pudding beine

hallo

ich muss mal frust ablassen habe ich eben doch von 2 mamas aus der Krabbel gruppe zu höhren bekommen "Man dein sohn hatt aber pudding beine wird bestimmt erst mit 2 oder so laufen geh lieber mal zum Arzt deswegen":-[

Nur weil deren kinder mit 10 und 11 monaten angefangen haben zu Laufen lästern sie jedes mal über mike was der läuft immer noch nicht man ist der faul:-(

Ja mein kleiner ist ein Spätzünder aber muss man sich jedes mal rechtfertigen ich warte auch jedes mal drauf das er endlich seine ersten schritte macht und dan bekommt man so ein Dämpfer.
Er konnte erst mit 9 monaten Krabbeln mit 10 moanten hochziehen kurze zeit später an den möbel länsgt laufen.
Jetzt mit einem jahr stellt er sich alleine hien aber das wars auch schon keine schritte oder so.

danke fürs zuhöhren


Liebe grüsse yvonne und mike 12 monate alt:-)

1

Hallo

da kann ich nur sagen: lieber Pudding in den Beinen als im Hirn...;-)

Dein Kleiner macht das schon richtig, vielleicht ist er ja einfach ein wenig vorsichtiger....

außerdem muß kein Kind mit 12 Monaten schon laufen.

Mach Dir mal keine Sorgen und stell auf Durchzug. In unserer Krabbelgruppe sind die früheren Kinder mit 12 Monaten gelaufen. Jetzt mit 14 Monaten tun es dann die meisten, aber noch nicht alle.

Jona läuft auch nur an der Hand, er traut sich einfach nicht. Also keine Panik, ich hab noch kein Kind in den Kiga krabbeln sehen.

Liebe Grüße Micha

3

danke ja hast recht er ist sehr vorsichtig auch an der hand laufen will er nicht muss er aber auch nicht.


lg

2

Hallo Yvonne,

ach, das ist doch Quatsch, was die erzählen. Und als Spätzünder würde ich deinen Kleinen auch nicht bezeichnen.

Meine Große ist mit 15 Monaten gelaufen. Sie war aber ansonsten immer so fit und beweglich, dass ich mir deswegen überhaupt keine Sorgen gemacht habe. Mittlerweile gehört sie zu den motorisch fittesten unter ihren Altersgenossen. Sie klettert super, macht Purzelbäume und Handstand usw.

Meine Kleine ist jetzt 17 Monate und fängt gerade erst an zu laufen. Mit ihr war ich mit 12 Monaten beim Arzt und Krankengymnastik, weil ich einfach den Eindruck hatte, dass sie sich insgesamt komisch und zu wenig bewegt. Die KG hat dann auch geholfen, dass sie fitter wurde, aber das Entwicklungstempo wird dadurch auch nicht unbedingt schneller.

Du bist die Mutter und kannst sicher besser als andere beurteilen, wie fit dein Kind ist. In dem Alter würde ich mir jedenfalls überhaupt keine Sorgen machen, wenn ein Kind nicht läuft.

Schade, dass es in eurer Krabbelgruppe so doofe Mamis gibt. Bei unserer Spielgruppe war das nie Thema.

Viele Grüße
Meggie mit Paula (32 Monate) und Charlotte (17 Monate)

4

hi

also er ist super fit steht über all macht in stehen die zimmer türen zu aber der boden ist doch mehr seins.
Dah fühlt er sich am wohlstens naja bis 18 monate haben sie ja noch zeit,ich hoffe bis november kann er laufen den ich habe keine lust ein buggy mit auf die flugreise zu nehmen.


lg und danke

5

lass dich mal nicht nervös machen...meiner war auch so...nu ist er 15 monate und flitzt durch die gegend...kann ja nicht jeder ein hyperaktives kind mit adhs haben ;-)

6

Huhu Yvonne,

lieber Pudding in den Beinen als im Hirn ;-)

Hannah läuft auch noch nicht frei. Sie geht an den Händen und zieht sich mittlerweile fast überall hoch.
Am Samstag habe ich Ihr Elefantenlauflerner gekauft und seitdem klappt es richtig gut. Sie hat mehr halt und es macht IHr sichtlich Spaß.
Daheim hat sie natürlich nur Socken oder lederpuschen an.

Mach Dich nicht verrückt, bis jetzt haben alle mit laufen angefangen - auch Mike wird es bald können.

Auf die Muttis würde ich nicht hören. Die sind nur neidisch weil er so hübsch ist #ole

Wie geht es Euch sonst so? Seit Ihr gesund und munter?

Bei uns alles supi #freu
Am Sa war ich auf meiner ersten Party u Hannah hat auswärts genächtigt. Es lief super und wir hatten Beide richtig viel Spaß.
Ansonsten hat sie seit Mitte Feb, als sie die Krippe gewechselt hat, einen riiiiesen Sprung in der Entwicklung gemacht. Unglaublich und manchmal beänstigend.

liebe Grüße Maren und Hannah

7

Hallo!
Wenn ich das lese, wird mir schlecht...
Ich hasse diese Mütter, die immer meinen, ihre Kinder ewig in den Himmel loben zu müssen, nur weil sie glauben, ihre Kinder sind in irgendwas besser als andere! Und andere immer schlecht machen. Das ist meiner Meinung nach ein Zeichen, dass diese Mütter ihre eigenen Minderwertigkeitskomplexe über ihre Kinder heilen.
Nimm es nicht so schwer! Fabian ist mit 7 Monaten gekrabbelt, das war sehr früh. Wenn Deiner mit 9 Monaten angefangen hat, das ist doch nicht spät!!!Mein Neffe ist 10 Monate alt und krabbelt noch nicht, das ist doch kein Problem! Fabian hat sich damals mit 3,5 Monaten auf den Bauch gedreht und als er mit 7 Monaten anfing zu krabbeln, waren die anderen alle neidisch. Er fing mit 13 Monaten an zu laufen, da liefen andere schon und wieder andere nicht. Unsere Kinder sind doch keine standardisierten Modelle! Jedes Kind ist anders, der eine dreht sich früh und läuft spät oder umgekehrt. Die Kleine meiner Freundin hat damals ganz spät angefangen zu krabbeln. Dafür spricht sie heute viel mhr als Fabian. Mach Dir nicht so viele Gedanken und mach Dich davon frei, zuviel zu erwarten und Dich an anderen zu orientieren. Ich finde gar nicht, dass Dein Kleiner mit irgendwas spät dran ist. Bis 18 Monate ist es normal, dass Kinder nicht laufen. Mütter, die solche blöden Sprüche machen und Dein Kind so abwertend beurteilen, solltest Du die kalte Schulter zeigen! Nicht mehr lange und Dein Kleiner kann irgendwas, wo sie dann vor Neid erblassen, das ist doch ganz normal...
Sei nicht ungeduldig, sondern genieß die Zeit. Die Kleinen lösen sich so schnell und wenn sie erst laufen, geht es noch schneller...
#herzlich, Tine

Top Diskussionen anzeigen