U7 - bissel ernüchtert bin. Hoden + klein

hallo,

komme gerade mit meinem "Zwerg" von der U 7. Jannis ist ziemlich klein. 84 cm. Er ist Anfang März 2 geworden. Mein Mann ist 176 cm. Der Doc meinte wenn Jannis seiner Linie treu bleibt wird er diese Größe nicht erreichen. Ich bin 164 cm. Ach mann mir tut der Kleine leid. Ich weiß es ist Quatsch aber große Männer haben es doch meist leichter. Gewicht war 12600 und Kopfumfang 49 cm.

Unsere Tochter war zu dem gleichen Zeitpunkt 5 cm größer und lag sogar über dem Durchschnitt.

Außerdem ist der rechte Hoden in der Leiste und nicht da wo er hingehört. Ich soll das nun 3 Wochen beobachten. Zur U6 hatte er schon sonen Pendelhoden. Waren beim Chirurgen und der meinte es sein einfach nur ein leichter Pendelhoden und man müsse es nicht mal beobachten. Hab danach auch ganz ehrlich gar nciht mehr so drauf geachtet. Nun sprach der Arzt schon von Hormontherapy und so weiter. Mache mir nun Sorgen.

Wenn der Hoden wirklich schon 2 Jahre lang so oft nciht im Sack ist kann es da passieren das er später Probleme bekommt Papa zu werden?

Anja

1

Hallo!

Wir waren vor 1 1/2 Wochen bei der U7!

Größe: 85 cm
Gewicht: 11400g
KU: 48 cm

Sie ist am 21.02. zwei Jahre alt geworden und unser KA hat nichts davon gesagt, dass sie zu klein ist!;-)

Gruß
Peachii

2

Hm aber selbst wenn sie später nicht so groß ist ist das für ein Mädchen noch leichter denke ich.

Ich sag ja sonst immer Delikatessen sind immer klein, aber ich mache mir einfach ein bissel Sorgen das Jannis später zu den kleinen Männern zählt wo alle meinen "nee lieber nen "größeren".

Natürlich kommt es nicht auf die Größe oder Figur oder Haarpracht an aber irgendwie mach ich mir eben doch Sorgen. Keine Großen, aber kleine...

3

Mein Freund ist auch nur 1,72 und da gab es noch nie Probleme mit;-)#cool
Finde ich z.B. besser wie ne lange Bohnenstange!:-p

Gruß
Peachii

weiteren Kommentar laden
5

Unser Sohn war auch 84 cm bei der U7, da war er 2 Jahre und 2 Wochen alt. Gewicht war auch ähnlich. Es wurde nichts gesagt von zu klein. Natürlich gibt es größere Kinder in seinem Alter und auch jüngere die größer sind (Wir tragen die Klamotten auf von seinem 5 Monate jüngerem Freund) - aber zu klein? Nöööö, mein Mann ist auch erst in der Pubertät gewachsen, vorher war er immer der Kleinste. Mach dir mal keine Sorgen.

Dann musst du noch nicht so schwer tragen :-)

Lg Gavda

6

Sein Gewicht liegt knapp überm Durchschnitt:-p. Obwohl wir alle schlank sind. Dick ist er auch nciht wirklich, aber auch kein Hühnchen. Also zu tragen habe ich trotzdem genug #schwitz

Aber danke fürs Mutmachen. Stimmt mein Mann hat mir auch erzählt das er immer sehr klein und dürr war als Kind. Und nun ist er auch normal groß. Kein Riese aber zumindest im Normalbereich.

Find es nur komisch das Geschwister so unterschiedlich sind. Jannis 84 cm und Julia in war da 89 cm.

7

Guck mal:

http://www.eltern.de/gesundheit-und-ernaehrung/medizin/groesse-und-gewicht.html

Danach wird er nicht 166 cm!;-):-p

Grüße

8

Danach würde er nur 169 cm - nicht so toll für nen Mann#schmoll reicht kaum um seiner Mutter auf die Rüber zu spucken.

