Sonnenstich?????

Hallo,

mich würde interessieren ob man heute draussen einen Sonnenstich bekommen könnte. Es waren so etwa 20 Grad. Waren von 11 Uhr - 18 Uhr eigentlich den ganzen Tag draussen. Lara (2,5 Jahr) trägt nicht sehr gerne Mützen. Sie hat nur ab und an mal ihr Basecap aufgezogen.

Vorhin wollte sie freiwillig ins Bett und beim waschen hat sie gezittert. Ich habe dann Fieber gemessen. Temperatur lag bei 37,6 1 STunde später bei 37,3. Hab gerade nochmal gefühl. Scheint kein Fieber zu haben. Hat auch nicht erbrochen und keinen Hochroten Kopf.

MAche mir halt schon Sorgen, da ich einen ordentlichen Sonnenbrand geholt habe. LAra hatte ich eingecremt. sie hat keinen.

Danke für euere Antworten.

Tanja

1

Hallo!

Ich lasse mich gern belehren, aber meist geht bei einem Sonnenstich die Temperatur höher.
Aber ein leichter Sonnenstich kanns schon gewesen sein.
Sie wird sich an den Sonnenhut oder sowas gewöhnen müssen. Geht das nicht, wenn man sowas festbindet. Ohne Bändchen geht bei uns auch nichts ;-)

LG

2

hallo,

na klar, kann sie auch nen sonnenstich kriegen. zumal wenn du dir nen sonnenbrand geholt hast. ich würd sie die nacht nicht allein schlafen lassen, wenn du bedenken hast.
sollte sie erbrechen bekommen, gleich zum arzt. damit ist nicht zu spaßen.

lg,

schullek

3

Hallo,

kann schon sein, daß sie einen bekommen hat!!!
Habe gerade einen Erste-Hilfe-Kurs gemacht, also bei Kindern können die Symptome auch noch nach 48Std. auftreten, sollte sie sich anders als sonst benehmen, oder Dir heute Nacht etwas ungewöhnlich vorkommen, dann fahr ins KH.

Lieber einmal zu oft als zu wenig zum Arzt mit den Kidi´s.

Gute Besserung an die kleine Maus.

Liebe Grüße Manu mit Julian(4,5J.)und Daniel(2J.+11Mon.)

Top Diskussionen anzeigen