Wie lang dürfen die 2 MMR Impfungen auseinanderliegen,

dass die 1. nicht hinfällig wird?

Hallo erst mal ;-)

Also, Alena wurde am 6.1 gegem MMR geimpft und hat das ziemilch schlecht verkraftet, also viel Fieber usw. jetzt scheint sie zu zahnen, also alle Anzeichen sprechen dafür ;-) und sie soll am Di. 10.2. wieder geimpft werden. Ich würde die Impfe gerne etwas verschieben.

Weis einer von euch, ab wann die erste Impfung hinfällig ist und wiederholt werden muss?

GLG

Carina und Alena *26.12.07

1

Hallo!

Ewig. Sie müssen nur MINDESTENS 4 Wochen auseinanderliegen. Bis vor kurzem hat man die 2.MMR erst im Vorschulalter gegeben.

Wenn sie die Impfung schlecht vertragen hat, würd ich warten bis die Krankheitszeit vorbei ist. Im Frühjahr ist sie dann sicher robuster.

Ma

2

Ah, also ist da nix mit hinfällig? das ist klasse... dann werd ich gleich mal bei der Kinderärztin anrufen und das ganze verschrieben.

Bei der letzten kamen noch ne Erkältung und 2BAckenzähne dazu... das hiess fast 3Wochen alle 2-3Tage 40°Fieber... :-(

GLG

Carina mit alena

3

Huhu,

die zweite MMR hat Zeit bis zum 5 Lebensjahr !
Ich arbeite in einer Kinderklinik und bei uns wirds immer so gemacht, das zur U8 geimpft wird . Zeit ist aber bis zum 5 LJ.

Lg

4

Hallo!

Emilia hat diese Impfung auch ganz, ganz schlecht vertragen. Wir haben sie jetzt in Absprache mit der KiÄ erstmal weit nach hinten verschoben, genauen Termin gucken wir dann je nach Befinden von ihr.
Hinfällig in dem Sinne gibt es bei Impfungen nicht wirklich (allerdings würde ich bei langem Abstand immer eine Titerkontrolle mit machen lassen)..

lg anne

7

das ist quatsch mit der Titerkontrolle. Besonders bei Maser. Da ist ja die 2. kine Auffrischimpfung, sondern eine Catch-up-impfung.

Ma

9

Ich selber bin ordnungsgemäß geimpft worden und hatte keinen Masernschutz mehr, ebenso wie gegen Hep. B und Röteln, also erzähl mir bitte nicht, dass eine Titerkontrolle Quatsch ist (ich hatte übrigens erst Röteln ohne dass ich es wusste, denn ich dachte, ich hätte Schutz, danke auch, ich hoffe, ich hab niemanden angesteckt).

Meine letzte Impfung gegen Röteln war übrigens 2001, die drei gegen Hep. B 2000/01, nur mal nebenbei...

anne

weitere Kommentare laden
5

Hi

es müssen mindestens 4 Wochen zwischen den Impfungen liegen!

lg

Melli

6

Hallo,

bei uns gab es die erste MMR im September.
Die zweite gibt es auf Anraten der KiÄ erst nach Beendigung der Erkältungssaison.
Unser kleiner ist da anfällig für und die Ärztin meinte dann sollten wir ihn nicht noch zusätzlich mit einer Impfung "stressen" und besser etwas länger warten. Sei gar kein Problem!

LG
Regengucker

8

Hallo,

also laut unserer Ärztin soll die Reaktion auf die Impfung so ausfallen. Sie sollen fiebern, das ist das Zeichen dafür das die Impfung angegeangen ist. Wir mußten dazu sogar extra eine Fieberkurve führen.
Die zweite Impfung erfolgt dann im 6. LJ!



LG Silke

Top Diskussionen anzeigen