Beule - mach mir Sorgen und Vorwürfe...

Hallo

erstmal zur Beule von heute: Ich wollte Nico (18 Monate) eine frische Hose anziehen und als ich knapp an ihm dran war wollte er aufstehen und abhauen - fiel über ein Kuscheltier und knallte mit dem Kopf direkt an die Heizung #heul
Mein Mann meint zwar ich bilde mir das nur ein, aber ich hab das Gefühl, wenn man über die Beule streicht ist da eine Kerbe im Schädelknochen #schock Kann da sowas überhaupt passieren?? Und wenn, dann hätte Nico ja nicht nur kurz geweint und danach getan als sei wieder alles in Ordnung?! Die Beule wird man wohl noch einige Tage sehen. Könnt ihr mir mal sagen, ob da was schlimmeres passiert sein kann??

Tja und dann mach ich mir Vorwürfe, weil sowas auch immer nur bei mir passiert. Nico hatte jetzt schon 5-6 "größere" Beulen und immer nur in meiner Obhut. Bin ich wirklich so eine schlechte Mutti #schmoll
Haben eure Kinder auch ab und an mal öfter Beulen? Oder eher seltener als Nico? Liegt das vielleicht am Alter, dass er noch nicht soo sicher ist auf den Beinen oder pass ich einfach nur zu wenig auf :-( ??

LG
Melanie (die wohl ihrem Sohn bald nen Sturzhelm kauft)

1

hallo melanie,

also wenn du an beulen den schweregrad des versagens messen möchtest, dann bin ich der absolute tiefflieger ;-)

zur beule an sich: die einkerbung die du spürst ist wahrscheinlich nur gequetschtes fleischt/haut. ein nasser kalter lappen hilft bei solchen beulen sofort - wichtig ist dass NASS. denn die haut nimmt wasser auf und dellt sich wieder aus....

und nun zum aufpassen: man kann nicht überall sein, und beulen, armbrüche, platzwunden oder gar abgebrochene zähne gehören dazu. mach dir keine vorwürfe. unfälle heißen nicht ohne grund unfälle. und absichtlich wars doch nicht. ich hab mal mit meinem sohn flieger gespielt und auf einmal kam er mir entgegen gesaust und fiel auf meinen zahn. habe ewig geheult - mei: nichts mehr zu sehen.

das mit beulen wird noch schlimmer: manchmal sehen die schienbeine unseres sohnes blau ohne ende aus. habe mich beim kia schon geschämt!

aber so sindse, die rabauken. jede beule hat auch nen lerneffekt: kopf und heizung zusammen = aua :-P

alles gute für euren sohni und du machst dir bitte keine vorwürfe mehr :-)

glg und schön abend noch!
michi

4

Waschlappen hab ich versucht, aber den drückt Nico immer weg. (War ja schon heute mittag nach dem essen) Ich hab so Notfallcreme zuhause, die hab ich ihm drauf gerieben.

Vielen Dank für deine Antwort! :-) Baut mich wieder ein bisserl auf!

2

Da können wir uns wohl di ehände reichen :-) Auch mein Sohn (fast 21 Monate) hat eigentlich IMMER ne Beule an der Stirn/Schläfe oder so ... Er stoplert mal über Spielzeug oder auch einfach nur so - und schwups gegen nen Stuhl oder auch küßt er den Boden oder so.
Es ist passiert uch meinstens in meiner Obhut, aber das ist ja kein Wunder, denn ich bin ja fast immer um ihn rum !

Insgesamt denke ich, dass wir einfach aktive Kinder haben ... und dann ist das alles normal !

5

Hallo

oder mein Sohn ist genauso tolpatschig wie ich... Hab zwar nicht oft beulen, aber meine Beine sind auch ständig mit Blauen flecken, weil ich gegen irgendwas gerannt bin... :-(

Mein Mann passt auch oft genug auf Nico auf. Aber ihm passiert sowas echt nicht. Er sagt, dass er halt immer in Nico´s Nähe ist. Aber das war ich heute mittag ja auch und konnte ihn trotzdem nicht festheben.

