Wie lange habt ihr noch Folgemilch gegeben?

Hallo!

Meine Johanna ist am 10.02.08 geboren und früh zum Aufwachen gebe ich ihr noch eine Flasche Folgemilch. Sonst isst sie alles von uns am Tisch mit.
Ich weiß nicht mehr genau, wie lange ich meiner großen Tochter noch eien Flasche gegben habe, ich glaube so mit 1 1/2 Jahren oder so.

Wie macht ihr das. Ist das jetzt noch okay oder seid ihr schon auf Kuhmilch umgestiegen.

Also sie frühstückt danach bei uns schon noch mal mit. Aber halt nur Brot mit Aufstrich. Meine Große Tochter trinkt dann MIlch mit oder ohne Kaba. Meiner Kleinen habe ich noch keine Kuhmilch gegeben.

Ab wann habt ihr den Kleinen keine Folgemilch sondern Kuhmilch gegeben?

Danke für Antworten

1

ich gebe meinem sohn nach wie vor folgemilch, kuhmilch mag er nicht. und er wird bald zwei :-)

2

ich hab keanu gestillt, bis er 10 monate alt war. habe ab dem 6. monat langsam angefangen, auf normale nahrung umzsuteigen. erst gläschen, dann vom tisch. er hat dann anfangs nach jedem gläschen noch n schluck muttermilch bekommen, was ich nach und nach auch weggelassen habe. habe dann dafür tee gegeben. normale milch trinkt er, seit dem er ca 1 jahr alt is. er isst vom tisch mit, seit dem er 10 monate alt is. folgemilch gabs bei uns nie. ;-) ich denke schon, dass du die langsam weglassen könntest, sofern du mittags immer gesund kochst udn auch sonst auf die ernährung achtest. so bekommt dein kleiner zwerg auch seine vitamine ;-) wenn sie allerdings noch drauf besteht, spricht auch nichts dagegen, die länger zu geben ;-) schau, wie es der kleinen am besten geht. versuchs doch einfach mal, ein wenig früher zu frühstücken und ihr ein glas normale milch anzubieten und schau, wie sie reagiert ;-)

3

Hallo

Wie lang meine Große di daal bekommen hat weiß ich nicht mehr. Aber mein Kleiner hat Folgemilch bekommen nbis er 1 Jahr und 8 Monate war. Er hat auch alles vom Tisch mit gegessen, aber nach dem Abendessen hat er auf seine 100-150 ml Milch bestanden. Er bekam dann Durchfall und das über 2 Wochen. Sollten dann Milch und Milchprodukte weg lassen. Danach hat er normale Kuhmilch getrunken und seit er das Heißgetränk bekommen hat will er die normale Milch auch nicht mehr außer mit Cornflakes.

LG Tweety25883

4

Hallo,

ich habe irgendwann nach dem 1. Geburtstag so ganz langsam auf Vollmilch umgestellt. Einfach immer einen Schuss mehr Vollmilch in die 1er Milch reingegeben bis es so nach knapp 1 1/2 Wochen nur noch Vollmilch gab.
Klappt super. Wir hatten gar keine Probleme was die Umstellung anbelangt. Da er aber tagsüber keine Milch mag und nur Wasser trinkt, werde ich mit Kakao auch noch abwarten, denn so vor dem schlafen gehen finde ich das eher nicht so angebracht.

LG Schnuppe + Julian (20Mo) #herzlich

5

Hi!

Bruno wird am 01. April 2 Jahre und trinkt morgens immer noch die Kindermilch von Aptamil. Kuhmilch will er nicht.

LG Maren

6

tayel ist im januar zwei geworden und bekommt abens immernoch folgemilch zum abendbrot dazu.


lg

7

Hallo,

unserern Großen habe ich 12 Monate gestillt und dann gleich auf Kuhmilch umgestellt.
Die Kleine habe ich nur 10 Monate gestillt und gebe jetzt auch erstmal Folgemilch.
Ich habe vor, so mit ca. 1 1/2 auf Kuhmilch umzustellen.
gruss
Julia

8

Ich habe meiner Tochter bis sie ein Jahr alt war das Guten Morgen Fläschen von Hipp gegeben.Danach bekam sie zwei Wochen lang die Kindermilch,danach habe ich es ausprobiert und habe ihr eines morgens einfach fdie frische Vollmilch gegeben und es klappte umgehend.Sie hat es sofort akzeptiert und verträgt es bis jetzt sehr gut.Also nur Mut!Manche Kinder vertragen es früher,als wir denken.Und es ist kostengünstiger als die Folgemilch.;-)

9

Hi
mein Joshi ist jetzt fast 15 monate und habe ihn bis vor 3 Wochen auch noch Flogemilchgegeben dann ist mir aufgefallen das es von hipp eine Kindermilch ab 1 Jahr gibt ( ist auch von anderen Marken erhältlich) und seit dem bekommt er die!
Ist zwar etwas teurer wie Kuhmilch aber natürlich auch viel gesünder!* und leckerer*!#huepf
Werd dies wahrscheinlich auch noch 1 Jahr weiterhin geben.
Hab auch gelesen das es für die Entwicklung besser ist da da ja noch Eisen und andere Ding die nicht in kuhmilch sind (zumindest nicht in der Menge) enthalten sind - was auch förderlich für´s Immunsystem ist!
Laut versch. Ratgebern kann man Kids getrost bis zum 3.Lj Folgemilch oder spezielle Kindermilch geben.

Hoffe es war hilfreich mein Vorschlag/Rat!

Liebe Grüßle Jacky ;-) #klee

Top Diskussionen anzeigen