Als nicht-gönner Mutter abgestämpelt, heul

hallo ihr lieben,
so ich muss mir nun entlich mal dampf ab lassen...
meine kleine tochter wird morgen 17 monate alt und ich bekomm von allen seiten nur gemäcker...
sie hat zu wenig spielzeug
sie bekommt kein süß
und dat beste is, ich möchte ende des jahres was für mich machen ein konzert und jetzt bin ich auch noch egoistisch, weil meine kleine dann ja noch weniger bekommt, hallo...!!! seit ich mama bin habe ich noch rein garnicht für mich gemacht, bin allein erziehend!!! dann darf ich doch mal im dezember auf ein konzert... echt...
dann zum spielzeug, sie hat bausteine, eine puppe einen puppenwagen ein puppenbettchen, stapelbecher, eine kuschel und spiel ecke mit baldachin sehr viele unterschiedliche bücher 2 kuscheltiere katz und maus ne quitsche mama ente mit 3 babay zum baden und 3 eimerchen zum baden und für drausen normales sanderzeug eimer schüppe rechen gieskanne und ein förmchen und kreide, sooo... glaub dass war es denn dass babyspielzeug benutzt sie ja nimmer...
achja noch ne olle fernbedienung von mir, hehe
dat is doch nit zu wenig und au nit zu viel find ich, für drinnen was und für draussen...
heute hab ich ihr ein metalophon gekauft und sie liebt es, ist aus holz und kein plastik...!!!
da bekomm ich doch glatt wieder gesagt warum denn nit dass von ravensburg mit batterie dass kann doch viel mehr, ja hallo dat is erstmal aus plastik zweitens hats nen scheiß klang...
hab als sie noch säugling war au immer gesagt bekommen warum ich nit so gitter spielzeug klimm bimm zeugs eben hab. wie babyhandy oder ein buch was vorliest, arg!!!!!
wenn sie 2 wird bekommt sie ein großes bauernhof puzzel von eichhorn aus holz...
und zum süßzeugs, sie bekommt keine schoki keine lollis oder weingummi oder so zeugs, sie kekommt obst joghurt quark das is bei uns "süß zeugs" dann bekommt sie reis und mais waffeln und pro woche einen kleinen dinkel hafel keks von alnatura, dat wars und mehr brauch ein 17 monate altes kind nicht!!!
wer meint für sein kind ist es gut pronzenrolle zu essen und colafläschchen und lollis und butterkekse fruchtzwerge kinderschokolade, bitte aber dann sollen sie mich lassen und nit den kopf immer schütteln... mittags bekommt sie au keine fertiggerichte wei mir immer gesagt wird, kauf die mal is doch einfacher billiger und schmeckt gut, ich könnt bzw geh mitlrweile nur noch an die decke!!!
sorry fürs blabla aber echt es nervt immer als irre abgestämpelt zu werden und nichts gönnerisch, ich gönne meinem kind alles was es braucht!!!
und wenn ich keinen kesbrei kauf sondern getreidebrei, meckern se au schon und dann sagen se immer ja kein wunder dass deine kleine so dünn is wenn se nur soooo gesund ist, bla bla bla......
lg bianca und frauke-charlotte, die stolz sind auf ihr armes leben :-p;-)

1

Hallo!

Sorry, aber ich versteh kein Wort, ist mir alles zu wirr geschrieben...

#kratz#kratz#kratz

LG

daviecooper

3

hmm dat versteh ich nun wieder nit...
lg vielleicht nochma langsam und genau lesen ;)

6

Das mußt heißen:

mhh das verstehe ich nun wieder nicht...
lg vielleicht nochmal langsam und genau lesen ;-)

Dann versteht es alle ;-)

weitere Kommentare laden
2

Sorry ich versteh auch kein Wort #kratz

Das ist einfach zu wirr geschrieben und die Wörter zum Teil total undeutlich.

Aber das Dein Kind keine Süßigkeiten bekommt finde ich gut #freu

5

ach heije, kann ehrlich gesagt nit verstehn dass man es nit verstehn kann, naja... bin wohl doch banane...
lg

13

Hehe,

ne das bestimmt nicht.

Ich war übrigens am WE auch das erste Mal alleine weg. Meine Tochter hat nach 12 Monaten das erste Mal alleine bei Freunden geschlafen und ich war bis morgens um 6.00 Uhr auf einer Ü30 Party #heupf

Das tut der Seele und dem Geist total gut.. auch wenn ich viel Arbeite brauchte ich ganz dringend mal solch eine Abwechslung.

Genieß das Konzert u laß die Leute reden.