Aber die Tabelle kann ja nciht stimmen.

Zur geburt waren beide 49 cm kurz. Wenn mann den Wert nimmt käme das rasu:

Julia: 49x100:30,9 wäre 158,57 cm
Jannis: 49x100: 28,6 wäre 171,32 cm

Und die U7 Werte

Julia 89x100:52,8 wäre dann schon 168,56 cm
Jannis 84x100:49,5 wäre nur noch 169,69 cm

Julia ist jetzt mit 4 105 cm groß da käme raus 169,90 cm

Das verschiebt sich ja ständig... kann also nicht richtig hinhauen.

Ich hatte mal son Rechner wo man die Größe der Eltern zum berechnen nimmt. Demnach müsste Julia wie ich 164 cm werden und Jannis ca 176 cm aber der Arzt meinte das wird Jannis nicht schaffen#schmoll

9

mach dir mal nicht allzuviel sorgen...bringt meist eh nix....warte erstmal ab wie es sich entwickelt.....

meine war auch vor 3 wochen zur U7 wird aber erst im Juni 2

Größe 92cm
KU 48cm
Gewicht 12500g

und ich bin nur 1,65..mein mann 1,75 ich frag mich wo die noch hin wächst ..hat jetzt schon schuhgröße 24..meine große iss 2 jahre älter und hat grad mit 27 angefangen

gruß anja

10

boah da könnte sie Jannis doch ein paar Zentimeter abgeben#schein

11

hätte ich nix dagegen...meine große ist genau 2 jahre älter aber nur 8cm größer als sie^^

gruß anja

12

hi --

also wegen der pendelhoden: man sagt tatsächlich, dass man eher richtung 2 jahre, als richtung 4 jahre was dagegen unternehmen soll (pendelhoden sind nicht ganz sooo arg wie hoden, die komplett oben bleiben) --

es ist wirklich so, dass wenn er länger im körper bleibt, die fruchtbarkeit beeinträchtigt werden KANN, nicht muss -- wenns nur einer ist, dann bleibt der andere übrigens unbeeinträchtigt .... -- mein julian wurde auch von einem papa mit EINEM leistenhoden gezeugt *g*

nichts desto trotz sollte man was dagegen machen -- und hormontherapie ist der anfang ... oft hilfts und mann kann sich die OP sparen ....

lg
tanja

14

Wurde bei Deinem Mann als Kind was gegen den Leistenhoden gemacht? Oder hat er den immernoch? Sorry ich bin nciht so bewandert auf dem Gebiet. Wahrscheinlich haben erwachsene Männer sowas gar nicht mehr.

Irgendwie ist sein "Säckchen" wenn es nciht grad sehr warm ist so klein da hätten die Hoden gar keien Platz drin. Wenn es richtig warm ist, oder er Fieber hat ist der Sack auch gedehnt und beide Hoden deutlich zu spüren.

Bissel Bammel hätte ich vor der Therapie aber würde es natürlich machen wenns notwendig ist. Op wäre ich nicht so scharf drauf.

13

m. ist seit der u7 im nov. 2008 85 cm gross / klein :-)
da war er knapp 2 jahre alt

15

Hallo!

Wir gehen erst in 2 Wochen zur U7, Bruno wird allerdings ähnlich "klein" sein wie deiner. Ich habe mir auch schon viele Gedanken darüber gemacht. Unsere KÄ meinte allerdings, dass gerade bei Jungen die Größe im Kleinkindalter überhaupt nicht aussagekräftig ist. Gerade Jungs können in der Pupertät regelrecht in die Höhe schießen. So kann so ein "Kleiner" wie unsere ohne weiteres trotzdem 1,90 m groß werden und Kinder, die in dem Alter schon sehr groß sind trotzdem nur 1,65 m, weil sie eben keinen pupertären wachstumsschub mehr haben.

Also abwarten. Wachstumsstörungen sind eh erst ab dem 4. Lebensjahr zu diagnostizieren.

LG Maren

Top Diskussionen anzeigen