Danke für deine Antwort!!

3

Ich kann mir nicht vorstellen, dass du eine Kerbe im Schädelknochen erfühlen kannst. Denn wenn sie eine Beule entwickelt hat, wäre es m.E. gar nicht machbar bis auf den Knochen zu fühlen. Da müßtest du ihm ja alles wegdrücken, was sich an Beule entwickelt hat.

Wenn dein Sohn an der Ecke einer Heizung gestoßen hat, kann sehr wohl eine Kerbe entstehen, aber wohl eher ist die Haut betroffen, nicht der Knochen.

Solltest du jedoch ein ungutes Gefühl bei der Sache haben, fahre doch ins Krankenhaus und lass ihn untersuchen.

Also eine schlechte Mutter bist du bestimmt nicht, (Klein)Kinder sind halt mal baselig und fallen hier und da auf die Nase.

LG ann und jan, 14 Monate - der sich im Laufe der Zeit auch schon ein paar Blessuren eingehandelt hat - ;-):-)

6

Danke Ann,

wie geschrieben, mein Mann meint ich bilde mir das nur ein und er fühlt da keine Kerbe. Nico schläft jetzt. Werde aber morgen nochmal schauen und wenn ich immer noch so ein ungutes Gefühl hab zu unserem KiA gehen.

LG
Melanie

7

Hi,
ist ja logisch, dass das meistens bei dir passiert, du bist ja sicherlich am meisten mit ihm zusammen und wenn du mit ihm zusammen bist, dann liegt deine ganze Aufmerksamkeit nicht nur bei ihm, denn du hast ja noch nen Haushalt zu schmeißen.
Und ich kann dir versichern, du bist nciht die einzigste, der es so geht.
Es ist erstaunlich was die kleinen Köpfe alles aushalten.
Und wenn er nach dem Stoß wieder normal war, wird sicherlich alles okay sein.
Die Zwerge müssen halt jetzt lernen, ihre Kräfte richtig einzuteilen und einzuschätzen und das Gleichgewicht muß ausgebaut werden etc. Wer weiß was uns noch bevor steht, ich wills gar nicht wissen #schock

LG k.s

8

Danke für deine Antwort.

Hab mir auch gedacht, das Mutter Natur sicher schon drauf achtet, dass sie grade in dem Alter wo sie das laufen usw. austesten einen harten Schädel haben, damit nicht gleich was ernsthaftes passiert. Aber Sorgen macht man sich halt trotzdem...
Stimmt schon, wenn mein Mann aufpasst hat er wirklich nur Zeit für den kleinen und ich muss schon auch den Haushalt und so nebenbei machen. Aber die Beule heute #klatsch da stand ich direkt neben dran und war doch zu langsam :-(

LG
Melanie

11

und wie gehts dem Zwerg heute? Was macht die Beule?
LG k.s

weitere Kommentare laden
9

Hallo, ich habe meinem Sohn in seinen 18 Monaten bislang auch mehrere Beulen verpasst, ihn 1x gegen den Türrahmen geknallt und ihm als Höhepunkt am 2. Weihnachtstag sehr warmen (wenn auch keinen heissen) Kaffee übers Bein gegossen. Haben dann gekühlt und ihn ins Krankenhaus gebracht, da stand ich dann auch mit Tränen in den Augen.

Aber ich bin nun mal ein Tollpatsch, habe selbst immer blaue Flecken überall weil ich mich überall stoße. Und sowas passiert eben. Kinder sind doch robuster als man meint.

ich bin mir sicher, wenn was schlimmeres passiert wäre, hättet Ihr das gemerkt, dann hätte er sich nicht so schnell beruhigen lassen.

10

Vielen Dank für deine Antwort.
Bin ja auch so ein Schussel: Hab ständig blaue Flecken an den Beinen, weil ich irgendwo gegen renne.

Das es ihm schnell besser ging und er kurz danach schon wieder so normal war als sei nichts passiert ist auch meine Beruhigung. Sonst wären wir jetzt schon im KKH oder zumindest auf dem Weg dorthin!

LG
Melanie

Top Diskussionen anzeigen