Wie lange den Peg Perego Pliko P3?

Hallo ihr Lieben!

Mich würde mal interessieren, bis zu welchem Alter eure Süßen im Buggy gesessen waren? Wir haben den Pliko P3 von Peg Perego und sind sehr zufrieden :-)

LG Andrea mit Pius (1,5 Jahre) #herzlich

1

meiner hat mit 1,5 jahren so gut wie nie im buggy gesessen (wir haben den gleichen wie ihr), er ist viel gelaufen oder saß bei volksfesten und drängelei im ergo. im letzten jahr (er wird jetzt drei) saß er nie im buggy, der ist eingemottet

es gibt aber auch 3 jährige die werden munter mit dem buggy kutschiert...also...hängt wohl auch vom kind und von der bequemlichkeit der eltern ab.

2

Hallo Andrea,

wir haben den Pliko P3 seit Emilia 9 Monate alt ist, jetzt ist sie zwei und sitzt immer noch ab und zu im Buggy, was aber nichts mit "Bequemlichkeit" zu tun hat, sondern eher, dass die Kleine nach einem langen Spaziergang einfach müde ist. Natürlich will sie nicht mehr so oft in den Buggy, sondern läuft lieber aber ich denke, dass wir ihn auch mit in Urlaub nehmen (September), da wir dann auch viel spazieren gehen und die Kleinen doch irgendwann müde werden.

Gruss
Kerstin mit Emilia 01.02.07

3

Hallo,

dass kommt aufs Kind an.

Luca sass mit 4, oja himmel mit VIER noch im Buggy, weil er lange Strecken nicht geschafft hat. Muss aber dazu sagen, dass er eine Muskelschwäche hat.

Find es traurig, dass Mütter direkt einen Stempel bekommen. Es gibt mit Sicherheit Gründe, warum so grosse Kinder im Buggy sind.

Lina hat ca bis 2,5 im Buggy gesessen, lief aber sehr viel.

Lenya ist jetzt 18 Monate, läuft noch nicht und wird den Buggy denke ich auch länger nutzen. Ich versuche es aber, dass er spätestens im Winter/Frühjahr nur noch selten in Gebrauch ist. Ich sehe mich schon nach den Spaziergang OHNE Buggy *gg*

Wir haben auch den Pliko P3.

Lg Maja

4

Hallo

meine kleine ist jetzt 2,5 und passt noch gut in den peg.

Wir haben ihn zwar selten dabei, aber wenn wir sehr lange strecken laufen oder sie müde ist, ist ein buggy find ich noch ok.

Lg matzzi

5

Unser Großer, fast 3, fährt auch immer mal im Buggy mit (haben 2 Pegs, einen für den Großen (gebraucht) und einen für den Kleinen)
Gerade wenn er mit dem Papa morgens mit Bus und Bahn in die Kita fährt muss der mit, denn er hat so im Bus garantiert einen Sitzplatz und wenn er nicht mehr laufen mag, dann setzt er sich eben.
Da er sonst ein Vielläufer ist, stört mich da auch nicht wirklich was die Leute sagen. Jeder wie er mag und vor allem, wie das Kind es braucht.

LG Carina

6

Oh ja , mit 3 1/2 saß meine Tochter auch noch im Buggy .
Nicht aus bequemlichkeit , nein wir waren und sind regelmäßig draußen machen Ausflüge Tierpark oder Wildpark u.s.w. ich kenne keinen 2 oder 3 jahrigen der eine ganzen Tierpark abläuft es sei den er wird getragen . Ne und da schone ich meine Rücken !
Jedes Kind ist anders und meine Erfahrung ist das die Kids so mit 2 oder 2 1/2 nochmal etwas Lauffaul werden. Also ohne stress gehts da nicht ohne Buggy! Schon die Nerven aller und entscheide selbst wie dein Kind drauf ist ,keine kennts so gut wie du !

LG die bequeme mit zwei kindern:-p;-)

Top Diskussionen anzeigen