Fahrradfahren (mit einem Kleinkind) ****Umfrage****

Hallo,

wir haben für mich vor einer Woche ein Cityfahrrad gekauft, heute kauften wir dazu einen Fahrradsitz für meine Tochter... mit dem Kauf stellen sich für mich folgende Fragen fest...ich hoffe, ihr könnt mir einige beantworten:

1. hat jemand von euch Erfahrung mit dem Fahrradsitz von Römer (Jockey)?
2. Womit fährt ihr...mit einem Citybike, Mountainbike oder...?
3. Wie lange sind eure Strecken ?
4. Was zieht ihr euren Mäusen an (da habe ich heute mit meinem Mann bisl gestritten)...bei 24 Grad, fast ohne Wind...an ?
5. Lässt ihr eur Bike auch draußen stehen ? Wie sichert ihr in dem Falle den Fahrradsitz vor dem Diebstahl ?
6. Wie gefällt es euren Mäusen ß Protestieren sie eher...oder haben sie sich daran problemlos gewöhnt ?

Es wäre total nett von euch, wenn ihr mir manche Fragen beantworten könnt !

MD

1

1. hat jemand von euch Erfahrung mit dem Fahrradsitz von Römer (Jockey)?
-JA. HAbe den Jockey Relax seit 3 Jahren.

2. Womit fährt ihr...mit einem Citybike, Mountainbike oder...?
-Citybike glaub ich ist meins#kratz

3. Wie lange sind eure Strecken ?
-2-10 km

4. Was zieht ihr euren Mäusen an (da habe ich heute mit meinem Mann bisl gestritten)...bei 24 Grad, fast ohne Wind...an ?
-LA Shirt+Lange Hose und Halbschuhe+Helm


5. Lässt ihr eur Bike auch draußen stehen ? Wie sichert ihr in dem Falle den Fahrradsitz vor dem Diebstahl ?
-Haben Eigenheim. Rad steht im Carport unangeschlossen. Unterwegs schließ ich auch nie ab#schein
Kenne keine deren Sitz bei uns im Ort je geklaut wurd.



6. Wie gefällt es euren Mäusen & Protestieren sie eher...oder haben sie sich daran problemlos gewöhnt ?
-Meine lieben es,bzw. der Große hat es geliebt! AB 5Km machen wir ne Pause.


Es wäre total nett von euch, wenn ihr mir manche Fragen beantworten könnt !

-Bitte, hoffe hatb dir weiter geholfen:-D

Nana

2

Hallo

ich fahre seit März ab und an miet dem Fahrrad!

1. Ja und ich bin super zufrieden, Tristan streichelt mir immer über den Rücken
2. Es ist eher ein Mountainbike aber mit schutzblech und gepäckträger
3. Bisher nur im Ort aber länger Strecken sind geplant
4. nicht zu warm aber man muss den Fahrtwind mitrechnen, bekommen ja die kleinen schon ab, Mütze auf alle Fälle man fährt ja nicht nur im Schatten
5 ja lasse ich habe mir einen schutz gegen regen gekauft der Draufkommt schütze auch vor andern beschmutzungen und Diebstahl... kann man denke ich nciht wirklich sichern dagegen
6. Tristan mag es nur ich darf nicht zu schnell werden!

hoffe ich konnte dir helfen

liebe Grüße
Sandra mit Tristan 27.09.2007

3

natürlich hat tristan auch jedesmal einen helm auf ist einfach pflicht, fahre auch nur mit!

4

1. ja,wir haben einen
2.Citybike
3.von nur kurz in die Stadt bis 20 km
4.Hose,Pulli,dünne Jacke,Fahrradhelm
5.wenn das Fahrrad länger draußen steht,wie z.B. vorm Schwimmbad schließ ich das Fahrrad logischerweise an und den Fahrradsitz mit einem Extraschloß nochmal ans Fahrrad.....
hier zu Hause steht das Fahrrad immer im Keller,auch tagsüber ,weil gerne mal Fahrräder verschwinden
6.meine Tochter fährt jetzt ca. 1 Jahr mit und findet das klasse

5

Hallole,

zu 1: Nö, wir haben einen Fahrradanhänger Croozer

2: Keine Ahnung? Damenfahrrad mit niedrigem Einstieg würd ich sagen.

3: Bisher bis zu 10km (sind dieses Jahr noch nicht gefahren) am Stück.

4: Mütze immer, ab Ostern hat er auch nen Helm. Je nach Wetter Langarmshirt plus minus Jacke. T-Shirt nur im Hochsommer

5: Wir ketten ALLES an

6: Er liebt Ausflüge im Hänger :-).

LG C

6

Hi,
dann antworte ich auch noch schnell - kurz und knackig, bevor ich meinen Sonntagskuchen in Angriff nehme:

1. haben den Römer Jockey Relax: tolles Teil. Mama und Kind (15 Monate) sind begeistert ;-) - würde keinen anderen wollen.

