An alle die mit Baby oder Kleinkind geflogen sind

Hallo zusammen,


wie habt ihr das gemacht?? Hattet ihr nen extra Sitzplatz genucht oder eure Mäuse auf dem Schoß??
Hattet ihr ein komisches Gefühl als ihr sie auf dem Schoß hattet??

lg bienchen

1

Hi,

wir haben nie eine extra Platz gebucht. Meistens hatten wir auch das Glück, dass der dritte Platz neben uns frei geblieben ist und wir Lana dorthin setzen konnten. Ansonsten auf dem Schoß!

LG
Jacqueline + Lana 2 Jahre

2

Hallo !

Wir sind mit Lennard geflogen als er 15 Monate alt war.
Wir hatten ihn auf dem Schoß. Das war zwar etwas eng, aber es ging. Wir sind in die Türkei geflogen...
Wir hatten eher ein gutes Gefühl, denn er saß bei meinem Mann auf dem Schoß, mein Mann hat seine Arme um ihn gelegt und ich hab seine Hand gehalten ...
Wenn er auf nem eigenen Sitz gewesen wäre glaub ich kaum, dass er ruhig sitzengeblieben wäre !

LG Gabi

3

Hallo Bienchen,

ich denke hängt auch vom Alter ab, denn mit 1 2 Jahren oder so haben die Zwerge leider keinen Anspruch auf einen Sitzplatz. Ich hatte sie auf dem Schoß ganz fest an mich gedrückt, leider ist es so. Wenn der Flieger nicht so voll ist, kann die Maus schon mal auf einem eigenen Sitz sitzen - würde aber dann die Stewardess fragen.
Guten Flug ;-)
Lg
Carmen + Ciara

4

ok danke, werde schon bekloppt gemacht, wie gefährlich das ist etc :-(

5

Huhu,

wie haben einen zugelassenen Sitz bei ebay ersteigert (kann man wohl auch ausleihen) und einen zusätzlichen Sitzplatz gebucht! Ja nach Angebot ist das manchmal garnicht so viel teurer...
Bei einem unsere 6 Flüge paßte der Sitz nicht und ich hatte sie auf dem Schoss. Hatte ein sehr mulmiges Gefühl, ich hätte sie ja bei einem Ernstfall einfach wie ein sandwich zerquetscht. Geschützt durch diesen komischen Gurt sind nur die Mitreisenden, weil keine Kleinkinder durch die Luft fliegen! Ganz im Ernst, das fand ich schrecklich, hab eh schon Flugangst!
Bequemer war es mit Kindersitz sowieso!

Liebe Grüße
Elfchen

6

Huhu :-)

Als Amélie unter zwei Jahre war ist sie immer bei uns auf dem Schoss gesessen ab zwei Jahre hatte sie ihren eigenen Platz.
Die längste Flugzeit war als wir nach Ägypten geflogen sind (knapp 5Stunden) aber war alles in Ordnung.
Um die Sicherheit mache ich mir da weniger Sorgen, Oder nimmst Du auch einen Kindersitz mit wenn Du Bus fährst ?

Vielleicht mag es auch daran liegen das wir öfters von Basel nach Berlin fliegen und wir es dadurch schon gewohnt sind .....

Guten Flug und alles Gute
Lysia

7

Wir haben einen Sitzplatz gebucht und tun das jetzt wieder - unsere Tochter muß in ihrem Maxi Cosi fliegen - ob sie will oder nicht. Denn, eins ist Fakt: Wenn es eine ordentliche Turbulenz gibt oder eine Notlandung / Startabbruch, dann hältst weder Du noch Dein Mann Euer Kind auf dem Schoß, sondern es fliegt durch die Gegend.
Ist wie im Auto - dort schnallt ihr ja (hoffentlich) auch immer an, obwohl hoffentlich nie was passiert.
LG, Meredith

8

Huhu!

Unser Sohn war 10 Monate bei seinem ersten Flug. Wir hatten einen Platz in der ersten Reihe gebucht, da bekommt man vorne ein Körbchen. Darin hat er auf dem Hinflug sogar geschlafen. Zurück war es eher ein Aussichtsposten. Dieses Jahr nehmen wir ihn auf den Schoß! Bin auch schon gespannt wie das wird. Hoffentlich macht er nicht so ein Theater...

LG

9

wir waren letztes jahr in der türkei als ich schwanger war ...da war unsere große grad 3..die bekam eigenen platz...und die kleine war 1 jahr....die bekam einfach ne verlängerung für den gurt und gemütliches kissen und saß beim papa aufm schoß..klappte prima...mal sehn wie es dieses jahr wird...da fliegen wir ja mit 3 kindern

gruß anja

Top Diskussionen anzeigen