ZIRKUS FRAGE!!

hallo wollte mal gerne wissen was man so an eintritt in einem zirkus zahlen muss,also ist nicht ein großer zirkus sondern falls es jemandem was sagt der zirkus ROLINA!!
mit wieviel muss ich da rechnen und ist es shcon was für meine 14 monate alte tochter?

lg Jenny mit josephine*06.12.2007

1

hi,

wieviel das kostet kann ich dir leider nicht sagen - aber beim zirkus würd ich sowieso eher ein bißchen mehr geben, denn die brauchens wirklich alle ;-)

und ich würde sagen: wenn deine tochter ein kind ist, das gerne auf mamis schon sitzt und nur guckt, dann ist zirkus schon was für sie. wenn sie allerdings lieber nur rumrennen will, würde ich damit noch warten ...

lg
jubel

6

"wieviel das kostet kann ich dir leider nicht sagen - aber beim zirkus würd ich sowieso eher ein bißchen mehr geben, denn die brauchens wirklich alle "



wieso? Damit sie Tiere, die hier nicht hergehören, kaufen können um sie in viel zu kleine Käfige sperren und sie mit Elektroschockern dressieren, damit Leute wie du was zu gucken haben?
Steffi

8

oh, kennst du nur zirkus mit tieren?
ich dachte eher an die artisten, die harte knochenarbeit leisten! außerdem gibt es im zirkus auch einheimische tiere und die werden immer mehr.

und WENN die tiere nun schon mal dort in gefangenschaft leben, dann sollen sie es wenigstens so gut wie möglich haben, oder?

weitere Kommentare laden
2

Was es kostet kann ich dir leider nicht sagen.Aber mit einem 14 Monate alten Kind würde ich dort noch nicht hin gehen.
Meine Tochter ist jetzt 21 Monate und würde die Zeit über keineswegs still sitzen.
Das wäre ihr viel zu langweilig.

LOG

3

Hallo,

Ich denke, es ist vom Kind zu Kind sehr unterschiedlich. Unsere Tochter kann keine Minute still sitzen. Aber als wir mal bei einer Delfin-Show waren, die so um die 35 Minuten dauerte, hat sie mit Begeisterung zugeschaut. Da war sie 14 Monate alt

LG

4

Ich war mit meiner Tochter (*07.12.2006) im April 2008 im Zirkus Krone und musste für sie KEINEN Eintritt zahlen.

Sie ist zwar ein bisserl rumgezappelt aber im großen und ganzen hat es ihr super gefallen

Gezahlt hab ich für mich 11 Euro.

lg

5

Hallo,

ich war mit meinem Großen (4 Jahre) im Zirkus. Er hat 2/3 des EIntrittspreises zahlen müssen. Für meinen Mann, mich und Sohn haben wir zusammen 78 € nur für den Eintritt bezahlt (saßen allerdings vorne in der Loge und nicht Parkett).

die Vorstellung sollte mit Pause 3 1/2 Stunden dauern. Nach einer 3/4 Stunde sind wir gegangen, weil Sohni nicht mehr konnte. Es war zu laut, das Licht zu grell, die Kostüme der DArsteller haben ihm Angst gemacht !

Ich würd noch warten.

LG

7

Hallo,
Sophie war mir 1,5 Jahren und mit 2 Jahren im Zirkus und sie hat die ganze Zeit ruhig zugeschaut!
Eintritt musste sie beide Male bezahlen...
Lieben Gruß, Nina

12

Hallo,
wir haben unsere Enkel, 2 1/2 und 5 1/2, zu Besuch hier. Und der Zirkus ist da. Also haben wir uns alle 4 dort hin gewagt. Das Sonderangebot, heute bezahlen auch die Erwachsenen den Kinderpreis, war zudem verlockend. Wenn wir den Kindern nicht schon vorher den Besuch versprochen hätten wären wir gleich an der Kasse wieder umgekehrt. Ich musste für uns 4 insgesamt 64 € auf den billigsten Plätzen bezahlen! In meinen Augen absoluter Wucher, aber versprochen ist nun mal versprochen.
Wenn ich nun gewußt hätte was geboten wird hätte ich das nicht bezahlt. Die wichtigste Sache für Kinder - die Clowns. Aber deren Gags, sofern man davon überhaupt sprechen kann, waren eher für Erwachsene zum Schmunzeln. Aber nicht für Kinder. Unsere Enkel habe mehrfach gefragt wann denn der Clown kommt - das ist bezeichnend. Nun, bis zur Pause waren die Nummern für einen kleinen Zirkus ganz passabel. Dann die Pause, Tierschau! Aber oh je, für jeden wieder 4 €, auch für die Kleine!? Also haben wir uns die Tierschau verkniffen.
Die zweite Hälfte war in der Darbietung so etwas von langweilig, schade.
Kritisch möchte ich zu dem Zirkus noch sagen dass die Beleuchtung eine Katastrophe ist. Da turnen z. B. Artisten am Seil, aber man sieht sie nicht weil die Scheinwerfer diese nicht anstrahlen sondern das Publikum blenden. Und dann der ohrenbeäubende Lärm aus der Beschallungsanlage. Man konnte zwar sehen dass die Pferde schnauben und der Dompteur ihnen etwas zurief - aber das wurde komplett übertönt. Und die Verständlichkeit der Ansagen gleich null.
Fazit - Leute spart Euch das Geld.

Top Diskussionen anzeigen