2. Hab ein Citybike (hoffentlich bald mit Zweibeinständer).

3. Bin heute erst gefahren...hm, so 5km vielleicht. Aber die Kleine wäre ohne Probleme noch länger sitzen geblieben.

4. Heute hatte sie Strumpfhose, Jeans, LA-Shirt, Windjacke, Stirnband an und Helm auf.
Es hatte 18-20°C bei uns.

5. Wir wohnen auf dem Dorf, da kann man das Rad vorm Haus stehen lassen ohne Angst vor Diebstahl.

6. Unsere Motte liiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiebt Fahrrad fahren.
Anfangs wollte sie den Helm nicht aufsetzen, aber mittlerweile (nach 5-6 Mal fahren) hat sie´s akzeptiert.

LG
JESSI ;o)

7

Hallo!

Du ziehst Deiner Motte bei 18-20 Grad eine Strumpfhose unter der Jeans?

Bei uns waren es 21 Grad und meine Maus spielte vergnügt in Slip und T-Shirt auf dem Wasserspielplatz. Beim Fahrrad fahren (sie fährt selbst) hatte sie dann eine dünne Jogginghose und ein dünneres Langarmshirt an, das wars.

Ich glaube meine Maus würde bei Strumpfhose und Jeans zerfließen.

LG Sabine

9

Hi,

hab dann, als wir unterwegs waren, auch gemerkt, dass es zu warm ist und morgen bekommt sie auch keine an, wenn die Temperaturen wieder ähnlich sind. Ich muss dazu sagen, dass Finja noch verschnupft ist und grade die Reste eines Hustens auskuriert.

Allerdings hätte ich es für T-Shirt definitiv zu kalt gefunden und in Slip und T-Shirt draußen im Wasser - das ist mutig!
Nur weil es mal ein paar Tage schönes Wetter hat und die Sonne bissl rausguckt, muss man nicht wie im Hochsommer rumrennen, find ich.
Selbst ich hatte eine Jeans, ein Langarmshirt und eine ärmellose Weste an und hab nicht geschwitzt - auch auf dem Fahrrad nicht.

LG
JESSI ;o)

weitere Kommentare laden
8

Hi,

1. Ja, ich habe einen Römer Jockey Relax, und bin super zufrieden.
Wir fahren bei jedem Wetter, ausser wenn die Straßen vereist sind. (wenn ich allein unterwegs bin, hab ich noch nen Chariot, weil 2 Kinder in einen Sitz geht ja nun doch nicht ;-)

2. mit meinem Trekkingrad.

3. heute sind wir z.B. 30 km gefahren, ich bin aber noch nicht so fit, war letzte Woche erkältet. Normalerweise fahren wir am Wochenende pro Tag so 50 - 100 km.
Unter der Woche fahren ich den Großen in die Krippe, das sind hin und zurück ca. 12 km. Im Sommer machen wir auch öfter Bergtouren (keine Mountainbikestrecken, das ist mir mit Kind zu gefährlich)

4. anziehen ist ganz klar Wetterabhängig. Die Kleine (12 Monate) ziehe ich auch immer etwas wärmer an als den Großen (2,5 Jahre), und als es so kalt war, hatte ich die Kleine gar net dabei. Heute z.B. beide Kinder Fahrradmützen unterm Helm, der Große Body, Jeans, Sweatshiert und Windjacke, die Kleine Body, Langarmshirt, Strumpfhose, Latzhose und warme Jacke.

5. Wir haben nen Fahrradschuppen am Haus, draußen stehen lassen würde ich mein Rad nicht, in der alten Wohnung habe ich es immer in den Keller gebracht.

6. Meinem Großen macht es jede Menge Spaß, mit ihm kann man auch stundenlange Touren ohne Pause durchziehen. Die Kleine braucht halt öfter mal ne Pause, und will trinken, oder was essen.

gruss
Julia

12

1. ja, den haben wir neben unseren Fahradanhänger (burley)

2. Mountainbike voll aufgerüstet

3. 2-60 km

4. auf dem Sitz hätte ich dem Kindchen heute wohl nur eine Hose, einen dünnen Pulli und eine Windjacke angezogen; im burley hätte sie ganz normale Sachen ohne Jacke angehabt!

5. Ich lss es nur draußen stehen, wenn ich irgendwo hinfahe. Ich schließe es dann ab. Zuhause kommt es in die Garage. In der City werden mir ständig die Bremsen geklaut :-[ Deswegen sind die mittlerweile auch mit Diebstahlschutz #augen

6. Kindchen liebt Fahradfahren :-)

15

Oh das war aber nett und aufschlußreich :-) Hehe, ich muste bisl lachen...weil genau die Disskusion...hatten wir auch... Ich bin genauso der Meinung, dass ein Kind bei 24 Grad ohne Wind...keine jacke o.ä. braucht...bei uns ist es umso schlimmer...weil sie ihren Helm (Schädeldeformation) tragen muss..

vielen Dank an alle, MD

Top Diskussionen anzeigen