Arginin)... lag alles schon bereit, da habe ich den Arzt darüber informiert, dass sie meiner Meinung nach im Urlaub gewachsen sei: 4 cm in 10 Tagen! Der Test wurde dann abgesagt. Lena wächst immer in Schüben...

Auch zu diesem Termin war kein Wachstumshormon nachweisbar!
Hast du schon mal in www.rehakids.de gepostet? ich glaube ich habe vor kurzem eine ähnliche Diskussion dort gelesen.
Dein Arzt wird dich gut informieren. Kinderendokrinologen machen so was ja quasi jeden Tag.


LG Ninna

6

Hallo Ninna,

danke für deine Antwort. Bei Rehakids habe ich mich mal vorgestellt vor kurzem aber erst. Bisher aber auch nicht wirklich viel in Erfahrung bringen können. Hat deine Tochter denn auch spät Zähne bekommen und wie groß war sie als sie ein halbes Jahr nicht gewachsen ist? Müsst ihr nun immer zur Kontrolle? Da das Hormon ja anscheinend nicht vorhanden ist. Habt ihr den Handknochen mal röntgen lassen?

Gruß manu

7

Hallo Manu,

da Lena keine Schilddrüse hat, wird jedes Vierteljahr ihr Blut untersucht. Da wir wissen, dass es auch Probleme mit den Wachstumshormonen gibt, würden wir die mitkontrollieren lassen, wenn sie innerhalb des Vierteljahres nicht ausreichend wächst.
Handknochen wurde nicht geröntgt.
Lena war mit einem Jahr 76 cm groß (P50), mit 2 Jahren 84 cm (Tendenz zur P25). Mit anderthalb Jahren war sie auch noch 76 cm groß. Im Urlaub vor der Kontrolle (November) ist sie dann 4 cm gewachsen.
Zähne hat sie (erstaunlich für Kinder ohne SD) recht früh bekommen, kann mich aber nicht genau daran erinnern.

Dazu muss ich sagen, dass wir Eltern sehr groß (1,80 und 1,96 m )sind und alle anderen Kinder aus unserer Familie immer entlang der P97 wachsen.

LG Ninna

Top Diskussionen anzeigen