seit seiner Erkältung will er wieder nachts ne Flasche

Guten Abend Ihr Lieben,

ich bin echt grad ein bisschen verzweifelt oder besser gesagt, weiß ich nicht was ich machen soll.

Marlon war vor 2 Wochen krank mit der heftigen Erkältung. Schnupfen und Husten hatten ihn geplagt. Da mochte er tagsüber so gut wie gar nichts essen, aber seine Flasche war dann ok.
Nun ist er wieder gesund, aber er will weiterhin nachts seine Flasche.
In den letzten Nächten war es so, dass er sich meist so gegen 2-3 Uhr gemeldet hat und seine Milch wollte. Heute hat er sich schon um kurz nach 0 Uhr gemeldet.

Es bringt nichts, ihn mit Wasser abzuspeisen, da macht er ein Mordstheater. Und wenn ich ihm keine Milch gebe, dann schreit er sich in rage und ich möchte ja auch nicht, dass alle anderen im Haus (mein Mann und unser Großer) wach werden.

Meint ihr, das legt sich von selber wieder? Oder muss ich da tatsächlich selber gegenan steuern? Wenn ja wie? Denn er isst ja tagsüber wieder ganz normal.

LG Maria mit Marvin (3 Jahre) und Marlon (14 Monate)

1

Guten Morgen dieser Text könnte auch von mir sein meine Sydney macht es ganz genauso bloss das bei uns noch die 7Zähnchen dazu gekommen sind!
Bin echt auf antworten gespannt Lg Pepina

2

Ach, wie gut, dass man damit nicht alleine ist. :-)
Mh, ja, Zähnchen scheinen auch wieder zu kommen. Vor ein paar Tagen ist schon ein Backenzahn gekommen und nun scheint wieder einer durchzudringen.

Ich bin auch auf weitere Antworten gespannt.

LG Maria

4

Hallo!

Ja, wir sind nicht allein #gaehn:-D
Bei uns ist es auch so nach Bronchitis!!!
Hatte ihm die nächtlichen Mahlzeiten auch soooo schön und unproblematisch abgewöhnt und jetzt will er sie wieder mit voller Energie #schwitz

Werde aber wieder hingehen und bei jeder geforderten Mahlzeit vor 5 Uhr morgens, jede Flasche um 10 ml kürzen. So habe ich es seinerzeit auch gemacht. Hoffe, es klappt auch diesmal.

Alles Gute

Nic

weitere Kommentare laden
3

Hallo!

Macht Euch nicht verrückt... das legt sich normal wieder. Ich habe bei Antonia schon 3 mal das ganze Flaschenzeugs weggeräumt... zur Zeit sind wir wieder bei einer Nachtflasche. Teilweise erst um 5 morgens heute nacht aber auch schon um 2 Uhr #schein

Sie war vor kurzem auch wieder krank und als sie nix essen mochte, hab ich Ihr halt die Flasche gegeben. Naja jetzt will Sie sie eben in der Nacht auch wieder. Das hatten wir jetzt wie gesagt schon dreimal und auf einmal mag Sie sie dann nicht mehr. Das kommt von ganz alleine. WEnn Sie unter Tags wieder richtig ißt.

LG
Manuela

6

Hihi, da machst du mir ja Hoffnung, dass es doch bald wieder besser wird, von alleine. :-)

Mh, ich denke mal, solange es nur bei einer Flasche nachts bleibt ist das noch ok. :-)

LG Maria

8

Unser Sohn wollte bis er knapp 2 war jede Nacht seine Flasche, teilweise 2! Habe ihn irgendwann erklärt, dass die Milch für die Babys ist und er irgendeinem Baby die Milch klaut und das Baby dann schrecklich weinen muss. Hat Wunder gewirkt! Er hat es noch einmal nachts versucht, ich habs nochmal erklärt und seitdem ist Ruhe!

Top Diskussionen anzeigen