Naschen mit 15 Monaten?

Hallo,
ich wollte mal hören, was bzw. wie oft eure Kleinen mit 15 Monaten Süssigkeiten (Schokolade usw.) essen dürfen?

Gruß Claudia (mit Zwillingsmädchen 15 Monate)

1

Hallo,

eigendlich darf meine ja nicht naschen ...aber sie bekommt schon mal was.

Sie ist schon Schoko süchtig immer wenn sie hört Scjokolade heist es dann ..Mama sokolade essen...echt süß aber immer darf sie es nicht nur ab und zu mal.

Lg giuli

2

wenn ich auch welche esse, wenn sie von oma mal was geschenkt bekommen

3

Moin,

bei uns gibt es am WE oder Dienstags beim Müttertreff mal ein Stück Kuchen, beides ist selbstgemachter Kuchen.

Schoki gibt es gar nicht, essen wir auch nicht vor Zoes Augen...#schein

Zwischendurch gibt es öfter mal einen Fruchtriegel, Reiswaffel oder Vollkorncracker.#mampf

LG Diana

4

mit 15 monaten durfte mein sohn naschen :-)
wäre ziemlich fies wenn ich schokolade esse und er darf zusehen.
gegen ein stück ist ja nichts einzuwenden

5

Hi Claudia,
Johanna bekommt eigentlich keine Süßigkeiten. Die darf manchmal vom Nutalla-Brot beißen, wenn wir am wochenende essen (haben wir aber auch ziemlich zurückgestellt). Sie bekommt mal einen Keks. Bisher hat sie einmal einen Schokokeks gegessen (siehe VK #schein).
Aber wir essen vor ihr nie Süßigkeiten, deshalb ist das Verlangen auch nicht da.
Dafür darf sie mal Kuchen essen oder beim Eis schlecken.
Ich denke im KiGa wird es mal anders sein. Aber bis dahin, ist es ok so wie es ist. Übrigens ROSINEN mag sie gerne... Auch ok und süß genug...#schein

Wie gesagt, ganz verbieten wollen wir es nicht, aber solange wir es so in der Hand haben. Für Johanna ist es auch ok, denn sie mag viel lieber Wurst... Was meint ihr, was ich als höre, wenn wir beim Metzger durchlaufen...#augen

LG
Kristina#herzlich

6

also unsere Tochter darf auch naschen mit 15 monaten wir haben ein glas und da darf sie sich jeden tag was aussuchen allerdings auch nur 1 teil !!!!!


lg Jenny

7

Huhu,

ich sag immer, den Kindern denen Süßis verwehrt werden, die holen alles nach wenn sie mal selbstständig an Schoki kommen und gehen auf wie ein Hefekloß.

Meine Söhne bekommen jeden Tag Süßigkeiten und ich steh dazu. Sie essen einiges an Obst und Gemüse zum Ausgleich.
und wir putzen gründlich die Zähne.

Tina

8

Ich schließe mich dem an! #pro

Als ich klein war gab es bei uns zu Hause nie Süßigkeiten, noch nicht mal Saft oder so, weil meine Mutter immer auf dem Diät-Tripp war. Wenn ich dann mal bei Freunden war, habe ich gleich 4 Nutella-Brote oder so gegessen. Das hat sich erst geändert, als ich ausgezogen bin, aber da war es schon zu spät. :-(

Simon ist jetzt auch 15 Monate alt und bekommt immer abends nach dem Essen ein Ü-Ei oder einen Kinderriegel. Danach werden natürlich Zähne geputzt.
Den Tag über isst er genügend Obst und abends immer Gemüse.
Dick ist er auch nicht, im Gegenteil. ;-)

10

Ich danke euch für eure Antworten. Ich gehörte immer zu den Mamas, die sich über die anderen Mamas aufgeregt haben, weil sie der Meinung waren, dass kleinen Kinder gar nix Süßes bekommen sollten.......usw usw.

Als ich mir dann letzte Woche mal die Frage stellte, wieviel meine Kinder an Süßigkeiten essen, da merkte ich, dass sie noch nie so richtig Schokolade gegessen haben. Das hat mich echt gewundert. (Ich esse schließlich fast täglich Schokolade, wenn die Kinder im Bett sind#schein)

Meine Kleinen essen mal nen Keks oder Sesamstangen (so wie die Salzstangen). Und selbstverständlich auch mal Kuchen.

weitere Kommentare laden
9

hi
meine kleine bekommt auch mit ihren 14 monaten schon mal eine schocki.(also keine tafel:-) sondern eine ecke)
meiner meinung nach gehören süssigkeiten in MAS zu einem gesunden essverhalten.
und jeder weiss, das verbotene is das beste :-D

lg

12

meine durfte mit 15 Monaten auch schon naschen .....geht ja nicht anderst wenn sie es bei ihren Brüdern sieht will sie natürlich auch
und den Großen kann ich es ja nicht verbieten

Top Diskussionen anzeigen