Rausgehen bei erkältung?

Guten Morgen,

mein Mann mag wissen ob wir mit unserer Maus 22 monate jung an die frische luft gehen können.
das wäre ca.eine stunde. sie hat schnupfen aber kein fieber..

#danke für eure antworten

1

Es kommt immer auf das Kind an.

Es gibt Kinder die sind selbst mit Schnupfen schon sehr an der Grenze der Belastbarkeit.

Meine Tochter würd mir was erzählen, wenn sie wegen so einer Kleinigkeit wie "Schnupfen" im Haus bleiben müsste. Sie ist aber auch ein Frischluft-Freak und steht gerade schon wieder klopfend an der Balkontür und will raus.

Bisher sind wir noch mit jeder "Krankheit" die wir hatten, raus an die frische Luft. Schnupfen, Husten und Co.
Allerdings war halt meine Tochter auch immer so relativ "fit".

lg

2

Guten Morgen,
na logo! Bißchen frische Luft ist sogar gut.
Also viel Spaß und gute Besserung.

L.G. Dani

3

Huhu,

darf ich dich fragen, ob du bei Schnupfen und Husten nur im Haus bleibst?#schein

Nein wahrscheinlich nicht. Für kleine Kinder ist es sogar sehr gut wenn sie trotz Schnupfen und Husten an der Frischen Luft sind. Du kannst sie ja auch später nicht wegen Schnupfen und Husten jedesmal vom Kiga oder der Schule daheim lassen. Selbst wenn sie etwas Fieber hätte könntest du raus mit ihr solange du nicht in der Prallen #sonne (was ja momentan eh schwierig ist) spazieren gehst.

Frischluft ist fast immer gut:-D

LG
Tanja

4

Ja klar, wenn sie kein Fieber hat wird der Schnupfen draußen doch eher besser. Ich würde es nur bei Eiseskälte oder sehr starkem Wind lassen.

Top Diskussionen anzeigen