Meine Tochter hat auch übersichtlich Spielzeug. Sie darf zwar Babykekse essen und bekommt auch mal einen Klecks Käsekuchen ABER in der Regel gibt es nicht süßes.

ich würde sie aber an Deiner Stelle doch langsam an anderes Essen gewöhnen und nicht den Keks 1x in der Woche als highlight darstellen.
Sonst geht sie zu Ihren ersten Kindergeburtstag und stürzt sich auf alles was süß ist und liegt danach brechend in der Ecke (solch ein Kind hatte ich auf meinem 4ten Geburtstag #augen)
Ich habe mir vorgenommen das Hannah gemischt ernährt wird und kein Nahrungsmittel als etwas ganz tolles dargestellt wird.

Ich selber dufte alles essen und trinken was ich wollte. Ende vom Lied - ich mag heute mit 30 Jahren keine Schokolade und trinken vielleicht alle 2 Wochen etwas süßes.

lg und viel Spaß auf dem Konzert

4

Hi Bianca,

ach lass sie reden, Du wirst schon wissen was Du machst und ich finde Du machst es richtig! Wobei ich sagen muss, ich mache einiges anders (z. B. bekommt Lena auch mal ein Duplo o. ä.) aber jeder macht das was er meint! Warum sollte Deine Meinung, so wie Du es handhabst nicht auch richtig sein. Bzgl. des Spielzeuges, Lena hat auch soooo viel, und vieles benutzt sie teilweise gar nicht, dann lieber weniger und sie benutzt aber auch alles!

Mach weiter so und schalte auf "Durchzug" ;-).

Ach so, VIEL SPAß AUF DEM KONZERT ;-) ;-), mach auch mal was für Dich!

LG aus Köln,

Angelika

8

hallo angelika, lass dich drücken, schreib also doch verstädlich, puh...
ja ab und zu ist ja vielleicht okay aber die kinder die ich kenne bekommes es jeden tag und mehr als nur einmal!!! genau vieles sind einfach nur eckenstauber und wie will sie sich denn noch auf was freuen können an was hängen wenn sie doch so viel hat, also finde ich...
danke das werde ich machen ;o)
dankeschön, ich werde es genießen auch wenn ich gestern echt gedacht hab so ich geb mein ticket ab und lass es sein, will doch nit egoistisch sein...
lg aus Ba-Wü
bianca und frauke-charlotte

14

Du bist ganz sicher nicht egoistisch nur weil Du auf ein Konzert gehst! Man muss auch gönnen können!

Hoffe Du hast jemanden der in der Zeit auf Deine Maus aufpassen kann, ohne danach von "dem jenigen" noch ne Standpauke gehalten bekommst, warum Du nach dem Konzert nicht sofort nach Hause kommst oder warum das so lange gedauert hat......

LG Angelika

7

Ist wirklich reichlich wirr geschrieben;-)

Was ich nicht verstehe, warum lässt du dich von sowas überhaupt provozieren? Ich mein, jeder halbwegs vernünftige Mensch weiß, dass man kleine Kinder nicht mit Süßkram vollstopfen oder mit Spielzeug überhäufen soll, na und dass Holzspielwaren für die kindliche Entwicklung (meistens) besser sind als der ganze Plastekram...also wieso regst du dich auf anstatt die Leute reden zu lassen? Dumme Kommentare gibt es immer, egal wie man handelt. Da hilft nunmal nur auf Durchzug stellen...

11

ja ich frag mich au warum ich mich aufreg, aber es zerrt echt an meinen nerven weil ich es jeden tag gesagt bekomme und von jedem!!! egal ob freunde verwandte oder draussen leute... obwohl die mir da schon mehr egal sind...!
lg

12

Dann musst du merkwürdige Freunde und Verwandte haben#kratz

9

Hallo,

ich konnte dich schon verstehen... Ich finde, dein Kind hat genug Sachen!

Ich weiß, es ist einfach gesagt, dass man sowas ignorien soll. Ziemlich schwierig in der Praxis. Im Endeffekt ist es dein Kind und du musst entscheiden, wie du es großziehtst! Das musst du deiner Umgebung klarmachen!

Mach einfach weiter so wie bisher. Ich finde es gut, dass dein Kind nicht in Spielzeug erstickt oder ständig Süßkram bekommt. Eigentlich wollte ich es auch so handhaben. Wenig, aber hochwertig qualitatives Spielzeug, nix Süßes... Die Praxis sieht bei uns anders aus. Mama kann sich einfach nicht beherrschen, wenn sie die ganzen schönen Spielsachen sieht und für Oma ist es die größte Freude, ihrem Enkel mit Gummibärchen und Schoki zu verwöhnen...

Ich finds gut, wie konsequent du alles handhabst...

