juckt Ausschlag vom Dreitagefieber & kann ich sie baden?

Huhu,

Nelly hat nun heute den Ausschlag bekommen : auf der Brust ,im Nacken und hinterm Ohr.
Da kratzt sie sich auch. Juckt der Ausschlag vom Dreitagefieber ?
Wir haben sie wegen des Fieber seit Dienstag nicht mehr gebadet. Fieber hat sie keines mehr. Kann ich sie heute Abend ( mit dem Ausschlag) baden oder sollten wir sie lieber waschen?

Danke & LG Sanny0606

1

Hallo,

ich würde sie kurz baden, mit reinem Wasser und danach ein bissel eincremen. Jonas hatte das genauso (hab ihn dann ganz leicht mit der Weleda Pflegemilch eingecremt, ging ganz schnell wieder weg).

lg + Gute Besserung!

#sonne

2

#danke
und scönen Sonntag

3

Hallo Sanny,

ist ja lustig: unsere Nina hatte das auch vor einer Woche :-)
Die KiÄ meinte, wir sollen den Ausschlag auf keinen Fall mit irgendeiner Creme behandeln. Wegen Baden haben wir leider nicht gefragt, rein gefühlstechnisch würde ich es aber nicht machen.
Ich denke schon, daß es juckt, weil Nina in der Nacht (als es mit dem Ausschlag anfing) jede Stunde gemosert hat und überhaupt keine Ruhe einkehrte.

Lieben Gruß - Bea + Nina *04.06.08

5

Hallo Bea,

danke für eine Antwort. Hinterm Ohr kratzt sie sich schon, also wirds da auch jucken-denk ich mal.
Ich mach ihr nur da was drauf.
Wie lang ist es denn überhaupt ansteckend? Der Ausschlag war heute erst da. Fieber hat sie seit Mittwoch Abend.
Ob ich sie morgen zur TM geben kann? Oder doch lieber noch 1-2 Tage zu Hause lassen?

LG Sanny

6

Hallo Sanny,

...ansteckend ist der Ausschlag - laut KiÄ - nicht, daher kannst Du sie bedenkenlos zur TM geben (außer sie hat noch Fieber).
Bei uns ist der Ausschlag auch erst einen Tag nach dem Fieber gekommen.

Lieben Gruß - Bea

4

Nein, der Ausschlag macht eigentlich gar keine Beschwerden. So wurde es mir zumindest beim Arzt gesagt und Jonah hat auch nicht gejammert oder sich gekratzt.

Ich würde mit dem Baden aber lieber warten. Hab ich zumindest so gemacht, weil Jonahs Haut eh empfindlich ist und ich sie noch zusätzlich reizen wollte.

Auch ist die Krankheit ja noch nicht ganz abgeklungen, solange der Ausschlag da ist. So lange wollte der Arzt ihn zumindest auch nicht impfen.

Ich würde nur vorsichtig waschen, wenn überhaupt nötig, nicht eincremen, am besten gar nichts machen. Der Ausschlag hat am 2. oder 3. Tag den Höhepunkt erreicht, dann klingt er recht schnell wieder ab.

Top Diskussionen anzeigen