Reaktion auf Zeckenimpfung- wichtige Frage hab

Hi ihr Lieben!

Hab eine Frage an euch? Wie haben eure Kids auf die erste Zeckenimpfung reagiert? War die Reaktion ( Fieber, Unruhe, etc.) direkt ein paar Stunden nach der Impfung oder sind auch spätere Reaktionen möglich ( wie z.B. bei der MMR Impfung)?
Bin am Überlegen unseren Sohn nächste Woche impfen zu lassen, allerdings habe ich Bedenken, da ja nächste Wochenende Ostern ist... möchte nicht dass er Ostern im Bett verbringen muss...


Danke für eure Hilfe!

Tinchen

1

Unsere Kleine ist 22 Monate alt und wurde gestern vormittag geimpft. Bisher hat sie noch keinerlei Reaktion gezeigt. Sie ist super drauf und spielt bei dem Wetter den ganzen Tag draussen an der frischen Luft.

Bisher hat sie auch nur auf die Auffrischungsimpfung der 6-fach-Impfung mit geschwollenen Lymphknoten in der Leiste reagiert.

2

Hi Tinchen,
wie alt ist dein Kind denn?
Zeckenimpfung ist ja eine Aktivimpfung und wir ja frühtens ab dem 3./4.Lebensjahr empfohlen.
LG
KRistina #herzlich

3

mein kleiner hat sie mit 19 monaten bekommen, da wir hier extrem viele zecken haben.Und ab einen jahr shcon geimpft wird. <er war ein wenig murrisch wie bei jeder anderen Impfung auch, also ich habe keine große veränderung festgestellt aber ich muß auch nächste woche wieder gehen er sollte diese woche auch eine bekommen aber durch krankheit aht sich das ein wenig verschoben

peg

4

Mein Kleiner hatte die MMR+FSME (zecken) am 4.3

Und ausser unruhe hatte er nix kein fieber auch 9 tage nach der MMR Kein fieber keine scheinmasern (könnnte auftreten).

Also er hat beides super vertragen,am 17.4 wird beides nochmal geimpft.

Lg Kathi+Fabio 14monate (*24.01.08)

Top Diskussionen anzeigen