Liebe Grüße, mama78 und jonas, 20 Monate

15

ja das versuch ich mit händen und füßen ich hoff ich schaff das auch mal!
du wenn ich im kaufhaus steh und mir die sachen anschau ich könnte au den ganzenw agen vollhauen, aber denk mir dann immer sie brauch es zum gesund groß werden einfach nicht... sie hat auch zum gebutztag so viel sachen bekommen die ich ihr garnit gegeben hab, billig plastik sachenm klar plastik wird man immer irgnedwo haben, aber wenn mans vermeiden kann... erwachsene kaufen sich ja auch normales geschirr und kein plastik ;o)
ja die omis, da meine kleine keine großeltern hat, kann ich da nit mit reden, kanns mir aber gut vorstellen, hab ne nachbarin die sich au so omahaft verhällt...
lg bianca

10

hi,

also bei uns sieht das nicht anders aus.. zumindest sah es nicht anders aus. leif wird 3 und usnere kleine ist fast 11 monate alt. meine güte - die werden in ihrem leben genug spielzeug und süßkram bekommen.

sicher - bei der kleinen sind wir lockerer wie wir beim großen waren und ja, sie darf durchaus mal nen babykeks...

aber wat soll.

wir gehen im ürbigen auch dieses WE das erste mal seit knapp 4 jahren als paar aus!!! bisher war das auch "tabu".


solange die kids glücklich sind lassen wir die anderen einfach reden :-)


glg

17

Hey,

lass dir nichts einreden!!!
2-Ihr-Methode: ein Ohr rein - ein Ohr wieder raus ;)

So'n Schwachsinn...
das was du da aufzählst, was dein Kind angeblich haben sollte... das hat meiner auch nicht und wird er auch nicht bekommen... son blöder Klimbims-Mist da... ist doch alles Geldmacherei und verwirrt nur (meine Meinung!!!)

Brian hat viel Spielzeug - oh ja... aber nicht meinetwegen! Ich habe 14 Nichten/Neffen... da bekomm ich dann öfter mal etwas "Ausrangiertes" - von alleine würde ich sowas nicht kaufen.. und vieles was ich bekomme landet auch in der Abstellkammer: entweder für später, oder weil es einfach nur zu schade zum wegschmeißen ist...
Brian ist 16 Monate alt und hat einen Baby-Laptop bekommen #aerger er hat noch nie wirklich damit gespielt... er macht den zwar an und den Deckel auf und zu... das war es aber auch schon... nach 10 Minuten interessiert es ihn nimmer...

Die Spielküche, die er letzte Woche von mir bekommen hat findet er viel viel toller ;) jetzt darf er auch endlich mal wie Mama kochen ;)

also: immer abwägen, was wirklich für ein Kind interessant sein könnte und lieber weniger aber dafür ordentlich, als zuviel unnütz! (meine Meinung!!!)

Achso: Geh auf das Konzert! Gönn dir was!!! Du hast es dir verdient!!!

Ich selbst war zwar noch nicht alleine zum Vergnügen weg... hab es aber auch vor: Will diesen Monat ins Kino!!!
Und das lass ich mir auch nicht nehmen.. es sei denn ich bekomm keine Karten mehr :-p

LG
Tanja mit Brian, der alles hat, was er braucht!

18

Also reg dich nicht so auf du weißt schon was gut ist für dein Kind und du machst das sicher richtig. Das ganze klimbim glitzer funkel Spielzeug ist eh ne Reizüberflutung und es ist immernoch besser dem Baby selbst vorzulesen als den Job einem Computerbuch zu überlassen.

Das Thema Süßigkeiten ist echt heiß. Also ich gebe meiner Tochter schonmal ab und an was süßes aber nicht jeden Tag. Ich sehe das so irgendwann kommt sie in das alter wo sie sich wenn sie wo anders ist und ich es nicht sehe mit Süßigkeiten vollstopft weil sie es zu Hause garnicht bekommt und dann wird ihr schlecht. Ich denke wenn es nicht komplett verboten ist dann sind die Süßigkeiten lange nicht mehr so interessant. Das ist zumindest meine Erfahrung damit. Aber letztendlich ist das die Entscheidung jeder Mutter wie sie es halten will und ich werde einen Teufel tun mich da einzumischen schließlich will ich mein Kind auch so erziehen wie ich will.

Mach weiter so und lass die Leute reden.

19

hi,

wo...viel wirrer text, aber ich glaub, ich habs verstadnen ;-)

lass sie reden...meiner hat meiner meinung nach viel zu viel und immernoch viel weniger, als die kinder von unseren bekannten und freunden...er spiel eh hauptsächlich mit küchengeräten wir kochlöffel schüssel und co :-)

zuviel spielzeugangebot ist eh nicht gut für kinder und die geistige entwicklung :-)

also lass dich mal nicht kirre machen...liebe und regelmässige gesunde ernährung ist allemal besser, als das komplette fisherprice-sortiment

lg

Birgit

Top Diskussionen anzeigen